Alternate verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.
header
Stand- oder Einbaugeräte? Vollintegrierbar oder nur integrierbar? Wir möchten Ihnen die Entscheidung beim Kauf erleichtern, indem wir Sie bei der Wahl des richtigen Haushaltsgroßgerätes für Ihr Heim unterstützen. Hier finden Sie nützliche Hinweise zu den verschiedenen Gerätetypen:
Standgeräte:
  • verfügen über eine belastbare,
    manchmal auch abnehmbare Oberseite/Arbeitsplatte
  • sind frei im Raum platzierbar
  • können manchmal auch unterhalb einer Küchen-Arbeitsplatte
    eingebaut werden, sofern Sie unterbaufähig sind
    (Oberseite/Arbeitsplatte abnehmbar)
  • Gerätefront und Sockelleiste sind fest montiert
    und können nicht an die Küche angepasst werden
Unterbaugeräte:
  • verfügen nicht über eine belastbare Oberseite
  • müssen unter einer Arbeitsplatte eingebaut werden
  • die Gerätefront ist nicht an die Küche anpassbar
  • die Sockelleiste der Küche ist verwendbar
spacer
Integrierbare Geräte:
  • verfügen nicht über eine belastbare Oberseite
  • sind Einbaugeräte
  • eine 2-3 cm dicke Küchenfront muss am Gerät montiert werden
  • die Bedienleiste muss aus der Küchenfront ausgespart werden
  • die Sockelleiste der Küche ist verwendbar
  • Möbelfronten sind nicht im Lieferumfang enthalten
spacer
Vollintergrierbare Geräte:
  • verfügen nicht über eine belastbare Oberseite
  • sind Einbaugeräte
  • eine 2-3 cm dicke Küchenfront muss am Gerät montiert werden
  • Die Gerätefront wird bei der Montage einer Küchenfront komplett verdeckt
  • die Bedienleiste befindet sich oben im Innenrahmen der Tür des Gerätes
  • die Sockelleiste der Küche ist verwendbar
  • Möbelfronten sind nicht im Lieferumfang enthalten
spacer
Standgeräte:
  • sind frei im Raum platzierbar
  • können je nach Größe, auch unterhalb einer Arbeitsplatte
    eingebaut werden
  • eine stabile Oberfläche ist geräteabhängig
  • die Front kann nicht verkleidet werden
Unterbaugeräte:
  • werden unterhalb der Arbeitsplatte eingebaut und können nicht
    freistehend verwendet werden
  • hierbei ist auch auf Festtürtechnik, Schlepptürtechnik oder
    Dekorfähig zu achten(weitere Informationen dazu finden Sie in den
    folgenden Beispielen)
Integrierbare Geräte mit Festtür-Technik:
  • sind Einbaugeräte
  • im geschlossenen Zustand passt sich das Gerät komplett
    der Küchenfront an
  • eine 2-3 cm dicke Küchenfront muss am Gerät montiert werden
  • Möbelfronten sind nicht im Lieferumfang enthalten
spacer
Integrierbare Geräte mit Schlepptür-Technik:
  • sind Einbaugeräte und können NUR verbaut werden, wenn das
    auszutauschende Gerät bereits Schlepptürtechnik besessen hat!
  • im geschlossenen Zustand passt sich das Gerät komplett
    der Küchenfront an
  • eine 2-3 cm dicke Küchenfront muss am Gerät montiert werden
  • Geräte- und Möbeltür werden über Gleitschienen miteinander befestigt
  • Möbelfronten sind nicht im Lieferumfang enthalten
spacer
Dekorfähige Geräte:
  • werden in ein Möbelelement eingebaut
  • Gerät bleibt sichtbar
  • über ein Befestigungsrahmen können 2-3 mm starke Dekorplatten
    montiert werden, so können Geräte farblich an die Küche
    angepasst werden
  • Dekorplatten sind nicht im Lieferumfang enthalten
spacer
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de newsletter-tracking-pixel