Bauanleitung: Verkabelung
Verkabelung
Vor dem Einbau der Erweiterungskarten wie der Grafikkarte empfiehlt es sich, mit der Verkabelung von Mainboard und Laufwerken zu beginnen. Die Kabel lassen sich so auf Grund des großzügigeren Platzes einfacher verlegen.
Bei der Montage empfiehlt sich die Verwendung von Kabelbindern. Das Gehäuse sieht aufgeräumter aus, zusätzlich werden Komplikationen wie "Kabel in Lüfter" umgangen.

Wichtig: Bei der Verlegung der Kabel darauf achten, dass diese ohne physische Spannung verlegt werden - sie könnte zum Lösen von Steckverbindungen oder gar zum Abbrechen der Stecker führen. Optimal ist eine Schleife, wie sie beim optischen Laufwerk zu sehen ist.
Wie bei den Netzteilkabeln sollte auch bei der Lüfterverkabelung auf eine ordentliche Verlegung Wert gelegt werden.
Die Anschlüsse für den Power- und Switchbutton sowie die LEDs für Power und Festplattenzugriff sind meist wie beim exemplarischen Mainboard in der rechten unteren Ecke zu finden. Nähere Auskünfte zur Verkabelung liefert das Handbuch des Mainboards.
Die Pfostenstecker für die Frontanschlüsse von USB und FireWire befinden sich meist am unteren Ende des eingebauten Mainboards. Umso wichtiger ist auch hier das sorgfältige Verlegen der Kabel.

Wichtig: Bitte vermeiden Sie Verwechslungen beim Anschluss des Front-USB und -FireWire, die Anschlüsse sind vom Stecker her identisch. Sie können lediglich durch den abweichenden Farbcode und das aufgedruckte Kürzel auf dem Mainboard unterschieden werden.
Eine abschließende Betrachtung des fertig zusammengebauten PCs. Alle Kabel sind sauber verlegt und befestigt, die Lüfter von Gehäuse, Netzteil, Grafikkarte und CPU-Kühler können ungehindert arbeiten und jedes Teil hat genügend Luft zum "atmen".
<
Haftungshinweis/Haftungsauschluss: ALTERNATE übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden, die durch den eigenen Zusammenbau eines PC-Systems entstehen können. Wir übernehmen keine Gewähr für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Diese Anleitung ist ein Leitfaden und stellt keine allgemeine Anleitung für den Zusammenbau von PC-Systemen dar.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass je nach Zusammenstellung der PC-Komponenten eine andere Vorgehensweise als die hier vorgeführte, in Frage kommen kann. Betrachten Sie deshalb unsere Anleitung als exemplarisch.
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de