Alternate verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Einverstanden

Bewertung von Intel® Core™ i7-8700K, Prozessor

Core™ i7-8700K, Prozessor picture /p/o/h/Intel__Core__i7_8700K__Prozessor@@hn7i02.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • Core™ i7-8700K, Prozessor
  • Core™ i7-8700K, Prozessor
  • Taktfrequenz: 3.700 MHz
  • Kerne: 6 Kerne
  • Sockel: 1151

13 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | 3 beantwortete Fragen

€ 349,-*
zzgl. Versand ab € 5,99*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Mo. 25. und Di. 26. Juni 2
Zustellung am Montag: Bestellen Sie innerhalb
von 41 Stunden und 34 Minuten per DHL-Paket.
1 1380854

zum Produkt
Bewertungen
5 Sterne: (11)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (1)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (0)
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 13 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
1-10 von 13 Bewertungen 1 2
6 von 7 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 14.11.2017 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Was soll ich über die CPU sagen
stand 14.11.2017 beste Singelcoreleistung
Ein Gamingmonster
Aber Besonderen Dank nochmal an das Alternate-Team hatte mit der CPU dieses Jahr wegen Lieferängpässen nicht mehr gerechnet aber ihr habt es doch möglich gemacht vielen vielen Dank dafür und das auch noch zu einem echten Hammerpreis ihr seit echt die einzigste seite die das lieferproblehm nicht ausgenutzt hat und einfach mal satte 100-200 Euro draufgeschlagen hatt.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
3 von 12 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 11.01.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

3 1 5
War eigentlich ganz zufrieden mit der CPU, bis Spectre/Meltdown öffentlich wurde. Hab also im Dezember ne CPU gekauft, von der schon lange bekannt war dass sie fehlerhaft ist..Bis zu 10% Performance Verlust,vom Verlust bei der SSD Performance mal ganz zu schweigen. Gibt es jetzt auch bis zu 10% vom Kaufpreis gut geschrieben? Und diese 10% Angabe kommt von Intel, bedeutet wahrscheinlich mindestens 10%.. Hab die letzten Jahrzehnte immer Intel benutzt, eingebaut,zugeschraubt,läuft. Jetzt fühl ich mich allerdings echt ziemlich übern Tisch gezogen..
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
3 von 3 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 19.12.2017 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Klar ist: Diese CPU ist schnell.
3700-4700 MHz auf 6 Kernen und 12 Threads.


Im Idle dümpelt aber auch diese CPU mit 800MHz und sparsamen 15-35 Watt vor sich hin. Im Desktopbetrieb mit surfen mit Video-Gucken nur so 40 Watt. Beim zocken wird der Prozessor im Mini ITX-Case so 60°C warm. Wobei mein Lüfter nicht riesig ist. Alles im grünen Bereich.
Hätte es den 8700 ohne "K" gegeben hätte ich den genommen,weil billiger und sparsamer, und weil ich niemals übertakte. Aber nun bin ich sehr zufrieden mit der K-Version auch wenn ich dessen Potential nicht ausschöpfen werde.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 13.12.2017 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Brutale CPU mit hoher Singelcoreleistung. Das ganze kommt den Spielen natürlich zu gute. Da sieht man das Konkurrenz das Geschäft belebt , Danke AMD ;=).


Läuft bei mir Geköpft bei 5,2 @ 1,344 Volt mit LLC von 3 auf einem ASRock.Der Chache auf 4,4 / Auto. CPU Kühler ist ein Alpenföne BEN NEVIS für 24,- Euro unter XTU-STresstest 2 Stunden bei MAX 66°c P / Temp.


Danke an MIX / Alternate für die schnelle Lieferung.
Beim Intel Engpass für günstige 389 Euro bekommen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 01.02.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Servus in die Runde


Tolle leistungstarke CPU die meine Aorus GTX1080 TI Extreme richtig geil unterstützt. 60 FPS in 4 K sind halt einfach der Hammer.
Und man braucht nicht viel Aufwand betreiben um zu übertakten. Einfach im Bios auf 5 GHZ stellen und läuft stabil und sauber bei ca. 65 Grad bei Luftkühlung mit einem Alpenföhn Brocken PCGH Edition. Klare Kaufempfehlung für alle die Leistung satt haben wollen.


Carwood
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 23.01.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Da habe ich wohl mal wieder Glück bei der "Silizium-Lotterie" gehabt. Entgegen meiner Befürchtung, dass es große Leistungseinbußen durch das Sicherheitsupdate gibt, arbeitet dieser Prozessor mit einem beeindruckenden Tempo. 4,7 GHz bei 2.24V mit Adaptive/Offset (-0.030)laufen stabil und bis max. 55°C in den Anwendungen und Games. Wegen meiner bereits existierenden 1151 Kühlung durfte es die Tray-Version sein. Alternate hat sich mal wieder selbst übertroffen; Samstag früh bestellt und MONTAG MORGEN waren CPU und das MSI Z370 Tomahawk bereits da!!! Super! Sehr zu empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 19.01.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Hallo,


vor ca. zwei Wochen bekommen.


Gleich geköpft, Flüssigmetall drauf und los geht's. Läuft jetzt auf 4,8 GHz mit 1,23 Vcore bei ~60° Volllast unter Spielen und WaKü.


Im Vergleich zu meinem alten 4770K ein Wahnsinnsunterschied! TOP CPU!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 18.01.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Für 4K-Videobearbeitung und die Ausgabe braucht man halt Rumms. Mein Skylake (6700K auf Asus Z170M+) kam da schon an seine Grenzen. Zum 8700K sollte ca. der Faktor 1,5x schneller rausspringen... Bei mir stand die Frage, AMD Ryzen, AMD Threadripper oder doch bei Intel bleiben? Brauchte aber ein µATX-Board, mehr Platz habe ich nicht. Für den TR gibt's das bisher nicht, also galt's abzuwägen zwischen der leicht höheren Einzelkernleistung des Coffee Lake gegenüber der leicht höheren Multithread-Leistung des Ryzen. Ich spekulierte auch drauf, daß ich ein Neuaufsetzen des gesamten Rechners vermeiden kann, falls ich bei Intel bleibe: Alles neu installieren und einrichten dauert bekanntlich ewig, bis alles wieder so ist, wie's war... Hatte mich deswegen für das GA Z370M-D3H mit dem 8700K entschieden. Richtig gedacht: Mainboard getauscht, Rechner angeschaltet, im BIOS ein paar lebenswichtige Einstellungen vorgenommen (um's OC kümmerte ich mich später...). Der erste Start war natürlich lahm. Nach dem Anmelden zog sich Win 7 (!!!) - bin halt Profi - erst mal und völlig automatisch ein paar Treiber herunter, ich mußte nur die Intel RS & ME-Treiber installieren, die CD vom Mainboard habe ich gar nicht gebraucht! Und das war's auch schon, alles da: Im Gerätemanager gab's nicht ein einziges Gerät mit "Warnung". Der zweite Start nach der Treiberkur war dann normal und alles lief wie vorher. Den Kaby-Lake-Patch für Win 7 muß man noch installieren, sonst gibt's keine Updates mehr. Tja, der Media Encoder hat's bewiesen: Film als H264 ausgeben braucht nur noch so zwischen 60-70% der Zeit des alten Systems.
Der 8700K, der bei mir gelandet ist, scheint 'n gutes Exemplar zu sein, rennt mit 5,2GHz bei 1 oder 2 Kernen und mit 4,8GHz auf allen 6 Zylindern, obwohl ich VCore auf 1,275V runtergestellt habe. Ich muß halt auf die Verlustleistung achten, das Gehäuse ist halt ziemlich knipsig, OC-Experimente gehen da nur bei "geöffneter Motorhaube"...
Achtung beim USB3-Anschluß auf dem Mobo: Beim GA Z370M ist laut Handbuch Pin 10 auf NC ("not connected", was also nichts bewirken sollte), beim Asus Z170+ ist Pin 10 auf GND. Habe das nicht mit 'nem Multimeter überprüft! Mein interner Kartenleser hat deswegen mit dem nagelneuen GA Z370M einen Kurzschluß (Sehr merkwürdig!?!) verursacht, ich mußte ein bißchen probieren, bis ich den Verursacher entlarvt hatte und die Kiste ansprang.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 17.01.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
4 1 5
Ich habe die CPU vor 4 Wochen gekauft für 430€ - 60 € mehr, echt klasse. Nur allein dafür gebe ich nur 4 Sterne. Ansonsten kann ich die CPU weiter empfehlen. Läuft mit einer bequit Silent Loop 280 bei 4,6 Ghz auf allen 6 kernen im idle bei 32 Grad und bei Voll Last unter Prime95 8 to 8 in Run FFTs bei 78-82 Grad. Man sieht da ist bei guter Kühlung noch viel Luft nach oben. In einem bequit Darkbase Pro 900 Gehäuse, was auch 2 Wochen nach dem kauf um 40€ gesenkt wurde. Anscheinend habe ich bei Alternate nur Pech wenn ich was kaufe. Wäre ja mal nen Gutschein fällig ;)
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 20.12.2017 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Schnellster Gaming Prozessor der durch seine 6 Kerne auch für andere Multi Task Anwendungen geeignet ist. Bin Super zufrieden mit der CPU.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1-10 von 13 Bewertungen 1 2
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de