Desinfektionsgeräte

Ansicht:
Artikel pro Seite: 40 | 80 | 120 | alle

Der Dampfsterilisator – Babyflaschen oder Schnuller schnell und einfach hygienisch sauber

Besonders im ersten Lebensjahr des Kindes können bereits geringe Mengen an Keimen und Bakterien zu Bauchweh und Verdauungsstörungen wie Durchfall führen. Das Auskochen von Babyutensilien wie Trinkflaschen, Schnuller, Nuckelflaschen oder Handmilchpumpen war lange Zeit die einzige Möglichkeit effektiv für eine keimfreie Ernährung des Nachwuchses zu sorgen. Bis das Wasser im Kochtopf auf 100°C erhitzt war, verging zunächst einige Zeit. Nicht unerheblich war hierbei auch, dass ständig dafür gesorgt werden musste, dass Sauger von Babyflaschen nicht am heißen Boden des Topfes haften blieben. In Krankenhäusern werden Dampfsterilisatoren schon lange als bewährte Desinfektionsgeräte eingesetzt. Dies hält nun auch Einzug in den Haushalt. Dampfsterilisatoren von Herstellern wie Philips oder Beurer bieten dabei nicht nur eine noch effektivere und sicherere Sterilisierung von Babyzubehör wie Flaschen oder Schnuller. Sterilisatoren sorgen auch für eine enorme Zeitersparnis. Mit heißem Wasserdampf werden alle Utensilien in wenigen Minuten auf natürliche Weise sterilisiert, ganz ohne den Einsatz von Chemie. Dabei wird Leitungswasser durch eine Metallplatte erhitzt und zu heißem Wasserdampf verwandelt. Schnuller, Flaschen, Sauger und alle anderen Teile werden so durch den Dampfsterilisator wirksam desinfiziert. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit des Babys.

Stark gegen Keime und Bakterien: Die einfache Anwendung der Dampfsterilisatoren

Vor Gebrauch des Sterilisators sollten zunächst alle groben Schmutzpartikel in Flaschen, Saugern und anderen Zubehörteilen unter fließendem Wasser mit Hilfe einer Flaschenbürste entfernt werden. Danach wird der Sterilisator bis zur Markierung mit der nötigen Menge an Leitungswasser befüllt. Ist dies getan, müssen alle Utensilien in ihre Einzelbestandteile zerlegt und in die dafür vorgesehenen Behälter des Sterilisators gelegt werden. Nach dem Zusammensetzen aller Komponenten kann das Desinfektionsgerät eingeschaltet werden. Die Sterilisierung beginnt nun und ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Nach Beendigung des Vorgangs sind bis zu 99,9% aller haushaltsüblichen Bakterien und Keime abgetötet. Bei geschlossenem Deckel bleibt der Innenraum des Dampfsterilisators samt aller enthaltenen Teile für bis zu 24 Stunden steril. Dank des schlanken Designs findet der Sterilisator ohne Weiteres in jeder Küche seinen Platz und wirkt nicht störend. Mit Hilfe der Greifzange des Dampfsterilisators können der desinfizierte Schnuller und die Babyflaschen bei Bedarf entnommen und wieder zusammengesetzt werden. Alles ist nun fertig für den nächsten Gebrauch. Die Metallplatte des Dampfsterilisators kann, abhängig vom Härtegrad des Wassers, nach mehrfachem Gebrauch übliche Kalkablagerungen aufweisen. Diese sollten mit herkömmlichen, lebensmittelechten Entkalkern regelmäßig entfernt werden, um eine lange Lebensdauer des Sterilisators zu gewährleisten.

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de