Bewertung von Samsung 970 EVO 1 TB, SSD(PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3, intern)

970 EVO 1 TB, SSD picture /p/o/i/Samsung_970_EVO_1_TB__SSD@@imkm4x07.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • 970 EVO 1 TB, SSD
  • Kapazität: 1 TB
  • Geschwindigkeit: Lesen: 3400 MB/s, Schreiben: 2500 MB/s
  • Preis pro Einheit: € 0,13* pro GB

55 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | 21 beantwortete Fragen

€ 129,90*
zzgl. Versand ab € 0,-*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Do. 26. und Sa. 28. November 2
Zustellung am Donnerstag: Bestellen Sie innerhalb
von 2 Stunden und 41 Minuten per Expressversand.
1 1449411

zum Produkt
Bewertungen
5 Sterne: (54)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (0)
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 55 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
1-10 von 55 Bewertungen 1 2 3 ... 6
16 von 18 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 24.06.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Auch ich war einer der glücklichen Gewinner der Samsung 970 EVO 1 TB M.2 SSD. Dafür hier einen herzlichen Dank.


Verpackung und Versand:
Der Versand hat bei diesem Produkt ungewöhnlich lange gedauert. Da dafür weder Alternate noch die Festplatte etwas können (Lieferengpass bei Samsung), gibt es auch keinen Abzug bei den Sternen.
Die Verpackung an sich war wie von Alternate gewohnt gut.


Unboxing:
Nun zur Festplatte an sich: Diese kommt im von Samsung gewohnt schwarzen und hochwertig wirkenden Pappkarton. Dies sieht zwar edel aus, hat aber auf das Produkt selbst keinen Einfluss. Beim Öffnen der Verpackung kommt direkt das schöne Stück Technik zum Vorschein. Kein großer Schnick-Schnack – die Verpackung beinhaltet die Festplatte sowie die Bedienungsanleitung.


Einbau und Tests:
Der Einbau an sich ist denkbar einfach – Platine in den M.2 Slot und mit einer Schraube befestigen.
Hierbei ist es egal, ob dies mit einer Adapterkarte oder direkt auf dem Board geschieht.
Die Festplatte wird von Windows sauber erkannt. Erste Tests zeigen, dass Samsung auch bei den Geschwindigkeiten nicht zu viel versprochen hat.
Testergebnisse:
3.327 MB/s lesen
2.493 MB/s schreiben
Diese Werte sind recht nah an den – seitens Samsung – angegebenen Maximalwerten. Es spielt hierbei auch keine Rolle, ob per M.2 Anschluss direkt am Board oder per Adapterkarte am PCI-E angeschlossen wurde. Das einzige worauf zu achten ist, ist das bei einer Nutzung mittels PCI-E Adapters auch ein PCI-E 3.0x4 Anschluss genutzt wird, da sonst die Geschwindigkeit entsprechend abfällt. An einen PCI-E 2.0x4 Anschluss stehen hier beispielsweise schon „nur“ noch ca. 1.500 MB/s lesen und 1.000 MB/s schreiben zur Verfügung.


Wärmeentwicklung:
Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Thema so wichtig sein könnte, dass es einen extra Abschnitt wert ist. Tatsächlich wird diese M.2 Platte unter Volllast sehr warm.
Während der Benchmarks habe ich hier Temperaturen von bis zu 64° C gemessen. Das hat noch nicht gereicht, dass die Platte ihre Geschwindigkeit drosselt. Mir persönlich war die Temperatur schon deutlich zu viel und man will ja auch nicht, dass das schöne Stück Technik den Hitzetod stirbt. Hier helfen Kühlkörper, eine gute Gehäuselüftung und sofern möglich, eine günstige Positionierung der Platte. Mit einem Kühlkörper kommt die Platte bei mir – selbst unter Volllast – nicht mehr über 45°C.


Fazit:
Die Samsung 970 EVO 1 TB M.2 SSD zeigt, was technisch möglich ist. Es ist jedoch nicht immer alles sinnvoll, was möglich ist. Im normalen Windowsbetrieb oder gar für Spiele ist diese Platte deutlich unterfordert. Hier wird man zu einer normalen SSD auch kaum einen Unterschied feststellen. Mir fällt eigentlich nur ein Bereich ein, wo die deutlich erhöhte Geschwindigkeit auch einen Mehrwert bringt – und zwar der Bereich der Video- und Bildbearbeitung. Hier gerät eine normale SSD schnell an ihre Leistungsgrenze. Das Schöne an M.2 Festplatten ist, dass hier 2 Kabel wegfallen, da diese direkt auf das Board gesteckt werden können. Somit kann auch das PC-Gehäuse wieder etwas kleiner ausfallen. Man sollte aber auf jeden Fall die hohe thermische Belastung – gerade wenn die Platte unter Volllast arbeitet – im Auge behalten.
Allein für die Leistung gibt es hier volle 5 Sterne. Da sich der Preis kaum von normalen SSDs unterscheidet, gibt es auch eine uneingeschränkte Kaufempfehlung – unabhängig davon, wofür sie dann letztendlich im PC genutzt wird.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 21.09.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Erworben im Supersale für unter 120€!


Liest bei mir mit knapp 3300MB/s (9.4)und schreibt mit 1800MB/s (9.0)
Verbaut wurde das ganze auf einem Gigagyte Z370 Board.


Bin sehr zufrieden, auch wenn sie bei mir knapp 30% langsamer schreibt, als angegeben.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
13 von 15 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 20.06.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Als einer der glücklichen Gewinner der "Testen - Bewerten - Behalten" Aktion von Tech-Rush habe ich die Ehre eine der brandneuen Samsung 970 Evo SSDs mit einem Terabyte Gesamtkapazität ausgiebig testen zu dürfen. Nach den Tests werde ich die SSD in mein Hauptsystem verbauen, welches aus folgenden Komponenten besteht: Intel i7 8700K + Palit Gamerock GTX 1070 + ASRock Z370M Pro4 + 16GB G.Skill TridentZ RGB 2400 (OC@2800). Das Testsystem mit dem ich die 970 Evo den verschiedenen Vergleichstests unterziehen werde setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: AMD Ryzen 3 2200G + MSI A320M Gaming Pro + 8GB Patriot Viper 3000 + Win10.


Mein Test wird an dieser Stelle etwas umfangreicher, also wenn du aktuell nur wenig Zeit zur Verfügung hast empfehle ich dir an dieser Stelle zu meinem Fazit am Ende der Produktrezension zu skippen.


Zur SSD an sich: Die Samsung 970 Evo ist das Refresh der 960 Evo. Die größten Neuerungen der 970 Evo sind der neue Phoenix Speichercontroller, welcher der Leistung der SSD um bis zu 30% im Vergleich zum Vorgänger steigern soll und stellt somit die Performance der 960 Evo nochmals in den Schatten. Sehr auffällig ist, dass dieser nun im Vergleich zum Vorgänger vernickelt ist, wodurch die Wärmeableitung deutlich verbessert werden soll. Außerdem bietet der Hersteller Samsung nun ganze 5 Jahre Produktgarantie und damit ganze 2 Jahre länger als das Vorgängermodell, für den Fall dass die SSD vorzeitig den Dienst einstellen sollte.


Ich bin sehr gespannt wie stark die Unterschiede sind und ob es sich für mich als einfachen Gamer lohnt in eine NVMe-SSD zu investieren und wenn ja ob nicht eventuell auch eine billige ausreichend ist?


Unboxing und Einbau: Die Samsung 970 Evo kam wohlbehalten und sicher verpackt bei mir an. Die Verpackung und Präsentation ist quasi identisch mit der 960 Evo und vermittelt einen hochwertigen Eindruck. In der Verpackung befindet sich neben dem M2.2280 Stick ein Garantieheftchen und das war's auch schon. Der Einbau der 970 Evo gestaltete sich gewohnt unproblematisch, wie bei jedem Datenträger. Die Windows 10 Installation war ebenso schnell erledigt und die gesamte Einrichtung des Systems in etwa einer halben Stunde abgeschlossen, womit ich nun zum spannenden Teil kommen konnte, dem Testen.


In meinem Vergleichstest kamen folgende SSD's zum Einsatz:
[1] Samsung 970 Evo 1TB V-NAND-NVMe
[2] ADATA XPG Gammix S10 128GB 3D-NAND-NVMe
[3] Hynix Canvas SL308 250GB 2,5" TLC-SATA


Die Tests:
# Netto-Kapazität:
[1] 931,5GB [2] 119,2GB [3] 232,9GB
# Win10 Installationsdauer (Min:Sek):
[1] 8:20 [2] 10:15 [3] 8:30
# Gemessene Temperaturen °C (min/avg/max):
[1] 40/43/64 [2] 35/43/55 [3] 28/30/34
# Bootdauer Einschalten -> Win10 (Sek):
[1] 16,45 [2] 16,45 [3] 16,45
# Bootdauer Win10 -> PUBG Lobby (Sek):
[1] 29 [2] 29 [3] 25
# Benchmark Rise of the Tomb Raider (fps):
[1] 20,67 [2] 19,65 [3] 21,20
# Kopierdauer (Min:Sek) + Temps°C 10GB-File extern USB3 -> SSD:
[1] 2:32 51°C [2] 2:55 51°C [3] 2:32 33°C
# Cinebench (OpenGL fps/CPU cb):
[1] 60,26 / 565 [2] 61,03 / 579 [3] 60,25 / 571
# AS SSD Bench 1GB (Seqread/Seqwrite/Score):
[1] 1797,81 / 2299,99 / 4892 [2] 538,52 / 435,69 / 906 [3] 468,8 / 453,22 / 892
# CrystalDiskMark6 1GB (Seqread/Seqwrite):
[1] 3561,3 / 2499,1 [2] 663,5 / 453,0 [3] 561,4 / 479,9
# Userbenchmark (http://www.userbenchmark.com/UserRun/######):
[1] 9231919 [2] 9214674 [3] 9269053


Die Messergebnisse beruhen auf den Mittelwerten mehrfacher Benchmarkdurchläufe beziehungsweise auf dem besten Ergebnis einer bestimmten Anzahl an Benchmarkdurchläufen. Die Zeiten wurden manuell per Stoppuhr gemessen, wobei Toleranzen im ms-Bereich berücksichtigt wurden. Die Temperaturen wurden durch HWmonitor erfasst. Die Benchmarkergebnisse wurden von den jeweiligen Programmen in ihrer aktuellsten Version ermittelt und zudem befanden sich sämtliche Treiber, BIOS, etc. auf dem aktuellsten Stand (16.06.2018), durch neuere Treiber- beziehungsweise BIOS-Versionen können sich diese Werte in Zukunft noch verändern. In Bezug auf die Bootdauer und Datei-Kopierdauer gehe ich stark davon aus, dass diese maßgeblich durch das verwendete Mainboard/Chipset/CPU beeinflusst/limitert worden sind.


Mein Fazit: Nach ausgiebigen Testen kann ich definitiv bestätigen, dass Samsung mit dem neuen 970 Evo SSD hält was vom Hersteller versprochen wird. Teilweise wurden die Erwartungen sogar noch übertroffen. Insbesondere die erzielten Ergebnisse im Userbenchmark und CrystalDiskMark6 sind überaus beeindruckend. Auch die Installation des Betriebssystems war mit der Samsung 970 Evo am schnellsten abgeschlossen. Allerdings war für mich der Unterschied im Vergleich zur gewöhnlichen 2,5" Sata-SSD nicht in dem Ausmaß spürbar, vielmehr noch war es im Spiele-Benchmark erstaunlicherweise mit der gewöhnlichen Sata-SSD möglich noch ein wenig mehr Leistung aus dem Testsystem zu holen. Hierzu kann ich jedoch nur Mutmaßungen zur Ursache anstellen. Alles in allem komme ich zum induktiven Ergebnis, dass sich der Aufpreis von etwa 33% auf die absoluten High-End-NVMe SSD's für den gewöhnlichen Gamer kaum rechnen dürfte. Dem preisbewussten Gamer würde ich deshalb an dieser Stelle eher zur Samsung 860 Evo raten. Ich denke den Mehrnutzen werden nur Nutzer aus der 970 Evo ziehen können, welche regelmäßig mit der SSD wirklich enorme Datenmengen verarbeiten müssen (was beim einfachen Spielen in diesem Ausmaß nicht der Fall ist). Mein Urteil bezieht sich hierbei auf den gegenwärtigen Zeitpunkt, es ist natürlich nicht auszuschließen, dass auch für den gewöhnlichen Gamer ein erheblicher Nutzen durch die Verwendung der PCIe-NVMe Anbindung in Zukunft noch entstehen könnte.


Letzten Endes werde ich die Samsung 970 Evo selbstverständlich mit 5 Sternen bewerten: Die SSD ist einfach perfekt, es gibt keinen Grund der es rechtfertigen würde diese SSD mit weniger als 5 Sternen zu bewerten. Die Samsung 970 Evo ist definitiv die erste Wahl für jeden, der auf diese hohen Datentransferraten angewiesen ist, ebenso für denjenigen der unbedingt das neueste und beste in seinem System verbauen möchte und hierfür auch keinen Aufpreis scheut.


Zu guter Letzt möchte ich mich herzlichst bei Tech-Rush respektive Alternate bedanken, welche es mir ermöglicht haben die brandneue Samsung 970 Evo testen zu dürfen und würde mich natürlich sehr freuen in Zukunft abermals die Chance zu erhalten. Mit besten Grüßen, Euer Marc.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
5 von 6 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 04.12.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Im Rahmen des Blackfriday's konnte ich die NVMe für einen vergleichsweise günstigen Preis ergattern. Wäre nicht der M2_1 Slot meines MSI X470 Gaming Plus Max ausschließlich auch PCIe ausgelegt, wäre es eher eine SATA M2 geworden.


Dennoch handelt es sich hier um hochwertiges Produkt, guter Chiptyp/Speichertechnologie, 1000MB Cache und die werkseitigen Datentransferraten werden nahezu vollständig erreicht.


Die SSD kam in einem dunkel gehalten Pappkarton und ist durch einen Plastikeinschub festgehalten und gesichert. Leider befindet sich keine Schraube im Lieferumfang. Wer also keine mit im Paket seines Mainboards oder Gehäuse erhalten hat, muss hier dementsprechend nachsteuern.


Für mich als Spieler, der das Speichermedium lediglich als Datengrab und eben für Spiele nutzt, natürlich übertrieben. Aber durch die Aktion bin ich Samsung treu geblieben und kann wie meine anderen Samsung SSDs alles über das hauseigene Tool überwachen und verwalten.


Nach dem Kopiervorgang meines Steamordners und einer kurzen Runde In-Game erreichte die SSD bei mir 48°C - vollkommen vertretbar.


Fazit: Wer lediglich ein Datengrab und Platz für Spiele braucht, sollte außerhalb von Aktionen zu einer anderen M2 greifen, egal ob PCIe oder SATA, wer möglichst günstig fahren möchte ist hier falsch.
Wem der Preis egal ist und/oder eine sehr gute SSD mit hoher Datentransferrate haben möchte - zuschlagen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
4 von 5 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 24.02.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Wie immer schnelle Lieferung durch ALTERNATE


Die m.2 hab ich jetzt ein Paar Monate im Einsatz für Spiele oder Video Schnitt, Sehr Zuverlässig und schnell wie es man von Samsung erwartet, liefert die SSD auch.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 31.03.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

4 1 5
Die 970 EVO-SSD (1TB) von Samsung nutze ich in meinem System als Steam-Library-Platte.


Karten und Spiele laden blitzschnell und stellt beim runterladen von Spielen kein Bottleneck dar und wird dies bei Deutschlands Internet-Ausbau vermutlich auch nie sein ... ;)


Die Karte wird ein bisschen warm (höchste was ich gesehen hab waren 52 °C), aber dafür gibt es bei den meisten Mainboards kleine M.2-Kühler.


Nur der Preis ist etwas happig, daher ein Sterin Abzug. Da würde ich eventuell auf einen Sale warten (habe die SSD an Black Friday gekauft). Ansonsten aber eine Top-SSD. Wenn ich eine weitere brauche, dann definitiv dieselbe.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 23.11.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
geil... super schnell!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 23.11.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Bin super zufrieden!!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 22.11.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Die Samsung 970 EVO ist bestens geeignet im Gamingsegment. Die Spiele laden schnell, im Spielbetrieb sind keine Ruckler zusehen, die dafür bekannt sind wenn die HDD am arbeiten ist.
Das Design ist schlicht, der Einbau war einfach. Gut, da bei mir die Grafikkarte den M.2 Slot verdeckt, musste ich die erstmal ausbauen.
Aber im großen und ganzen ein Top Produkt!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 12.11.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Läuft einwandfrei, bei 48°C ohne Kühler. Keine Probleme bisher ist jetzt knapp ein Jahr verbaut.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1-10 von 55 Bewertungen 1 2 3 ... 6
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de