Stage Placeholder

EASEE Wallboxen

1-8 von 8 Ergebnisse
Easee Home, Wallbox schwarz, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome, Wallbox
schwarz, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 749,00
Auf Lager
Easee Home, Wallbox weiß, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome, Wallbox
weiß, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 769,00
Auf Lager
Easee Home, Wallbox rot, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome, Wallbox
rot, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 759,00
Auf Lager
Easee Home, Wallbox anthrazit, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome, Wallbox
anthrazit, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 749,00
Lieferbar in 4 Tagen
Easee Charge, Wallbox schwarz, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeCharge, Wallbox
schwarz, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 809,00
Lieferbar in 4 Tagen
Easee Home, Wallbox blau, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome, Wallbox
blau, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 749,00
Lieferbar in 4 Tagen
Easee Charge Plug & Play, Wallbox schwarz, für Easee Ready, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeCharge Plug & Play, Wallbox
schwarz, für Easee Ready, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 1.669,00
Lieferbar in 6 Tagen
Easee Home Plug & Play, Wallbox schwarz, für Easee Ready, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
EaseeHome Plug & Play, Wallbox
schwarz, für Easee Ready, 1,4 - 22 kW, RFID, App, Energiezähler
  • Ladeleistung: 1,4 - 22 kW
  • Lademodus: IEC 61851-1, Mode 3
  • Ladepunkt(e): 1 (1x Typ 2-Steckdose)
  • Zugangssicherung: App, RFID
€ 999,00
Lieferbar in 6 Tagen

Easee Wallboxen – intelligente Laderoboter aus Norwegen für Elektroautos

Mit seinen Easee Wallboxen bietet der norwegische Hersteller viele intelligente Ladelösungen für Ihr Zuhause an. Die Ladestationen von Easee passen sich automatisch an alle Elektroautos, Stromstärken sowie Stromnetze an und setzen auf innovative Technologien und Sicherheitsfunktionen. Passend zum Namen besagter Easee Laderoboter fällt die Bedienung der Geräte kinderleicht aus. Zahlreiche Easee Wallboxen zum schnellen, sicheren und effizienten Aufladen von Elektroautos finden Sie hier im ALTERNATE Online-Shop zum günstigen Preis.

Welche Vorteile bieten Easee Wallboxen?

Beim Kauf einer Easee Wallbox (z. B. Easee Charge, Easee Home Plug & Play) können sich Fahrer von Elektrofahrzeugen zahlreiche Vorteile zunutze machen. Dazu gehören die Folgenden:

Produktseitige Vorteile

Die Easee Ladesäulen bieten eine Ladeleistung von bis zu 22 kW und laden somit fast 10x so schnell wie eine herkömmliche SCHUKO (Schutzkontakt) Steckdose. Dabei nutzen die Laderoboter des norwegischen Herstellers alle möglichen Kapazitäten und stellen Ihnen somit immer die maximale Leistung zur Verfügung. Mit dem Ladeanschluss vom Typ 2 kann dementsprechend sowohl mit einer Phase als auch mit 3 Phasen geladen werden. Für die nötige Sicherheit sorgt währenddessen ein FI-Schutzschalter (Fehlerstromschutz) und weiterhin ein Überspannungsschutz. Die Wallboxen von Easee sind standardmäßig IP54 zertifiziert und haben außerdem Sensoren verbaut, die eine intelligente Temperaturanzeige ermöglichen. Ein LED-Balken auf dem Gehäuse des Geräts zeigt Ihnen obendrein stets den Status Ihrer Easee Ladestation an. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist, dass Sie sich auch noch die Farbe Ihrer Easee Wallbox aussuchen können. Wählen können Sie hierbei aus verschiedenen Varianten und somit selbst bestimmen, in welcher Farbe die Easee Ladestation Ihr Haus zukünftig verziert.

Externe Vorteile

Mit sich bringen Easee Wallboxen auch eine clevere App, welche für Android und iOS verfügbar ist. Damit dürfen Sie die Vorteile des intelligenten norwegischen Laderoboters von Easee in vollem Umfang ausschöpfen. Die App ermöglicht etwa die bequeme und einfache Steuerung sowie Verwaltung Ihrer Easee Wallbox – von zu Hause oder unterwegs aus. Unabhängig von Standort und Zeit behalten Sie also immer die volle Kontrolle. Mit der App können Sie zum Beispiel einen Ladevorgang planen, den Status des Ladegeräts prüfen und die Ladeleistung anpassen. Neben der Sicherung durch die App ist außerdem das Entsperren der Easee Wallbox per RFID möglich. Hier können eine Vielzahl von RFID-Karten und -Tags verwendet werden, solange diese dem MIFARE-Standard entsprechen. Beispielsweise kann auch Ihre Kredit- oder Schlüsselkarte kurzerhand angelernt werden. Weitere Kommunikationsmöglichkeiten sind WLAN, ESIM, OCPP und API. Ein weiteres wichtiges Feature, auf das heutzutage viele Besitzer elektrischer Fahrzeuge großen Wert legen, ist das PV- (Photovoltaik) Überschussladen. Dies ist gleichermaßen mit allen Easee-Wallbox-Modellen möglich.

Ist die Installation auch so Easee?

Eine Easee Wallbox überzeugt auch in Hinsicht auf die Installation. Die generell sehr kompakte Ladestation wird standardmäßig mit einem Typ-2-Ladekabel für 3-phasiges Laden ausgeliefert. Sollten Sie sich für die Plug-&-Play-Variante entschieden haben, können Sie die Rückplatte ganz simpel auf dem vorhergesehenen Montageuntergrund befestigen. Sobald diese montiert ist, dauert das Einklicken des Laderoboters (auch Charge Berry genannt) und aufsetzen der Schutzabdeckung lediglich 15 Sekunden. Da das Installieren von Wallboxen bei Ihrem Netzbetreiber meldepflichtig und bei Wallboxen mit mehr als 11 kW Ladeleistung sogar genehmigungspflichtig ist, besteht die Möglichkeit, einfach 16A als Vorsicherung bei der Installation einzugeben. Folglich ist die Ladeleistung bei 3-phasigem Laden automatisch auf 11 kW gedrosselt. Weitere individuelle Anpassungen sind in der App des Herstellers möglich. Die Leistung kann 11 kW jedoch nicht übersteigen.

Welche ist die richtige Easee Ladestation für Sie?

Wenn Sie wenige Ladestationen oder lediglich ein einziges Gerät für das Aufladen von Fahrzeugen benötigen, eignet sich die Easee-Home-Wallbox am besten. Damit können Sie bis zu 3 Ladestationen in Reihe schalten und so auch in Zukunft Ihren persönlichen Ladepark bei Bedarf erweitern. Die gleichmäßige Aufteilung der Gesamtleistung, auch Lastverteilung genannt, ist bereits kostenlos integriert. Wenn Sie jedoch eine Lösung für mehrere Ladepunkte benötigen, ist die Easee Charge Ihr Go-To-Produkt. Für das Laden von Elektrofahrzeugen können Sie bei dieser Lösung theoretisch bis zu 101 der intelligenten Wallboxen in einem Stromkreis miteinander verbinden.

Sind die Easee Wallboxen förderfähig?

Um einerseits die Anschaffung von Wallboxen zu erleichtern und andererseits den Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter zu fördern, gibt es die KfW-Förderprogramme. Aktiv sind aktuell (Stand 14.09.2022) KfW-439 (für Kommunen) und -441 (für Gewerbetreibende). Über diese können Sie pro Ladepunkt (mit maximal Leistung von 22 kW pro Punkt) 900 Euro Zuschuss beantragen. Alle Produkte entsprechen den Ansprüchen zur Genehmigung einer Förderung.