Alternate verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Bewertung von Corsair GLAIVE RGB Gaming, Maus(schwarz/aluminium)

GLAIVE RGB Gaming, Maus picture /p/o/n/Corsair_GLAIVE_RGB_Gaming__Maus@@nmzvvr10.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
  • GLAIVE RGB Gaming, Maus
Outlet Schnäppchen
  • Anschlussart: USB
  • Tastenanzahl: 6 Tasten
  • Sensor: optisch

8 Bewertungen lesen | jetzt bewerten Es ist leider nicht möglich, eine Produktbewertung zu einem Outlet-Artikel abzugeben.

Fragen und Antworten | jetzt erste Frage stellen

€ 79,90*
zzgl. Versand ab € 5,99*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Fr. 23. und Sa. 24. August 2
Zustellung noch heute: Bestellen Sie innerhalb
von 4 Stunden und 15 Minuten per DHL-Paket.
1 1486986

zum Produkt
Bewertungen
5 Sterne: (4)
4 Sterne: (3)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (1)
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 8 Bewertungen)

Produkt bewerten Es ist leider nicht möglich, eine Produktbewertung zu einem Outlet-Artikel abzugeben.
Weitere Produktbewertungen:
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 24.02.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
1 1 5
So nach 4. Monaten mit dieser Maus, schreibe ich mal eine Bewertung.


Am Anfang war ich noch begeistert. Jedoch änderte es sich in den letzten 2 Wochen. Diese Probleme was die Maus bei mir aufweißt, haben viele Leute.


Problem Nr. 1: Man zieht z.B. mit der Maus ein Icon auf dem Desktop von links nach rechts, während man zieht verliert man das Icon auf der hälfte des Weges, obwohl man die Taste gedrückt gehalten hat.


Problem Nr. 2: Klicks sind sehr oft Doppelklicks. (Extrem Nervig)


Problem Nr. 3: Die Software... (Ob viele dieses Problem haben weiß ich nicht, habe es aber auch in den Kommentaren gelesen) Bei mir gibt es beim Start des PC's, seitdem das Programm installiert ist, ein Problem mit meinem Netzwerkadapter, da dieses seither ca. 30sec braucht um eine Verbindung herzustellen. Zusätzlich kann es vorkommen das beim PC Start die Maus sich aufhängt = kein Farbwechsel und Maus reagiert nicht. Abhilfe = USB-Stecker raus, wieder rein.


Fazit: Für die kurze Lebenszeit ist die Maus, weder ihr Geld Wert noch zum Zocken geeignet.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 09.01.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

4 1 5
Hallo erstmal,


vorweg möchte ich sagen, dass ich diese Produktbewertung als Produkttester schreibe. Ich habe die Maus durch ein Gewinnspiel testen dürfen. Danke für die Gelegenheit.
Meine Bewertung ist jedoch nicht davon beeinflusst.



Die Corsair Claive RGB kommt in einem normalem Karton an, nichts besonderes was die Maus von anderen hervorhebt.
Die Maus an sich sieht sehr hochwertig aus und ich war positiv überrascht vom Zubehör, denn anbei findet man noch 2 Daumenablagen (also 3 insgesamt) in einem extra Karton. Diese lassen sich beliebig den Daumen des Benutzers oder anhand von unterschiedlichen Spielen anpassen.
Im Betrieb ist die Maus sehr komfortabel, die dpi der Maus lässt sich super einstellen und die Maus macht optisch auch noch einiges her.


Das dazugehörige Tool Corsair Utility Engine ist leicht zu benutzen, überschaubar und bietet viele Anpassungsmöglichkeiten. Allerdings ist das Tool dreimal im Laufe der 14 Tage Testphase abgestürzt.


Normalerweise benutze ich meine geliebte Roccat Kone EMP und was mir bei der Corsair Glaive RGB fehlt ist die gute Form der Kone (sehr schön für die ganze Hand, nicht nur den Daumen wie die Glaive) sowie Gewichte zur Anpassung der Maus.


Die Maus ist in ihrem Preissegment gut eingeordnet und ist in dieser eine der besseren, allerdings nicht die Beste meiner Meinung nach.


Positiv:
- Optik
- Anpassungsmöglichkeit
- Zubehör
- DPI
- hochwertig verarbeitet


Negativ:
- keine Gewichte
- Tool stürzt öfters ab
- keine Ablage für den Kleinen und den Ringfinger (oder Einbuchtung wie bei der Kone)


Alles in Allem sind die Kritikpunkte eher klein und fallen bei mir mit einem Stern in die Wertung mit ein.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
6 von 8 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 16.06.2017 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Ich habe die Ehre erhalten im Zuge eines Gewinnspiels durch Alternate (Danke euch dafür) diese Maus zu bewerten.


Mein Hintergrund: Ich bin 27 Jahre alt, Fachinformatiker und seit ca. 15 Jahren ein PC bzw. Konsolen Spieler.
Auch ich habe schon 5-6 Mäuse und Tastaturen verschlissen, was nur noch durch den Verschleiß von Headsets getoppt wird.


Alternates Blitz-Versand war wieder einmal Sagenhaft. Freitag Nachmittag gewonnen und Montag Mittag ist die Maus bereits an meiner Tür.


Inhalt


Wie zu erwarten kam die Maus in einer Verpackung... (kurz wirken lassen) nein Spaß, welche natürlich einen Blick auf die Maus gewährleistet.
Diese lies sich dann recht einfach entnehmen und der restliche Packungs-Inhalt kam zum Vorschein.


Enthalten sind außer der Maus noch 2 weitere Daumen-Ablagen,
ein kleiner Stoffbeutel zum sammeln von Milchzähnen.
Nein... sondern das euch die Auflagen nicht verloren gehen, sowie die Abgespeckte Betriebsanleitung und Garantiekarte.



Die Maus von Außen


Die Maus macht einen Robusten Eindruck mit gutem Gewicht und Modernen Design. Bei genauem hinschauen ist Sie Hochwertig verarbeitet mit einer ALUMINIUM Verkleidung am vorderen Teil.
Sie hat 6 einzeln steuerbare Tasten, wobei die Mittlere Tasten oben hinterm Maus-Rad die DPI steuert.
Die Daumen ablagen an der linken Seite sind leicht austauschbar und trotz Magnethalterung - fest im Sitz und wackeln auch nicht.


Die Maus liegt bei mir gut in der Hand, dazu muss ich gestehen das ich keine Bärenpranken habe. Spieler mit großen Händen sollten sich also die Technischen Maße einmal genauer anschauen.


Auf der Unterseite der Maus sind Standard 4 Gleit-Pads verbaut welche Ihren Job machen. Solltet Ihr wie ich die Große Daumen-Ablage installieren, habt ihr noch ein Gleit-Pad mehr.
Die Anordnung der Tasten finde ich soweit gelungen und die Tasten an sich leichtgängig.
Das Maus-Rad ist mit Gummi ausgestattet und bietet damit Grip, auch in hitzigen Gefechten.


Plug & Play


Man muss kein Fachinformatiker sein um diese Maus Betriebsbereit zu bekommen. Wie bei fast jedem Produkt - einfach in einen ->funktionierenden freien<- USB Port des PC's stecken, ein paar Sek. warten und schwupps die Maus wurde vom Betriebssystem installiert.
Natürlich kommt auch eine Peripherie, im Bezug auf weitere Einstellungsmöglichkeiten, nicht ohne Zusatzsoftware aus.
Dazu einfach schnell bei Corsair auf die Seite geschaut, -> Downloads und dort lässt sich die Software auch ohne weitere Registrierung herunterladen und Installieren. (Ja Ihr könnt die Registrierung überspringen und ohne Downloaden)



Software


Was kann der CUE im Spiel mit der GLAIVE alles?
Im Endeffekt ist die "Corsair Utility Engine" (im weiterem auch CUE genannt) eure Grafische Oberfläche, wo ihr viele eurer Corsair Produkte Individuell Konfiguriert bzw. steuert.


Darunter fällt:


- Maus-Profil Erstellung
- Aufnehmen und Speichern von Maus Makros
- Farbwechsel der 3 Beleuchtungsbereiche steuern (Front, Logo, Seitenleiste)
- ändern der DPI
- Optionen (Eckenglättung, Zeiger-Geschwindigkeit)
- Oberflächenkalibrierung
- Profil auf dem Gerät speichern
- Profile auf bestimmte Anwendungen verlinken


Die letzten drei Punkte sind die für mich wichtigsten Punkte in der Konfiguration gewesen.
Oberflächenkalibrierung... mal ganz Ehrlich, wie Geil ist das denn. Wer kennt das nicht Samstag Abend, bei einem Kumpel,
Mauspad mal wieder nicht dabei, Auswahl zwischen TV Zeitung und reiner Tischplatte. Kein Problem auch ohne Mauspad, schnell die Maus für die Tischplatte optimiert und es läuft ohne ruckler.


Profil Speicherung... wer so wie ich an vielen System unterwegs ist, kennt das Problem. Stunden im Fine-Tuning der Maus verbracht, alles läuft.
Man steckt die Maus an einen anderen PC und man kann sich die Software gleich nochmal installieren und alles von vorn.
Abhilfe du kannst die Konfiguration direkt auf der Maus speichern.


Anwendungen verlinken... Ihr spielt verschiedene Genre oder erledigt unterschiedliche Aufgaben mit der Maus? Ihr braucht unterschiedliche DPI oder Makro Einstellungen pro Programm?
Kein Ding! Über das CUE könnt Ihr verschiedene Profile erstellen und diese mit Programm-Pfaden verlinken. Startet danach einfach die Anwendung und die Verlinkte Maus-Einstellung wird automatisch auch geladen.
Ist wie ich finde, eine kleine Zeitersparnis und rundet das Konzept der Maus noch ab.


Test & Fazit


Ich habe die Maus jetzt über eine Woche getestet und mir ist nur wenig negatives aufgefallen. Auf diese Punkte gehe ich weiter unten ein.
Egal ob FPS, Strategie, Office oder Alltagsanwendungen, ich habe recht schnell die Vorzüge in Verbindung mit dem CUE kennengelernt.
Mir erleichtert es das Arbeiten und mit ein paar Kenntnissen in Automatisierungsprozessen, vielleicht auch eure.
Im Gaming besticht die GLAIVE durch "Präzision" (naja relativ auch eine Super Maus macht einem nicht zum CS:GO Pro) und optimalen Comfort durch die unterschiedlichen Daumen-Ablagen.
Bei vielen Tastenanschlägen sollte die Lebensdauer durch die neuen "OMRON-Schalter" signifikant länger sein, als bei anderen Herstellern.


Im Gegensatz zu meinen früheren Mäusen, habe ich hier nicht das Gefühl ein Stück billiges Plastik in der Hand zu haben.
Die Funktionen und das man nahe zu alles an der Maus nach seinen wünschen anpassen kann, macht Sie meiner Meinung nach zu einer Allrounder Gaming-Maus.
Ausgenommen dabei sind Linkshänder..., die werden auch hier nicht Glücklich. Sie ist leider nur für Rechtshänder geeignet :).


Das RGB Licht, interessiert mich persönlich nicht unbedingt und würde auch kein Faktor in meiner Kaufentscheidung sein.
Ich finde beleuchtete Tastaturen wichtiger und sinnvoller als beleuchtete Mäuse.
In der Gesamtheit aller RGB Produkte auf dem Markt spart man sich zumindest ein Teil der Zimmerbeleuchtung. Dennoch ist es erwähnenswert, das man alle 3 Bereiche der Maus Individuell steuern kann.
Somit ist auch eine Beleuchtung in Clan oder Team Farben oder an das derzeit bestehende Farbkonzept eures PC Settings möglich.



Positiv:
+ Die Maus ist im Bezug auf die verbaute Technik, Handling und Qualität eine glatte Note 1
+ Die Features im Zusammenspiel mit dem CUE sind ausgereift und selbstverständlich realisiert. Auch eine glatte Note 1
+ Preis und Leistung stehen im soliden Verhältnis und bewerte ich mit 1.


Negativ:
- Generell hat mich ->persönlich<- nur die DPI Taste in der Mitte der Maus gestört.
Man wechselt eine Waffe oder drückt aufs Mausrad und dabei kann es passieren, das man die DPI Taste gleich mitbedient.
Anders wie bei vielen anderen Mäusen, ist die DPI Taste nicht im Low-Profile (Sie ragt halt etwas höher vor) so kann es sein, das man aus-versehen mitten im Fight die DPI umstellt.


Das ist kein Show-Stopper, sondern bedarf lediglich etwas Gewöhnungszeit. Jetzt zum Ende des Tests passiert es mir nicht mehr.


Klare Kaufempfehlung?
Ja von meiner Seite - 4,5 Sterne, da ich die DPI Taste flacher designd hätte, vielleicht sogar abschließend mit der Maus Oberseite.


Ich kann gerade nicht sagen ob Bewertungen bewertet werden können... falls Ja - nehmt euch die Zeit und gebt dem einen Daumen nach oben!


Grüße!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
0 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 03.01.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Habe diese Maus durch das Techrush Gewinnspiel testen dürfen.
Habe mir einen Gaming PC erst Ende November zusammengestellt und eine Proteus Spectrum G502 von Logitech als erstes gehabt.
Was mir beim auspacken der Glaive direkt auffiel waren die 3 austauschbaren Daumenauflagen. Ich bin 2,03m groß und habe sehr große Hände. Das ist ein geniales Feature für Leute die größere Hände haben. Bei Rollenspiele wie WoW wo es nicht auf twitch Bewegungen ankommt, kann man hier seine ganze Hand schön ablegen ohne die 'Claw' Haltung einzunehmen die ich bei der G502 hatte. Dies entspannt die Hand unheimlich.
Des weiteren besitzt die Maus wie auch andere einen Knopf um die DPI zu verändern. Sehr komfortabel, wenn man zwischen Spielen wechselt die eine hohe oder niedrige DPI erfordern.
Die Maus besitzt die RGB funktion die über Software programmiert werden kann. Ich habe meine anderen Komponenten ebenfalls mit RGB Funktion gekauft und habe alles auf gelbes Leuchten gestellt. Die Maus sieht auch hier sehr schön aus.
Die Verarbeitung ist wie von Corsair gewohnt sehr hochwertig. Im Karton ist noch eine kleine Tasche für den Transport der Maus inbegriffen.
Kleinen Abzug gibt es von mir für die nicht existente Gewichtsausgleichsfunktion der G502.
Alles in allem eine sehr schöne Maus
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 02.01.2018 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

4 1 5
Dieses Produkt wurde im Rahmen einer „Testen, bewerten, behalten!“-Aktion gewonnen.


Verpackung und Zubehör Corsair-typisch hochwertig; die Anleitung ist kurz gefasst und verständlich.


Zur Maus selbst: liegt sehr gut in der Hand, könnte aber für kleine Hände zu groß sein. Die drei verschiedenen Daumenablagen machen die Maus für jeden kompatibel. Die Tasten haben einen angenehmen und nicht zu leichten Druckpunkt, das Mausrad hat einen spürbaren, aber leichten Wiederstand, was mir persönlich sehr gut gefällt.
Die zur Einstellung der Maus notwendige Corsair Utility Engine lässt sich gut und einfach installieren, bietet eine große Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten (1dpi-Schritte) und bleibt dabei weitestgehend einfach zu bedienen. Einige Kleinigkeiten stören: voreingestellter Regenbogen-Modus nur in der einfachen, nicht aber in der erweiterten Ansicht verfügbar; nur ein Profil einstellbar, wenn mehrere Corsair-Produkte mit CUE-Unterstützung angeschlossen sind (Tastatur Profil 1 und Maus Profil 2 geht nicht).
Im Betrieb verhält sich die Maus unauffällig und angenehm. Die maximalen 16.000dpi helfen dabei enorm.
Kritikpunkt: für den Preis hätte ich mir Gewichte zur Anpassung gewünscht. Im Vergleich zu meiner vorherigen G502 Core (die im gleichen Preissegment liegt) bilde ich mir ein, den Unterschied von 12.000 zu 16.000dpi zu spüren. Auf der anderen Seite fehlt mir die eben genannte Variabilität der Gewichtsanpassung.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 22.12.2017 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Ich habe die Maus im Rahmen einer "Testen.Bewerten.Behalten.-Aktion" von Alternate zur Verfügung gestellt bekommen. Danke dafür. Dieser Faktor wird jedoch nicht meine Bewertung beeinflussen.


Verpackungsinhalt:
- Maus
- Stofftasche
- 2 Zusätzliche Daumengriffe
- Bedienungsanleitung
- Garantiekarte


Verarbeitung:
Der Rahmen der Corsair RGB Maus besteht aus Aluminium. Bei meinem Modell (silber) ist der Rahmen unlackiert. Wer solch ein Material verbaut darf es ruhig auch zeigen.


Der Kunststoff hat eine wertige Soft-Touch-Oberfläche, welche sich bei meinen oft schwitzigen Händen auszahlt.


Das Scrollrad ist aus Metall mit einer weichen Gummi-Umrandung und passt damit gut zum Gesamtbild.


Links- und Rechtsklick haben keinen Spürbaren weg bis zum Auslösen der Taste. Das Klicken ist nicht laut, aber auch nicht das leiseste. Da hatte ich schon leisere Mäuse. Da eine mechanische Tastatur aber ohnehin deutlich lauter ist, kann ich mich als Gamer nicht über das Mausklicken beschweren.


Die "Vor- und Zurück-Tasten" sind bei dieser Maus sehr markant. Was ich hier erst als Manko vermutet hatte, hat sich als praktisch erwiesen, da man die Tasten präziser erreicht und leichter im Unterbewusstsein beim Spielen auseinanderhalten kann.


Die 4 Gleitpads machen auf meinem Hartplastik-Mauspad einen sehr guten Eindruck. Die Bewegungen fühlen sich sehr dynamisch an. Wie lange diese Eigenschaft erhalten bleibt, zeigt nur ein Langzeit-Test. Daher wage ich hierrüber keinen Fazit.

Der optische Sensor löst maximal mit 16.000 DPI auf. Auf meinem 1080p Monitor ist das natürlich ein völliger Overkill. Ich persönlich verwende maximal eine DPI von 2400. Wer aber in 4k oder gar höheren Auflösungen agiert, profitiert möglicherweise von der extrem hohen DPI-Zahl.


Features:
- Modulare Seitengriffe liefern dem unentschlossenen Kunden gleich 3 verschiedene Varianten. So kann sich jeder seinen Favoriten selbst erfühlen. Mir persönlich gefällt die größte Variante der „Daumengriffe“ am besten, da man hier seinen Daumen entspannt auf der Maus ablegen kann. Wer sich schon einige Stunden mit Gaming vertrieben hat weiß, dass die Hand möglichst entspannt sein muss um präzises Zielen erst möglich zu machen.

- RGB-Beleuchtung ist in der Gaming-Szene unausgesprochener Standard geworden. Diesem Gesetz unterwirft sich auch Corsair. Zwischen Lamellen an der Vorderseite, Links und rechts an der Seite der Maus in Linien-Form und das Logo auf der Hinterseite bedienen sich dem RGB-Spektrum. Auch auf verschiedene Effekte hat Corsair nicht verzichtet. Diese und die Farbe lassen sich in der Corsair Utility Engine einstellen.


- Corsair Utility Engine nennt sich der „Treiber“ zur Maus. In dieser Software lässt sich der Sensor für die Oberfläche am eigenen Schreibtisch spezifisch kalibrieren. Auf meinem Hartplastik-Mauspad habe ich nach der Kalibrierung keine eindeutige Veränderung / Verbesserung verspüren können. Hier profitieren möglicherweise speziell Spieler mit Stoff-Mauspad oder gar ohne Mauspad mehr. Auch die DPI können mit der Software beliebig auf EIN DPI genau eingestellt werden. (Unnötig, aber „nice-to-have“). Die zuvor ausgewählten DPI-Modi kann man mit dem DPI-Knopf zwischen der linken und rechten Taste durchwählen.


- DPI-Knopf und Indikator helfen einem bei der Auswahl des zuvor gewählten Modus. Hier sticht leider negativ ins Auge, dass die 5 LEDs des Indikators ausschließlich in blau leuchten. Wer also ein strikt rotes Setup aufzubauen versucht, könnte sich an dieser Maus eventuell stören.


- On-Board-Speicher in der Maus ist ein für mich sehr interessantes Feature. Ist die Maus erst einmal kalibriert und auf die eigenen Bedürfnisse angepasst, so merkt sich die Maus diese Einstellungen. Vorteil: Die Software muss nicht ständig im Hintergrund laufen. Auch der schnelle Wechsel zum Laptop ist so ohne weiter Einstellungen möglich.


Fazit:
Die Corsair Glaive RGB konnte mich als technischen Design-Studenten beeindrucken.
Variable Ergonomie und hohe Material-Qualität mit richtig platzierter Beleuchtung.
„Billig kauft zwei Mal“, daher sind die ~80€ gut investiertes Geld.
Die Maus wird meine MSI DS300 vom Mauspad stürzen.


+ Design
+ Ergonomie
+ Materialwahl


- DPI-Indikator LEDs immer blau
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 21.12.2017 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

Nachricht an den Verfasser
4 1 5
Hallo.
Ich durfte jetzt im Dezember bei der Aktion "Testen, Bewerten, Behalten" zu dieser Maus teilnehmen. Vielen Dank dafür.


Ich hatte in Vergangenheit schon sehr viele Gaming Mäuse in meinem Besitz. Denke also das ich mir ein gutes Urteil zu der GLAIVE RGB machen kann.


Haptik:
Die Maus hat auf mich einen sehr wertigen Eindruck hinterlassen.
Der verwendete Kunststoff wirkt jedenfalls nicht billig wie ich es es schon vielen anderen Mäusen erlebt habe.
Auch das gesleevte 1,8m lange Kabel finde ich ausgezeichnet


Ergonomie:
Die Maus selbst dürfte eher an Rechtshänder gerichtet sein. Bei 1,90 Körpergröße habe ich demnach auch relativ große Hände.
Aber ich empfinde das Griffgefühl als sehr angenehm.
Auch das man den das Seitenteil magnetisch unterhalb der Daumentasten abnehmen kann ist ein nettes Gimmick.
Das geriffelte Seitenteil wo der Daumen nicht aufliegt finde ich für mich am besten.
Das geriffelte Seitenteil mit Auflagemöglichkeit des Daumens kam für mich nicht in Frage da ich die Maus dadurch nur schwer heben konnte was beim Zocken allerdings unabdingbar ist.
Das einzige was ich leider kritisieren muss ist das relativ hohe Gewicht für eine kabelgebundene Gamingmaus. Jeder empfindet hier anders, aber mir ist sie dafür leider etwas zu schwer.
Vielleicht gewöhne ich mich daran!


Technik:
Wir sind mittlerweile schon bei 16.000 DPI angekommen was dieser Maus-Sensor auch leisten zu vermag.
Ich halte dies nicht mehr für sinnvoll da meiner Meinung nach alles über 8000 DPI eindeutig viel zu schnell ist.
Das Corsair im Treiber im Standard-setting nur bis max. 9000 DPI voreinstellt hat bestätigt dabei nur meine Meinung dazu.
Aber zum Glück lässt sich dies komfortabel im Maustreiber einstellen und in 5 Stufen direkt an der Maus auch ingame abändern. So kann man sich auf jede Situation im Spiel anpassen. Sniper nutzen ja gerne eine geringere DPI-Rate.


Beleuchtung:
Der Trend geht in letzter Zeit ja dazu das man fast alles im und um den Rechner herum mit einer RGB Beleuchtung ausstattet.
Dem einen gefällts, andere hassen das.
Ich selbst finde es ganz schön da man so sein Equipment auf sein Gaming-Rig optisch anpassen kann.
Nur steckt da teilweise so viel Technik drin das Leute die sowas nicht wollen gezwungen werden dies mit zu bezahlen um es dann letztendlich nicht zu nutzen.
Im Treiber lässt sich die Beleuchtung in 3 Zonen (Frontbereich, Lichtkante, Logobereich) angenehm und komfortabel einstellen.


Treiber:
Der Treiber ist für einen Maustreiber mit ca. 180MB schon ziemlich heftig groß. Allerdings sollte erwähnt werden das dies ein AllinOne Treiber ist welcher auch alle anderen Gamingkomponenten von Corsair umfasst. Die Konkurrenz macht die mittlerweile aber auch so.


Es lassen sich im Treiber alle Tasten mit Aktionen (und auch Makros) belegen, die Beleuchtung und die DPIs einstellen.
Zudem bietet der Treiber die Möglichkeit die GLAIVE RGB auf die Oberfläche zu kalibrieren.
Nutze ein Roccat Taito Mousepad dazu. Wie gut die Maus mit Glasoberflächen klar kommt kann ich leider nicht beurteilen.





Grundsätzlich kann ich die Maus weiterempfehlen. Nur ein Stern abzug wegen des Gewichtes. Aber da empfindet ja jeder anders.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 14.06.2017 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Das Produkt wurde sehr schnell geliefert und war schon am nächsten Tag da.
Die Verpackung der Glaive RGB von Corsair sieht sehr edel aus, vor allem durch den magnetischen Klappdeckel.


Nachdem die Maus ausgepackt wurde, kam das Zubehör zum Vorschein. Mit der Maus, der Anleitung, Entsorgungsinformationen und einem Garantieheftchen wurden drei verschiedene Daumengriffe sowie eine kleine Aufbewahrungstasche verschickt. Man kann diese Griffe je nach Belieben wechseln, denn jede Hand ist verschieden und benötigt einen anderen Halt. Das Wechseln selbst geschieht problemlos, denn die Daumengriffe haften mit Hilfe von Magneten an der Maus.


Die Maus wirkt auf den ersten Blick sehr gut verarbeitet und stabil. Dies hat sich auch im Test bestätigt. Ich habe sie in verschiedenen Spielen mit verschiedenen DPI-Einstellungen getestet (u.a. in einem MOBA und einem FPS) und sie funktioniert einfach hervorragend! Des Weiteren nutze ich die Maus auch für die Arbeit zum Zeichnen meiner Möbelstücke mit einem CAD-Programm und meine Buchhaltung, auch hier macht sie durch und durch einen positiven Eindruck.
Die Glaive RGB kommt mit neuen Omron-Schaltern mit einer Lebensdauer von 50 Millionen Klicks und 16.000 DPI - spitze!


Wenn ich diese Maus mit meiner alten Maus vergleiche merke ich, dass die Corsair Glaive RGB mir wesentlich mehr gefällt. Sie ist ein wenig schwerer, was mir persönlich zusagt und liegt einfach besser in der Hand. Außerdem gefallen mir die hochwertige Verarbeitung, das lange Verbindungskabel sowie die Möglichkeit, die Farben der Maus anzupassen zu können.


Klare Kaufempfehlung!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de