Bewertung von MSI B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard

B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard picture /p/o/g/MSI_B450_GAMING_PLUS_MAX__Mainboard@@gremru.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • B450 GAMING PLUS MAX, Mainboard
  • Formfaktor: ATX
  • Grafik: 2x PCIe x16
  • Sockel: AM4

31 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | 3 beantwortete Fragen

€ 94,90*
zzgl. Versand ab € 6,79*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Do. 24. und Fr. 25. September 2
Zustellung am Donnerstag: Bestellen Sie innerhalb
von 6 Stunden und 50 Minuten per Expressversand.
1 1563622

zum Produkt
Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 31 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
1-10 von 31 Bewertungen 1 2 3 4
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 20.06.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

3 1 5
Solide VRM, Onboard Audio defekt....



Das B450 Gaming Plus Max hat die gleiche VRM wie das Tomahawk Max und ist unter den B450 Boards ganz weit oben was VRM Temperatur und Leistung betrifft.


Leider gibt es nach einer kurzen Googlesuche praktisch seitenweise Treffer die das gleiche Problem wie ich haben (oder ein anderes schildern aber in Wirklichkeit das gleiche Problem haben.)


Und zwar hat man einfach keinen Ton über die Onboard Soundkarte.
Und nein... Das liegt nicht an den Nahimic Treibern und X Konfigurationen und "Workarounds" wie man sie zum laufen bekommt.


Der Onboard Soundchip ist schlicht und einfach defekt.


Wie findet man das heraus? Einfach ein Paar Lautsprecher anschließen und auf maximale Lautstärke stellen. Dann hört man meist einfach nur ein Pfeifen oder Störgeräusche.


Wenn man aber etwas komplexeres als das "Bing" des Lautstärkesliders abspielt (zum Beispiel Metal oder Hardrock) hört man ganz eindeutig die Musik flüsterleise hinter den ganzen Störgeräuschen.



Dieses Problem haben so wie es aussieht enorm viele MSI B450 und X470 Boards. (im Freundeskreis hat jemand das B450 Tomahawk MAX gekauft und direkt das gleiche Problem festgestellt.)


Das Board ist Super und die VRM verkraftet auch einen 3900X (Stock) aber man sollte immer eine Soundkarte oder wenigstens einen USB Audio Adapter parat haben.


Eine Retour ist mir zu Blöd da dieses Board nur knapp 100€ kostet und ich eine OEM Windows Lizenz habe (was bedeutet das ich eine neue Kaufen muss). Zusätzlich ist der PC schon längst gebaut und ich kann mir nicht sicher sein ob das Ersatzboard dann das gleiche Problem hat oder nicht.



Wer mit dem Audioproblem leben kann hat hier ein grundsolides Mainboard mit stabilem und übersichtlichem Bios, vielen Features und einer überdurchschnittlichen VRM.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
10 von 11 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 04.10.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Erster Eindruck


Das MSI B450 Gaming Plus Max kommt in einer schlichten Verpackung daher. Inhalt dieser ist natürlich das Mainboard. Darüber hinaus liegen auch noch eine Treiber-CD, eine I/O Blende, ein umfangreiches Benutzerhandbuch, eine Schnellinstallationsanleitung, zwei beigelegte SATA Kabel, eine Schraube für die Installation einer M.2 SSD und ein Sticker mit MSI Logo darauf, bei. Auf dem ersten Blick sieht das MSI B450 Gaming Plus Max Mainboard, welches in einem schlichten schwarz/roten Design gehalten wurde, sehr hochwertig verarbeitet aus. So sind alle Anschlüsse, Kondensatoren und Spannungswandel ordentlich verarbeitet und lassen keine Kritik zu. Hervorzuheben sind jedoch die großen Kühlkörper für die Spannungswandler und der obere PCI Express Slot, der mit Metall verstärkt wurde. Das finde ich meiner Meinung sehr gut durchdacht von MSI, da die aktuellen Grafikkarten, wie Nvidia's neuste RTX Super Grafikkartengeneration schwerer geworden sind und daher den PCI Express Slot stärker belasten. Alles im allen bietet MSI mit dem vorliegendem Mainboard ein hochwertig verarbeitetes Produkt an, das für seinen Preis die standardmäßig zu erwartende Ausstattung und Zubehör enthält.


Technische Daten


Die wichtigsten technischen Details des Mainboards lauten:
- unterstützt Ryzen 3000 Prozessoren out of the box
- 1x HDMI und 1x DVI
- 1x M.2 slot, 6x SATA Anschlüsse
- 2x RGB LED Anschlüsse (12V)
- 2x USB 3.2 (Gen2), 4x USB 3.2 (Gen2), 6x USB 2.0


Was unterscheidet das MSI B450 Gaming Plus Max Mainboard vom älteren Bruder dem MSI B450 Gaming Plus? Der Unterschied zwischen beiden ist der BIOS Speicher. So befindet sich in der nicht Max Variante lediglich ein 16 MB Speicher für die BIOS-Rom zur Verfügung, in der Max Variante die doppelte Speichergröße, 32 MB. Daher musste man laut MSI bei den älteren Mainboards, die ein BIOS Update benötigten, sodass ein Ryzen der 3000 Reihe auf diesen funktioniert, das BIOS beschneiden und somit ein abgespecktes Lite-BIOS benutzen. Durch die Neuauflage mit der Max Bezeichnung musste man durch den größeren Speicher keine Kompromisse mehr eingehen. Das Mainboard bietet jeweils einen HDMI und einen DVI Anschluss an. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Ausstattung des MSI Gaming Plus Max mit Berücksichtigung seines Preises sehr gut ausfällt. Besonders lobenswert sind die zwei USB 3.2 (Gen2) Anschlüsse, die in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind.


Installation und Test


Mein Testsystem setzt sich neben dem Testmainboard wie folgt zusammen:
Prozessor: Ryzen 5 3600
Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3200 MHz RAM
Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM
Grafikkarte: GIGABYTE RX Vega 56 Grafikkarte
Gehäuse: bequiet! SILENT BASE 601
CPU Kühler: Cooler Master Hyper 212 Black Edition
2x SATA SSD's: Crucial MX 500 + Samsung 860 Evo


Der Zusammenbau der einzelnen Komponenten beanspruchte nicht viel Zeit und geschah ohne Probleme. Der Einbau ist auch für Anfänger zu bewältigen, zumal MSI auch ein sehr ausführliches Benutzerhandbuch mit den wichtigsten Arbeitsschritten mit beigelegt hat. Alle Komponenten wurden vom Mainboard nach dem Einschalten erkannt und der PC lief reibungslos ohne Probleme. Das BIOS des MSI B450 Gaming Plus Max ist sehr übersichtlich und gut strukturiert gestaltet worden und lässt kaum Wünsche offen. Wie das Wort Gaming schon suggeriert, bietet das B450 Gaming Plus Max auch ein großes OC Menü an. Meiner Meinung nach ist das Menü recht umfangreich und übersichtlich gestalten worden. Durch einen Normalen und Experten Modus kann man viele Komponenten wie beispielsweise die CPU und Arbeitsspeicher benutzerspezifisch übertakten. Die Kühlung des Mainboards ist recht potent und lag bei mir im Idle im Durchschnitt bei 36°C (ohne OC). Das liegt im Normalbereich und ist völlig in Ordnung. Aufgrund der zwei großen Kühlkörper für die Spannungswandler bietet das Gaming Plus Max auch ein gutes Übertaktungspotential an.


Fazit


Pro
- hochwertige Verarbeitung
- unterstützt out of the Box Ryzen 3000 Prozessoren
- verstärkter PCI Express slot
- gutes Übertaktungspotential durch potenter Kühlkörper


Contra
- die schlichte schwarz/rote Optik ist Geschmackssache
- es könnten mehr Anschlüsse sein


Zusammenfassend kann man sagen, dass das MSI B450 Gaming Plus Max ein tolles Mittelklasse Mainboard ist und kaum Wünsche offen lässt. Es hat MSI- typisch eine hochwertige Verarbeitung, bei der man vor allem den oberen PCI Express slot für die Grafikkarte besonders hervorheben muss. Bei der Optik hat man auf große Spielereien wie RGB verzichtet und hält das Mainboard in einem schlichten schwarz/rot Look. Das ist natürlich Geschmackssache, aber lässt das Board auf keinen Fall minderwertig erscheinen. Was mir noch positiv aufgefallen ist, sind die potenten Kühlkörper für die Spannungswandel. Daher bietet das B450 Gaming Plus Max je nach Prozessor ein ordentliches Übertaktungspotential an. Die Anzahl der Anschlüsse ist in Ordnung, es könnten aber ein oder zwei mehr sein. Jedoch reicht die Anzahl für die meisten Nutzer völlig aus. Meiner Meinung nach ist die Neuauflage des MSI Gaming Plus sehr gelungen. So unterstützt es gleich am Anfang Prozessoren der Ryzen 3000 Reihe.Für einen Casual Gamer ist das Board völlig ausreichend und bietet eine gute Ausstattung für diese Preisklasse an. Der Preis für das Mainboard von circa 95€ (Stand: 4.10.1019) ist für ein Mittelklasse Board in Ordnung. Wenn man einen Ryzen 3000 Prozessor hat oder keine Lust hat, das alte Mainboard mit einem neuen BIOS zu flashen, kann mit dem B450 Gaming Plus Max in dem Preisbereich von um die 100€ kaum etwas falsch machen. Alles in allem bietet das vorliegende Mainboard ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist durchaus empfehlenswert.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
13 von 15 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 15.08.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Ich habe das MSI B450 Gaming Plus MAX Mainboard gekauft, dass ich meine CPU aufrüsten wollte. Da ich mich für einen AMD Ryzen 5 3600 entschieden habe musste ein passendes Mainboard her.
Vorab informierte ich mich und musste feststellen, dass der Ryzen 5 mit dem ein oder anderen Mainboard Probleme bekommt, auf Grund des BIOS.


Was das angeht kann ich vollkommene Entwarnung geben. Die CPU wurde sofort erkannt und das BIOS machte keinerlei Probleme. Technisch betrachtet ist das Mainboard ansonsten top, ebenso die Qualität der Verarbeitung. Das Treiber / Software Paket passt auch - nix zum meckern.


Preis-Leistung ist super und ich kann das Mainboard nur empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
3 von 5 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 07.10.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Ich habe das MSI B450 GAMING PLUS MAX im Rahmen von testen.bewerten.behalten erhalten und in
meinem Büro-Pc verbaut.


Im nachfolgenden beschreibe ich das Produkt unter den gegebenen Unterpunkten. Mein Fazit stelle ich für die Lesefaulen voran:


Pros:
- Solide, saubere Verarbeitung
- Onboardsound gut
- Optisch ansprechend#
- Schicke Anschlussblende


Contra:
- bislang keine


Fazit:
Alles in allem ein gutes Mainboard mit anständigem Preis-Leistungs-Verhältnis der Mittelklasse, geeignet auch für anspruchsvollere Nutzer und Gaming.


Kaufempfehlung von mir!


Verpackung und Zubehör:
Das Mainobard kommt in einem typischen Karton und bringt folgendes mit:
- MainboardTreiberCD
- 2x SATA-Kabel
- Anschlussblende
- MSI-Aufkleber
- Bedienungsanleitung


Bedienungsanleitung:
Die Bedienungsanleitung ist mehrsprachig, aber auch in Deutsch und Englisch enthalten.
Es sind alle wichtigen Informationen über das Mainboard und für den Einbau enthalten und gut verständlich.


Testumgebung:
Ich habe das Mainboard in meinem Büro-PC mit folgenden Komponenten verbaut:
- AMD Ryzen 5 3600X
- GTX 1660 Ti16Gb
- G.Skill 3200Mhz
- Deepcool Castle 240, Wasserkühlung
- Sharkoon VS-4, Miditower
- 480Gb Apacer M.2 SSD


Die Installation der Komponenten war denkbar einfach und unkompliziert.
Die Kühlkörper sind auch nicht übermäßig groß, so dass sie den Einbau einer Wasserkühlung stören könnten.


Das Mainboard in Aktion:
Genutzt habe ich das System für gängige Officeanwendungen, IntelliJ sowie Photoshop und Premiere Pro.
Sowohl bei den eher weniger anspruchsvollen, sowie auch bei hardwarehungrigeren
Anwendungen wie Rendern von Videos war die Performance einwandfrei und es kam zu keine Störungen.
Auch der Onboardsound ist durchaus zufriedenstellend.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 02.02.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Lieferung wie immer top! Hab das Board zusammen mit einem Ryzen5 2600 bestellt. Ich habe mir einen komplett neuen Rechner zusammengestellt. Nach dem zusammenbau dachte ich, dass das Board defekt ist, da ich nicht ins BIOS kam und die Lüfter "verrückt" gespielt haben. Hab dann aber gesehen, dass für ca. 2 sek. eine Aufforderung für den BIOS zugriff kamm. Ein bisschen kurz, wenn man nicht die ganze Zeit auf den Monitor start;-) Hat dann aber alles geklappt. Komponenten wurden alle erkannt und das System läuft mit Windows 10 ohne Probleme. Das einzige was mich gestört hat, waren die Gehäuselüfter. Hatte einen neuen mit 3 pin Anschluss. Ich habe es nicht geschafft, dass der Lüfter langsam und kontinuierlich läuft. Die Einstellung im Board haben nichts gepracht. Der Lüfter ist im sekundentakt hoch und runter gelaufen, was mich genervt hat. Hab dann einen PWM Lüfter (4 pin) gekauft. Jetzt ist ruhe. Läst sich viel besser steuern. Sonst ein gutes Produkt. Hab sonst immer ASUS gehabt. Mit dem letzten ASUS hatte ich Probleme mit der Soundkarte. Hier läuft alles super.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 24.11.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
habe das MSI B450 GAMING PLUS MAX B450 als unterbau für einen ryzen 2600
eingebaut sofort alles erkannt speicher auf xmp mode 2 gestellt fertig
win10 installiert ging zügig mit einer m.2 ssd
habe dann trotzdem neustes bios geflasht mit live update funktionierte super
super günstiges board mit viel oc potential ryzen 2600 mit 1.28 vcore 4100mhz
danke an alternate für die schnelle lieferung
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 03.10.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Das Board wurde mir von Alternate zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich bei MSI und Alternate dafür bedanken und versuche natürlich so objektiv wie möglich zu urteilen.


Das Gaming Plus Max ist ein Board im ATX Format für AMD Prozessoren für den AM4 Sockel und stammt aus der Performance Gaming Reihe von MSI steht. Optisch ist das Gaming Plus Max in den MSI Farben gehalten. Das PCB ist schwarz mit roten Akzenten u.a. bei RAM- und PCIe-Slots.


Zubehör
Mitgeliefert werden neben einer Karte und Werbematerial:
• Treiber- & Programm DVD
• Schnellstartanleitung
• Warnhinweis zur korrekten Platzierung von Abstandshaltern bei der Montage
• Mehrsprachiges Handbuch – MSI-typisch sehr ausführlich mit QR-Codes und Links zu Youtube-Videos
• 2 SATA-Kabel
• IO-Blende
• MSI-Logo Aufkleber
• eine M.2 Schraube


Technische Ausstattung
Das Gaming Plus Max ist bereits vorbereitet für die neue Ryzen Generation und kann somit nicht nur mit den 1000er und 2000er AMD-Prozessoren ausgestattet werden, sondern auch mit den 3000er Ryzen. Es verfügt über den namensgebenden B450 Chipsatz und ist damit im Grunde der kleine Bruder des X470. Maximal können auf 4 RAM-Bänken 64GB DDR4 mit bis zu 4133 MHz (overclocked) betrieben werden. Für Grafikkarten hat das Board zwei PCIe x16 Steckplätze, die 2-Way AMD Crossfire unterstützen und von denen ein Steckplatz mit dem „Steel Armor“ genannten Verstärkung versehen ist. Der obere Slot verfügt über PCIe 3.0 mit 16 Lanes und der untere PCIe 2.0 mit 4 Lanes. Außerdem stehen noch 4 weitere PCIe 2.0 Slots mit jeweils 2 Lanes für weitere Geräte zur Verfügung.
Für Massenspeicher bietet das Gaming Plus Max 6 SATA Anschlüsse und einen M.2 Slot. Die Einschränkung hierbei: wird eine M.2 Karte genutzt, werden 2 der 6 SATA-Anschlüsse deaktiviert. Es sind sowohl 6 4-Pin-Fan-Header (inkl. CPU) für die Belüftung, ein dedizierter Pump Header, 2 Header für eine RGB Beleuchtung vorhanden, die über das BIOS oder die MSI Software gesteuert werden können, als auch die typischen Header-Anschlüsse für 2x USB 2.0, 1x USB 3.0, Audio und Schalter für das Front Panel.
Das IO-Panel verfügt über fast alle gängigen Anschlüsse: einen kombinierten PS/2 Port, ein DVI-D, ein HDMI, 2x USB 2.0, 2x USB 3.1 Gen1, 2x USB 3.1 Gen2 – leider keiner als USB-C ausgelegt – ein RJ45-Gigabit LAN-Anschluss (Realtek 8111H) und die vergoldeten Audio-Anschlüsse mit „Audio Boost“ Verstärker und Nahimic 3 (Realtek ALC892) sowie einen BIOS-Flashbutton. Mit diesem kann man direkt von einem USB-Stick das BIOS flashen, in welchem man bequem und übersichtlich fertige OC-Profile auswählen oder selber Hand an Lüfterkurven und OC-Profile legen kann. Als Kühllösung sind große schwarz eloxierte Kühlkörper auf den Chipsätzen und Spannungswandler angebracht.
Auf dem Board sind auch Diagnose LEDs untergebracht, die bei der Fehlersuche beim Bootvorgang, Grafikkarten-, Arbeitsspeicher- oder Prozessorproblemen weiterhelfen können.


Fazit
Natürlich sind die Chipsätze nicht das absolute High-End, das will die Performance Reihe von MSI auch nicht sein, aber alles ist solide ausgelegt für anspruchsvolles Gaming. In diesem Rahmen ist dieses Board eine Klasse und kostengünstig gute Möglichkeit sowohl die mittlerweile älteren AMD-Prozessoren als auch die neuen Ryzen in Verbindung mit schnellem DDR4-Arbeitsspeicher und einer potenten Grafikkartenlösung nutzen zu können. Es gibt Boards, die besser mit Zubehör ausgestattet sind, aber für den Start ist alles dabei, was man benötigt und für individuelle Anpassungen des Systems ist genug Potential vorhanden.
Für mich kam dieses Board zum richtigen Zeitpunkt, um endlich auf einen Ryzen 3600 aufzurüsten und ich würde dieses Board jederzeit weiterempfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
5 von 11 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 26.12.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

1 1 5
Das Unboxing und Möntage:


Mal wieder ein seeehr schönes Mainboard von MSI (mein viertes), schwarz mit roten Linien durchzogen was es optisch dynamisch-attraktiv gestaltet.
Das Bord verfügt über gut platzierte Lüfteranschlüsse.
Einzig die Sata-Anschlüsse werden von meiner Grafikkarte verdeckt (RX5700XT Tripple Fan).
Die Montage mit einem Ryzen 5 3600 war problemlos und das Bios erkannte die CPU ohne weitere Probleme, nur das XMP Profil musste eingestellt werden.
Selbst die alte Windows Festplatte wurde erkannt und das System bootete.
Alles in allem ein Spitzenboard.


Wieso nur 1 Stern?


Es lief ca 1 Woche stabil und darauf folgten Abstürze am Stück, Ausfall der USB-Slots in diversen Spielen.
Ich meldete mich beim MSI Support, dieser empfahl mir einen Austausch des Netzteiles 500 -> 600 Watt, was keine Besserung herbeiführte, im Anschluss sollte ich meine Grafikkarte testen, welche im System zuvor (mit 500Watt Netzteil und 125 Watt CPU) problemlos funktionierte.
Der MSI Support beantwortet meine Fragen mittlerweile gar nicht mehr und ich werde ihn auch nicht mehr benötigen.


Zum Glück machte ich schnell auf meinen Garantiefall aufmerksam und weiß aus welchem Grund ich bei Alternate bestelle! Makelloser Support, direkte Abwicklung und sofort reagiert.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 3 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 21.12.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

4 1 5
Mein System:
AMD Ryzen 7 2700X
MSI B450 Gaming Plus MAX
16 GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3200
Sapphire RX Vega 56 Pulse


Was mir am Mainboard gefällt:
- Die relativ gute Spannungsversorgung. Sie kommt mit meinem 2700X super klar, und ich könnte ihn sogar noch übertakten.
- Das UEFI. MSIs ClickBIOS 5 sieht gut aus und lässt sich auch relativ einfach bedienen.
- Flash BIOS Button. Man benötigt nur das Board, einen USB-Stick sowie ein Netzteil, um das BIOS zu aktualisieren. Eine sehr tolle Funktion.
- Die Lüftersteuerung. Jeder Lüfteranschluss lässt sich via PWM oder DC ansteuern und die Anschlüsse sind auch sinnvoll verteilt.
- Stabiler Betrieb. Bisher keine Probleme.
- Das Preis-Leistungsverhältnis. Habe das Board am Black Friday für knapp 70€ gekauft.


Das gefällt mir nicht am Mainboard:
- Leider kein USB-C-Port vorhanden.
- Kein 3-Pin-RGB-Header.
- Der interne USB-3-Header ist ungünstig platziert. Dadurch können keine abgewinkelten Stecker verwendet werden.
- Kein 2. M.2-Slot.
- Die PCIe-x1-Slots sind schlecht platziert. Sollte man mindestens eine Dual-Slot-Grafikkarte verbauen, kann einer der PCIe-x1-Slots nicht genutzt werden. Sinnvoller wäre es gewesen, wenn der M.2-Slot und der oberste PCIe-x1-Slot die Plätze getauscht hätten.


Insgesamt kann ich, trotz der Nachteile, dieses Board empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 10.09.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Alles top und wertig verarbeitet. Umsteiger von Asus auf MSI. Nette Tools werden mitgeliefert.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1-10 von 31 Bewertungen 1 2 3 4
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de