Internet Sticks

Ansicht:
Artikel pro Seite: 40 | 80 | 120 | alle

Mobiles Internet macht frei

Mobiles Internet eröffnet völlig neue Informations- und Kommunikationswege. Für viele ist es schon seit Jahren eine Selbstverständlichkeit, sich zum allmorgendlichen Espresso über die neuesten Online-Nachrichten aus dem Hotspot der Cafeteria aufzuregen. Doch auch öffentliche Hotspots sind letztendlich örtlich gebunden. Wer also die totale Freiheit im Netz sucht, kann beispielsweise mit einem Surfstick am Laptop und der entsprechenden SIM-Karte seine Online-Bedürfnisse auch in der freien Natur befriedigen - vorausgesetzt, es gibt Mobilfunk-Empfang. Auch mit dem Smartphone lässt sich über "Tethering" ein mobiler Hotspot einrichten. Die Nutzung des Smartphones als mobiler Router bzw. Hotspot saugt jedoch ziemlich schnell die Batterie leer. Außerdem beschränken viele Netzbetreiber die Nutzung des Smartphones als mobilen Hotspot. Wer mit mehreren Geräten gleichzeitig mobiles Internet nutzen möchte, ein hohes Datenvolumen braucht und die Batterie seines Smartphones zum Telefonieren braucht, dem sei ein mobiler WLAN Router empfohlen. Wer lediglich seinen Laptop unabhängig von öffentlichen Hotspots für mobiles Internet nutzen möchte, ist mit einem Surfstick bestens bedient.

Mit dem Surfstick jederzeit mobiles Internet

Sie haben zwar ein Smartphone, müssen aber jederzeit zuverlässig erreichbar sein und möchten daher die Batterie nicht übermäßig beanspruchen? Oder Ihr mobiler Hotspot soll schneller sein, als es Ihre Smartphone-Datenrate zulässt? Oder sind Sie gar einer der wenigen Menschen, die gar kein Smartphone haben, aber trotzdem mobiles Internet mit Ihrem Notebook nutzen wollen, fernab der öffentlichen Hotspots? Dann ist ein Surfstick genau das richtige Zubehör für Sie! Einfach eine Daten-SIM-Karte in den Surfstick einlegen, diesen in einen freien USB-Port stecken und Sie genießen mobiles Internet, wo immer Ihr Mobilfunknetz dies zulässt. Mit preisgünstigen Surfsticks wie bspw. dem Huawei E3533 oder dem D-Link DW-157 mit 3G-Mobilfunkstandard erreichen Sie Download-Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit/s. Für einen hohen Datendurchsatz, vor allem beim Hochladen, empfehlen wir Ihnen einen LTE Surfstick, wie z.B. den D-Link DWM-221 oder den Huawei E3372. Diese superflinken Surfsticks mit 4G-Technologie erreichen nicht nur eine Downlink-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s, sondern auch eine Uplink-Rate von bis zu 50 Mbit/s, weshalb Sie auch selbst größere Dateien im Nu hochgeladen bzw. verschickt haben.

Mobile Router - Die Überall WLAN Hotspots

Bis zu 15 Geräte - Tablets, Notebooks etc. - können mit einem mobilen Router über WLAN ins Internet gehen. Wie auch bei den Surfsticks, sind mobile WLAN Router mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu haben. Entscheiden Sie selbst, ob ein günstiger mobiler Router mit UMTS/3G, wie beispielsweise der TP-LINK M5250, für Ihre Zwecke ausreichend ist oder ob Sie doch regelmäßig mit vielen Geräten gleichzeitig Ihr mobiles Internet nutzen werden und auch oft Dateien verschicken. Dann nämlich lohnt sich die Anschaffung eines LTE Routers wie dem Netgear AirCard 785. Mobile WLAN Router werden auch gerne genutzt in Gegenden, in denen das Festantz-Internet schlecht oder gar nicht funktioniert. Nehmen Sie Ihren mobilen Hotspot mit, wohin Sie wollen. Mobiles Internet können Sie auch im Ausland nutzen: Entweder Sie haben bei Ihrem SIM-Karten-Anbieter günstige Auslandstarife oder Sie besorgen sich vor Ort einfach eine andere SIM-Karte. Bei ALTERNATE finden Sie mobile WLAN-Router ohne SIM-Lock - Ihr Hotspot für mobiles Internet ohne Grenzen!

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de