Alternate verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Einverstanden

Bewertung von Aerocool P7-650W, PC-Netzteil(schwarz, 4x PCIe, Kabelmanagement)

P7-650W, PC-Netzteil picture /p/o/t/Aerocool_P7_650W__PC_Netzteil@@tn6rx004.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • P7-650W, PC-Netzteil
  • Leistung: 650 Watt
  • Feature: Kabel-Management, 80 PLUS Platinum
  • Standard: ATX 2.03, ATX12V 2.3, ATX12V 2.4, EPS, EPS12V 2.9x

6 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | jetzt erste Frage stellen

€ 124,90*
zzgl. Versand ab € 5,99*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Sa. 21. und Mo. 23. Juli 2
Zustellung noch heute: Bestellen Sie innerhalb
von 8 Stunden und 6 Minuten per DHL-Paket.
1 1360646

zum Produkt
Bewertungen
5 Sterne: (4)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (1)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (0)
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 6 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 27.05.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Ich durfte dieses Netzteil im Rahmen der Aktion „testen. bewerten. behalten.“ ausführlich begutachten.
Ein großen Dankeschön dafür an Alterante!


In einem Satz : "Ich bin sehr zufreiden ;)"
Für alle die es genauer wissen wollen : weiterlesen!


Erster Eindruck
Das P7-650W kommt in einer angemessen großen Verpackung, bestehend aus einer obligatorischen Produktpappe die einen sehr schlichten ungefärbten Karton mit der simplen Aufschrift „Project 7“ enthält und so einen ersten Eindruck von dezentem Understatement herstellt.
In dem Karton befinden sich dann das Netzteil, das Kabelset in einer Tasche und ein achtsprachiges25 seitiges, bebildertes Handbuch.
Das P7-650W hat ein sehr schönes Gehäuse aus schwarzem Meshgitter mit mattschwarzen Zierelementen an den Seiten und einer mattschwarzen Platte bei den Buchsen.
Die dezent bedruckten Zierelemente, die Positionierung des Produktlabel auf dem Anschluss-Panel und die qualitativ hochwertigen Materialien und deren Verarbeitung sorgen für ein (im wahrsten Sinne des Wortes) rundum gelungenes und ansprechendes Erscheinungsbild.


Ausstattung
Zum Umfang des Kabelmanagements möchte ich mich nicht äußern, da dies ja hier auf der Seite und natürlich auf den Seiten des Herstellers bereits ausführlich beschrieben wird. Anmerken möchte ich jedoch, dass das modulare Kabelset in einer praktischen Nylontasche mit zwei Kammern geliefert wird. Des weiteren liegen zwei Packungen Kabelbinder (klassisch und Klett) bei.
Die Kabel sind leider ungesleeved und wirken eher durchschnittlich – auch die Stecker sind definitiv keine Oberklasse. Ich gehe am Ende meiner Bewertung noch einmal im Detail darauf ein. Alles in allem, liegt dem Produkt jedoch alles bei was man braucht ;)


Leistung
Ich habe das P7-650W an drei verschiedenen Systemen betrieben und dabei keinerlei Probleme gehabt. Die Stromversorgung war dabei auf allen Schienen jederzeit extrem stabil.
Auch wenn es mir an der nötigen Ausstattung fehlt um wirklich aussagekräftige Ergebnisse messen zu können, so habe ich doch immerhin den Gesamtstromverbrauch der Systeme gemessen und mit den Ergebnissen der vorher verwendeten Netzteile ( gewöhnliche, teilweise nicht 80+ zertifiziert) verglichen. Dem „80+ Platinum“ zertifizierten P7-650W gelang es dabei, die Effizienz meiner Systeme im Schnitt um ~15% zu verbessern, bei einem Maximum von >25%.
Der Lüfter des P7-640W läuft erst ab einer Auslastung von 60% an und steigert sich dann langsam in der Drehzahl. Bei 80% Auslastung liegt diese immer noch >500rpm.
Auf einem meiner Testsysteme habe ich es noch nicht einmal geschafft, den Lüfter überhaupt zum anlaufen zu bewegen - auf einem anderen, brachte ich ihn nur knapp in den aktiven Bereich. Erst auf dem dritten System konnte ich das Netzteil dann hoch genug auslasten. Im passiven Modus ist das Netzteil für mich unhörbar (keine hochfrequenten Töne, keine Summen, kein Spulen fiepen), doch auch wenn der Lüfter anläuft und hochfährt ist es immer noch (auch dank des „Fluid Dynamic Bearing„ Lüfters) extrem leise.
Alles in allem konnte ich keine Schwäche in Sachen Leistung ausfindig machen und kann dieses Netzteil daher unter diesem Gesichtspunkt uneingeschränkt empfehlen.


Beleuchtung
Das Aerocool P7-650W bietet die Möglichkeit, den integrierten 140mm Lüfter zu beleuchten. Zu diesem Zweck wird natürlich ein Mainboard mit RGB Anschluss, bzw. eine vergleichbare externe Lösung benötigt. Die transparenten Lüfterblätter werden dann von sechs RGB LEDs beleuchtet, die sich in der Lüfternabe befinden.
Durch die entstehende Streuung, wirkt der Lüfter dabei relativ gleichmäßig ausgeleuchtet. Wenn er sich dreht, entsteht so eine recht homogene Beleuchtung, doch auch im Stillstand wirkt die Beleuchtung keineswegs billig, sondern durchaus ansprechend. Eine manuelle Deaktivierung des semipassiven Modus des Netzteils ist leider nicht möglich.
Das Produkt ist zwar „nur“ als „RGB ready“ zertifiziert, scheint aber problemlos mit den vorhandenen RGB sync Lösungen verschiedener Hersteller zu funktionieren.
Die Buchsen sind leider unbeleuchtet.


Kritik
Mein einziger echter Kritikpunkt, sind die mitgelieferten ungesleevten Kabel und teilweise auch, die Qualität der an ihnen vorhandenen Stecker. Einige wirkten recht wackelig und bei einem rutschte, beim Verbinden mit der Buchse, der Metallstift dann auch einfach aus dem Stecker – er lies sich zwar relativ einfach reparieren, jedoch zeugt dies eindeutig von mangelndem Qualitätsmanagement.
Ob gesleevte Kabel bei einem Netzteil dieser Preiskategorie angemessen gewesen wären oder nicht, muss letztendlich jede selber wissen - aber insgesamt passt die nach billigem Plastik aussehende Kabelage einfach nicht zu einem so hochwertigen Netzteil, was das Aerocool P7-650W zweifellos ist.


Fazit
+ sehr effizient
+ sehr leise
+ sehr elegant
+ RGB ready
+ Kabelmanagement
+ 7 Jahre Garantie
- Kabelset Qualität
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 04.06.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
ALTERNATE Produkttest


Alternate hat mir das Aerocool P7-650W, PC-Netzteil zum testen kostenlos zur Verfügung gestellt was perfekt gepasst hat da ich vor kurzen meinen PC aufgerüstet habe und noch mein altes Netzteil verbaut hatte.


Mein System:


AMD Ryzen 7 1700 Prozessor mit Wraith-Spire-LED-Kühler
MSI B350 GAMING PLUS
Corsair Vengeance LED 16GB (2x8GB) DDR4 3200MHz C16 XMP 2.0 Enthusiast LED-Beleuchtung Speicherkit
Samsung MZ-76E500B/EU 860 EVO interne SSD 500GB
2 x Western Digital HDD 1GB



Da komme ich gleich zum größten Vorteil für mich das es sich um ein modulares Netzteil im Gegensatz zu meinen alten handelt was wirklich super ist. Nun habe ich auch genug Platz um meine 3 Festplatten zu verbauen was mit meinem alten Netzteil mangels Platzmangel des Kabelgewirrs nicht möglich war.


die Pluspunkte sind:


+ Vollständig modulares Kabelmanagement
+ hohe Effizienz (80Plus Platinum)
+ Herstellergarantie: 7 Jahre
+ sehr leise
+ die integrierte RGB-LED-Beleuchtung
+ viele Anschlüsse


Ich bin mit dem Aerocool P7-650W sehr zufrieden, mein System läuft stabil, der 140mm Lüfter vom Netzteil ist nicht hörbar daher gebe ich meine Empfehlung.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 21.05.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

4 1 5
Vielen Dank, dass ich das Netzteil im Rahmen des „Testen, bewerten, behalten“-Gewinnspiels bekommen habe.
Das Netzteil ist schnell und gut verpackt geliefert worden. In der Verpackung befindet sich das Netzteil mitsamt einem Beutel zur Aufbewahrung. Auch die Kabel kommen in einer eigenen Tasche, was das verstauen sehr einfach macht. Ein Handbuch in diversen Sprachen liegt ebenfalls bei.
Das Netzteil selber sieht hochwertig verarbeitet aufgrund des Meshgitters aus und fasst sich schön an. Gepaart mit der RGB-LED-Beleuchtung ein echter Hingucker! Hierfür wird jedoch ein Hub oder ein entsprechendes Mainboard benötigt, was allerdings auch direkt auf der Verpackung vermerkt ist.
Das Netzteil wird bei unter 60% Auslastung ohne Lüfter betrieben (Fanless Mode). Bei über 60% Belastung schaltet sich der Lüfter, wie anhand der Lüfterkurve auf der Verpackung schon zu sehen ist, zu. Leider gibt es keinen Knopf, um dieses Featur zu aktivieren oder zu deaktivieren, wie es bei anderen Netzteilen der Fall ist. Die Lüfter selber sind, wenn sie dann in Betrieb sind, sehr leise!
Das Netzteil kommt mit standardmäßigen Auswahl an schwarzen Kabeln und Anschlüssen. Dabei ist soweit alles, was man brauch dabei. Hier ein Kritikpunkt: Die Kabel sind nicht gesleevt (ummantelt) und das Mainboardkabel ist ein ziemlicher Kabelsalat. Auch sind die Kable flach angeordnet und nicht rund, was den Einbau in kleinere Tower mit wenig Platz eher schwierig macht. Die Optik leidet dadurch ein wenig, was bei einem Netzteil mit RGB Beleuchtung, welches also gesehen werden soll, definitiv ein Kriterium sein sollte.
Im Vergleich zu meinem alten Netzteil waren die Stecker am Netzteil nicht farblich markiert. Man kann zwar nichts falsch machen, ich empfinde es jedoch als einfacher, wenn man auf der Suche nach dem richtigen Kabel ist, da es einem bei einer farblichen Unterscheidung einfach direkt ins Auge springt.


Mein System:
Asus P67 Express Mainboard
Intel Core i5 2500K
12 GB RAM (2 x 4 GB & 2 x 2GB)
NVIDIA GTX 770


Das Netzteil ist darauf ausgelegt einen PC mit maximal zwei High-End Grafikkarten und einen Prozessor plus Laufwerke und ggf. Lüfter mit Strom zu versorgen. Dafür ist es von den Anschlussmöglichkeiten gut ausbalanciert. Bei meinem System sind mir daher keine Grenzen gesetzt. Der Lüfter ist bei mir, wenn er an ist, kaum hörbar. Da ich jedoch das Netzteil nicht auf Volllast bringen kann, kann ich die Lautstarke unter Volllast leider nicht beurteilen.
Nun zum Thema Verbrauch. Ich bin umgestiegen von einem Netzteil mit einer 80 PLUS Silver Zertifizierung zu 80 PLUS Platinum. Der Leistungsfaktor bzw. Wirkungsgrad liegt hier zwischen 90% und 94%, was jeweils von der Last abhängt.


Fazit: Das Netzteil hält was es verspricht. Gute Komponenten, eine gute Energieeffizienz, ansprechender Look mit RGB-Beleuchtung und leiser Betrieb. Die mitgelieferten Kabel sind Standard und nach meiner Ausfassung eher unhandlich, auch wenn das natürlich Geschmackssache ist. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und daher eine klare Kaufempfehlung.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 18.05.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Erst einmal ein großes Dankeschön an Alternate das ich die möglichkeit hatte das Netzteil zu testen
Wie immer bei euch der Versand recht zügig und die wertvolle Ware bestens geschützt eingepackt ...1A...


Beim Auspacken ist einem gleich die robuste bauweise und qualitative verarbeitung des Netzteils aufgefallen das ist mit sicherheit kein chinaböller .Genau so betrifft es auch die Kabel die sauber in einer tasche verpackt sind
Der einbau des Netzteil gestaltete sich recht einfach und schneller als der ausbau den alten Non Modular .Dank des einzelnen Steckerverbau ist es viel besser die kabel sauber an ort und stelle zu verlegen.Was auch sehr bemerkenswert ist ,die stecker sitzen fest im Netzteil sowie an Komponenten nicht so wackelig wie manch andere.
Mein System
Gigabyte Aorus Gaming 5
AMD Ryzen 1600 6x4,1 GHz Getaktet
16 GB Corsair Vengance
2x Gigabyte GTX 960 G1 Gaming Sli
Samsung EVO 960 M.2 256 GB
3x SSD San Disk
2x2TB Samsung Hdd


Beim Testen fiel mir sofort der nicht anlaufende Lüfter auf .Da ich dem Netzteil nicht die Nötige Spannung entziehen konnte erst nach dem Benchmark Programm (Furmark) begann er sich langsam und flüsterleise zu drehen
Dank der RGB funktion von Gigabyte konnte ich auch auch dem Netzteil etwas Beleuchtung verschaffen
im Großen und ganzen ein klasse Netzteil das Preis Leistung Verhältniss stimmt allemal
ich Badanke mich noch mal das ich das Netzteil Testen durfte
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 11.05.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Vielen Dank an Alternate, dass ich im Zuge von „testen. bewerten. behalten.“ dieses Netzteil ausführlich testen darf!


Das Testsystem:
Intel Core i7 6700 non k @4,8GHz @1,4V
240mm AIO Wasserkühlung
Gigabyte Z170-HD3 DDR3 Mainboard
16Gb Crucial Ballistix Sport DDR3 Ram
KFA² GTX 1060 6Gb GPU @2100/4800 MHz GPU
MS-Tech CA0335 Gehäuse


Die Lieferung von Alternate verlief sehr schnell (nach Versandbestätigung erfolgte die Zustellung am nächsten Werktag). Das Netzteil war sehr gut verpackt, Lob an Alternate!
Allgemeines:
650W Netzteile mit einer 80+ Platin Zertifizierung bekommt man ab ca. 110€. Da ist der Preis des Netzteils mit ca. 130€ ordentlich platziert. Das Netzteil hebt sich durch den RGB fähigen Lüfter von der Masse ab. Der Wirkungsgrad des Netzteils liegt zwischen 90 und 94%, je nach Last. So lässt sich ein semipassiver Betrieb realisieren. Der Lüfter springt erst ab einer Last von 60% an. Das wären bei 650W 390W. Der Lüfter ist in meinem System erst bei 100%iger Systemlast angelaufen (CPU, GPU, Lüfter + Festplatten). Da mir eine Chroma 8000 Teststation fehlt, kann ich keine Aussagen bezgl. der Schutzschaltungen des Netzteils tätigen.
Verpackung und Inhalt:
Auf der Verpackung wird nicht übermäßig mit Zertifikaten und reißerischen Aufmachungen geworben, das sieht man nicht alle Tage. Das Netzteil befindet sich geschützt in einem Beutel. Die voll modularen Kabel befinden sich in einer extra Tasche, sodass man nicht verwendete Kabel darin aufbewahren kann.
Verarbeitung:
Die Konnektoren der Kabel sind ordentlich fest und die Pins der Molexstecker kein Graus. Das Gehäuse des Netzteils ziert ein Mesh-Gitter. Das ist mal etwas Neues und nett anzusehen. Alle Kanten sind entgratet und die Pulverbeschichtung fasst sich schön an.
Einbau:
Da das Netzteil mit 160mm Tiefe etwas „länger“ als die breite Masse mit 140mm ist, sollte man das in engen Gehäusen beachten. Der Einbau erfolgt kinderleicht, das voll modulare Kabelmanagement hilft ungemein. Nicht benötigte Kabel werden einfach nicht angeschlossen und stören nicht im Gehäuse. Das Netzteil bietet, unter anderem, 4x PCI Express 6+2 pol. und 2x EPS 12V 8 polige Stecker. So lässt sich ein Mainboard mit entsprechenden Anschlüssen betreiben und der ein oder andere Prozessor ans extreme Limit bringen. Die schwarzen Flachbandkabel sind lang genug und lassen sich leicht verlegen/verstecken.
RGB Beleuchtung:
Wenn man kein RGB-fähiges Mainboard verbaut hat, dann kann man den Lüfter auch nicht ansteuern. Es wäre toll gewesen, wenn man einen kleinen Controller beigelegt hätte. Allerdings wird man auf diese Tatsache auch auf der Verpackung hingewiesen. Die Ausleuchtung des Lüfters ist wirklich gut, das habe ich schon deutlich schlechter gesehen. Die Effekte hängen von der verwendeten Software, oder dem verwendeten Controller ab.
Fazit:
Für 130€ hätte ich gerne eine zweite 12V Rail gesehen. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Ich bin absolut zufrieden mit dem Netzteil und kann es jedem weiterempfehlen, der mal etwas „neues“ in Richtung Netzteile ausprobieren möchte. Von mir gibt es einen klaren Daumen nach oben!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 26.12.2017 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
3 1 5
Hatte Leider nicht die Möglichkeit das Netzteil voll Auszutesten, da es nicht genug Spannung über PCIE ausgibt. Nach ersten Tests lief alles Perfekt, allerdings sobald Ich last gegeben habe, in meinem Fall mit der RX Vega 64, schaltet sich das Netzteil per schutzschaltung ab. Habe mehrere Möglichkeiten und anderes Netzteil getestet. Nur bei Benchmarks oder Gaming sofort Netzteil ausfall, und das darf eigentlich nicht sein. Dennoch schönes Produkt und gute Verarbeitung, sowie verdammt viel zubehör, dafür 3 Sterne, Eventuell habe ich auch nur ein Montags model erwischt man weiß es nie.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de