Frage
von Casuda
Was genau wird hier nun geliefert ? Ausschließlich das Headset oder ist hier noch ein Kabel dran, das einfach an die bestehende Box von der ersten Version der VR Brille angestöpselt werden kann ? Ist das Quasi ein Replace der alten VR Brille so wie ein Monitorwechsel ?
Antwort
von stockerle
laut Vive ist das hier dabei: https://www.vive.com/de/product/vive-pro2/specs/ (Lieferumfang) Da Alternate ja die Original Version verkauft, wird das hier genauso sein VIVE Pro 2 Headset All-in-One-Kabel Link Box Mini DP zu DP Adapter 1x 18W Netzteil Linsenreinigungstuch Linsenschutzabdeckung Hörmuscheln DisplayPort-Kabel USB 3.0 Kabel Produktspezifikationen Anleitungen (Kurzanleitung, Sicherheitshinweise, Garantiehinweise, Anleitung für IPD-Einstellung, VIVE Logo Aufkleber)
Frage
von Cloude19
Wie schwer ist die Brille? Ich kann nirgendwo das Gewicht finden.
Antwort
von WiNNiep00h
schwer...irgendwas über 800g ich glaub ca 850g
Antwort
von stockerle
ist recht schwer (siehe vorherige Antwort). Laut Voodoo DE (testet VR Headsets) soll das Gewicht aber so gut verteilt sein, dass man das Headset ewig tragen kann.
Frage
von neutron505
Hallo, ist eine Basisstation und Controller zwingend notwendig um die Brille so wie sie hier angeboten wird nutzen zu können? Oder kann ich die Desktopoberfläche auch mit der Maus steuern und das VR auch ohne Basisstation nutzen? Noch anders gefragt: Was benötige ich alles um sitzend in die VR Welt ein tauchen zu können? Danke für Antworten
Antwort
von Gabe91
Hallo, die Antwort auf Ihre Frage kommt vermutlich zu spät für Sie, aber vllt. ist es eine Hilfe für andere Interessierte, die sich dasselbe fragen. Die HTC Vive Pro 2 besitzt kein verbautes "Inside-Out-Tracking". Das heißt, für das Tracking wird mindestens eine Basisstation benötigt. Für ein vollständiges und uneingeschränktes Tracking des Körpers von allen Seiten werden mind. zwei Stationen benötigt. Die Desktopoberläche können Sie weiterhin mit Maus bedienen. Ob die Maus in VR-Spielen etc. genutzt werden kann ist von der jeweiligen Anwendung abhängig. Die meisten für VR entwickelten Spiele unterstützen sowohl Controller-Steuerung (z.B. XBOX), als auch Steuerung mit Motion Controllern (Bei der Vive Pro 2 nur Vive Wands oder Valve Index Controller). Weiterhin muss die Brille, sofern sie kabelgebunden genutzt wird, über die sogenannte Linkbox (liegt der Brille bei) über DisplayPort und USB 3.0 mit dem Computer verbunden werden. Es sollte also sicher gestellt werden, dass ausreichend freie Anschlüsse vorhanden sind.
Frage
von Nutellaloeffler
Ist der Sweetspot wirklich so schlecht?? Ich wollte mir eigentlich das komplett Bundle kaufen, aber für 1300 Euro erwarte ich dann doch schon was ganz feines und wenn ser Sweetspot so gering ist....