Bewertung von MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard(schwarz)

MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard picture /p/o/g/MSI_MPG_X570_GAMING_EDGE_WIFI__Mainboard@@gremr504_30.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard
  • Formfaktor: ATX
  • Grafik: 2x PCIe x16, CrossFireX, Grafikchip in CPU
  • Sockel: AM4

54 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | 4 beantwortete Fragen

€ 202,90*
zzgl. Versand ab € 6,99*
Zum regulären Preis bestellen

Auf Lager

Lieferung zwischen Di. 18. und Mi. 19. Februar 2
Zustellung noch heute: Bestellen Sie innerhalb
von 3 Stunden und 33 Minuten per DHL-Paket.
1 1555206

zum Produkt
Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 54 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
1-10 von 54 Bewertungen 1 2 3 ... 6
16 von 16 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 10.08.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Test-System:
MSI MPG X570 Gaming Edge WiFi (klar)
16 Gb DDR4 3000 ECC Unbuffered (funktioniert einwandfrei, allerdings ohne ECC Funktion, was aber auch so im Datenblatt angegeben ist!)
SATA-SSD mit Windows 10 auf aktuellem Update-Stand und Linux (aktueller Kernel voraussgesetzt, keine Probleme)
AMD Ryzen 5 3600
Asus RTX 2070 OC



Packungsdesign und Lieferumfang:
Auch wenn es sich bei dem Mainboard um eines aus MSIs Midrange-Angebot für „Gamer“ handelt, so fällt der Inhalt der Packung doch recht üppig aus: Neben der wohl in 2019 noch obligatorischen Treiber-CD (Ironie!), der Dankeskarte für den Kauf, einem MSI Gaming-Wappen-Casebadge und der Werbebroschüre für weitere Gaming-Produkte liegen noch ein umfangreiches, gut geschriebenes Handbuch in englischer Sprache sowie ein Quick-Start-Guide mit in der Packung (die von Größe und Umfang zweckmäßig und moderat ausfällt, aus meiner Sicht sehr gut!). Hinzu kommen noch Aufkleber für die Kabelbeschriftung, was ich recht praktisch finde, da je nach Gehäuseart die eine oder andere SSD hinter dem Mainboard-Tray Platz finden dürfte. Auf der Hardwareseite gibt es neben zwei SATA-Kabel (eins angewinkelt/gerade, eins an beiden Seiten gerade) noch die WiFi-Antennen (einfaches Stabantennen-Duo, was aber idR ausreicht), ein Verlängerungskabel für den digitalen, adressierbaren RGB-Anschluss sowie zwei m.2-Schrauben für die beiden NGFF-Slots.



Anschlüsse am I/O-Shield (fest verbaut, vormontiert):
1x HDMI 1.4 (schade, 2.0 wäre zeitgemäß gewesen, hier wird für UHD/4k @60 Hz somit zwingend eine Grafikkarte nötig)
1x USB-C 3.1 (direkt über CPU) bzw. neuerdings USB 3.2 Gen 1 (Ryzen 1000/2000) bzw. USB 3.2 Gen 2 (Ryzen 3000)
1x USB-A 3.1 (direkt über CPU), bzw. neuerdings USB 3.2 Gen 1 (Ryzen 1000/2000) bzw. USB 3.2 Gen 2 (Ryzen 3000)
2x USB-A 3.1 bzw. USB 3.2 Gen 2 (über X570), 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H),
5x Klinke, 1x Toslink (RealTek ALC 1220),
1x PS/?2 Combo
Antennen für Intel 3168 (WLAN 802.11a/?b/?g/?n/?ac inkl. Bluetooth 4.2), kein WiFi 6




PCIe-Slots intern:
2x PCIe 4.0 x16 (mechanisch) (1x mit 16 Lanes, 1x mit 4 Lanes elektrisch). PCIe 4.0 mit 4 Lanes entsprechen jedoch bereits der Bandbreite von PCIe 3.0 mit 8 Lanes.
3x PCIe 3.0 x1
1x M.2/?M-Key (PCIe 4.0 x4, 22110/?2280/?2260/?2242)
1x M.2/?M-Key (PCIe 3.0 x4/?SATA, 2280/?2260/?2242)



Aufbau und Betrieb:
Grundsätzlich ist das Design und das Layout des MSI MPG X570 Gaming-Edge WiFi einfach und übersichtlich gehalten, was meiner Meinung nach gut ist. Dieses Mainboard zielt aus meiner Sicht auf Kunden ab, die den AMD-boxed-Kühler verwenden (was angesichts vieler 65W Ryzen 3000 CPUs aus meiner Sicht durchaus Sinn macht) oder vielleicht auch eine AiO-Wasserkühlung für den Prozessor installieren. In beiden Szenarien hilft ein sauberes Layout dabei, den Luftstrom durch das Gehäuse und über die Komponenten zu optimieren. Die Kühlung für die Spannungsversorgung der CPU und des SoCs bestehen aus massiven Aluminiumkonstruktionen. An dieser Stelle ist kein aktiver Lüfter verbaut. Der einzig aktive Lüfter befindet sich auf dem X570 PCH und dreht nur, wenn es nötig ist. Der Lüfter ist aus meiner Sicht weder „laut“ noch störend.
Alle Anschlüsse sind „klassisch“ verteilt und gut zu erreichen. Im eingebauten Zustand könnte das Lösen der 4- und 8-Pin Stromversorgung etwas kniffelig werden aufgrund der Kühlkörper für die Stromversorgung der CPU. Leider besteht die Abdeckung des PCIe 4.0 m.2 NGFF-Slots über dem ersten PCIe 4.0 x16-Slot aus einem Stück, so dass man die SSD nicht tauschen kann, solange eine Grafikkarte eingebaut ist. Aber die Wärme der m.2 SSD wird auf der anderen Seite durch den Kühler auch hin zum PCH-Lüfter übertragen, der läuft sobald hohe I/O-Leistung angefragt wird. Das Problem wird aber auch nur nervig, wenn man beispielsweise eine Custom-Wasserkühlung mit Rohren verbaut hat. Sollte man sich hingegen für einen Top-Blower-Kühler entscheiden, könnte man den Kühler auch weglassen, da so für die SSD genügend Luftstrom zur Kühlung vorhanden wäre. Auch bringen einige SSDs auch schon einen eigenen Kühlkörper mit. Wenn eine PCIe 3.0 m.2 NGFF SSD eingesetzt wird, so kann man diese auch in den unteren NGFF Slot setzen, oder zwei als RAID-Verbund (2x PCIe 3.0 NVME SSD) einsetzen. Im Vergleich zu den vorherigen Chipsätzen (X370/X470) hat man nun in Verbindung mit Ryzen 3000 die Möglichkeit, zwei schnelle m.2-NVME SSDs zu betreiben.
Sehr gut ist auch der Ausschnitt im PCB bei den SATA-Anschlüssen, da man so sehr einfach und sauber die Kabel hinter das Mainboard oder den HDD-Käfigen verlegen kann!
Optisch macht das schwarze PCB mit den leicht grauen/hellen Akzenten und der dezenten RGB-“Hintergrundbeleuchtung“ oben rechts aus meiner Sicht alles richtig! Wer möchte, kann sich RGB-mäßig ordentlich austoben (es gibt zwei digitale und zwei Standard-RGB-Header) und wer eine klassische Optik vielleicht mit weißer Beleuchtung bevorzugt, kann alles ausschalten und ein paar optische Akzente setzen. Aus meiner Sicht eine perfekte Balance, ohne feste Farbschema-Vorgaben.
Sehr gut sind auch die vier „EZ-Debug“-LEDs. So weiß man sofort, woran es hakt.
Die RAM-Slots haben nur unten eine lösbare Arretierung, was hilfreich ist, wenn oben noch Lüfter und/oder ein Radiator verbaut sind.



Fazit:
Aus meiner Sicht eignet sich dieses Mainboard hervorragend um einen relativ „günstigen“ Einstieg in die aktuellste verfügbare (Sommer 2019) PC-Plattform-Technologie zu bekommen. Das Mainboard bietet alles, was man für ein Single-Grafiksystem braucht. Es wurde nur an Kleinigkeiten gespart (beispielsweise ein Front-USB 3.2 Gen2/Typ C Anschluss auf dem Mainboard) oder an etwas Zubehör, wie etwa mehr SATA-Kabel. Aber ansonsten erhält man aus meiner Sicht ein sehr stabiles, funktionales Mainboard. Auch wenn der Ryzen 3000 (wie seine Vorgänger) schon etwas Richtung Workstation geht, so bleibt dieses Mainboard etwas zurück im Vergleich zu etwa preislich ähnlichen Angeboten der letzten Generationen (X370, X470). Dies äußert sich beispielsweise an der fehlenden Unterstützung von ECC unbuffered RAM, den der eine oder andere Hersteller (auch MSI) bei den High-End-Boards der letzten Generationen bietet. Preislich liegen diese auf ähnlichem Niveau, jedoch ohne Plattformvorteile, wie z.B. zertifizierte PCIe 4.0 Unterstützung. Dies sind aber klar spezielle Nutzungsfälle und in der Hinsicht macht Threadripper vielleicht mehr Sinn (VMs, VirtIO etc.). Das MSI X570 MPG Edge WiFi ist aus meiner Sicht auch nicht direkt auf den High-End-Markt ausgerichtet, da gibt es bei MSI andere Serien.
Dieses Mainboard richtet sich dennoch aus meiner Sicht klar Richtung Zukunft und an die Nutzung im privaten Umfeld mit Blick auf zukünftige Möglichkeiten von PCIe 4.0 und den Ryzen 3000 Prozessoren, bis hin zum Ryzen 9 3900X! Daher empfehle ich dieses Mainboard mit einem Ryzen 3000 zu nutzen, um das volle Potenzial der Plattform in Zukunft nutzen zu können. Von allem gibt es mehr: Mehr Berechnungen pro MHz (IPC), mehr Bandbreite dank PCIe 4.0, mehr Storage-Möglicheiten dank 2x NGFF NVME-Slots, mehr Kerne/Threads dank Ryzen 9, bessere RAM-Unterstützung bis hin zu 4400 MHz OC effektiv (!).
Mein abschließendes Fazit: Alles was man für pure, stabile (Gaming-)Performance braucht ist an Board! Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Well done, MSI!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
5 von 5 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 11.08.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Ich habe das Mainboard mit einem Ryzen 3600 und 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 RAM in Betrieb genommen. Das Mainboard läuft in dieser Kombination stabil, wobei der Lüfter für den Chipsatz kaum wahrnehmbar ist.


Das Board-Layout mit entsprechenden Anschlussmöglichkeiten wirkt durchdacht, die meisten Anschlüsse sind für mein Setup richtig platziert. Einzig der Stromanschluss für den Prozessor war für mein Netzteil etwas zu weit entfernt (links oben) und erfordert eine Kabel-Verlängerung. Die Anschlüsse funktionieren ohne Probleme, WLAN- und Bluetooth-Verbindung laufen schnell und stabil.


Die RGB-Beleuchtung lässt sich im BIOS oder über die passende Software. Die Verbindung mit der RGB-Beleuchtung meines Gehäuses lief problemlos, so dass die Beleuchtung synchron erfolgt.


Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Kauf. Klasse Board für den Preis. Verarbeitung sehr gut.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
4 von 4 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 19.11.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Ich habe kürzlich nach längerem Hin-und-Her das MPG X570 Gaming Edge erworben - und es nicht bereut!


Das Mainboard kommt mit allem, was ich für den Einbau brauchte. Die Anleitungen waren hilfreich und sind meines Erachtens auch für Anfänger verständlich genug.
Wer mehr als 2 SATA-Datenkabel benötigt, sollte sich welche dazubestellen.
Wer auf SATA-Festplatten verzichtet, ist mit diesem Board 1A aufgehoben, in Verbindung mit den beiden PCIe-M2-Slots taucht man in völlig neue Welten der Festplattengeschwindigkeit ein. Gerade mit einem Ryzen der neueren Generation (z.B. 3600, 3600x, 3700, usw.) sind mit einer "günstigen" PCIe3 x4 Festplatte (512GB breits zweistellig zu haben) Lese-und Schreibraten im Gigabyte/s-Bereich praktisch umsetzbar. Die neueren Prozessoren machen das Board auch auf zumindest einem M2-Slot PCIe v4 x4 tauglich, die bedeutet bis zu 8GB/s... in meinem alten System ratterte eine SATA mit 15% der Geschwindigkeit vor sich hin.
Das Design des Boards ist gut gelungen, man kommt in einem normalen Gehäuse (z.B. be quiet Pure Base 500) schnell an alle Verbindungen dran, etwas fummelig ist es - wie immer - wenn die Grafikkarte bereits eingebaut ist. Dies betrifft beim MSI MPG X570 allerdings "nur" einen M2 Slot und die SATA-Stecker. Sind die bereits zuvor verbunden, ist alles ein Kinderspiel.
Farbgestaltung und Verarbeitung (Grate und Co) sind ebenfalls einwandfrei.


Zur Performance lässt sich sagen: Fantastisch! Meine verwandte SSD (Preis-Leistungstipp zum Zeitpunkt der Rezension: Gammix S11) als auch der RAM (3200 14-14-14-3) machen in Verbindung mit einer soliden RTX und einem Ryzen 3600 aktuell jedes Spiel problemlos in 4k ultra mit. Und das ohne Tweaking der Komponenten und trotzdem leisen Lüftergeräuschen (die vom Gehäuse und - selten - der Grafikkarte kommen; das heisst, diese könnte man ebenfalls für kleines Geld elemenieren.
Wer möchte, dem bietet MSI sehr gute Tweaking-Möglichkeiten im BIOS (oder über die Dragon-Anwendung direkt in Windows), die auch Laien einen Leistungsschub im zweistelligen Prozentbereich per Knopfdruck ermöglichen (gemessen mit 3D Mark).


Da es bei manchen Boards anderer Serien und Hersteller Probleme mit CPUs oder mehreren M2s gab: Die neue Ryzen-Generation läuft auf diesem Board auf Anhieb (also ohne Notwendigkeit eines BIOS-Updates) und es lassen sich beide M2-Slots gleichzeitig mit NVMe-SSDs betreiben.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 05.01.2020 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Sehr gute Ausstattung (PCIE 4.0, 2x M.2, Kopfhörerverstärker), sehr leise, WLAN integriert, viele Lüfteranschlüsse (auch speziell für Wasserkühlung), gutes Layout, sehr gute Verarbeitung, einfache Installation.


Nach intensiven Recherchen in Fachzeitschriften und diversen Online-Kanälen fiel meine Wahl auf dieses Mainboard, da es mit dem X570-Chipsatz und PCIE 4.0 zukunftssicher ist, für die gebotene Ausstattung ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat und in den Punkten Lautstärke, Kühlung und Audio mehr bietet als Produkte anderer Hersteller.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 21.12.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

4 1 5
Ich habe mir dieses Mainboard vor kurzem gekauft und möchte hier meine Erfahrungen weitergeben.


Der Versand war sehr schnell trotz Black Friday, das Mainbord war geschützt verpackt.
Zum Lieferumfang gibt es SATA kabel, RGB erweiterungskabel, treiber cd und die wifi Antennen.


Die Qualität vom Mainbord finde ich sehr hoch und edel, alles ist fest und einfach zu montieren.
(was man für den preis erwarten sollte)


Ich betreibe einen Ryzen 5 3600x inkl. Boxkühler damit.
Zur kleinen Info das Mainbord ist kein Leichtgewicht und an den Anschlüssen inkl. cpu deutlich schwerer, somit immer aufpassen, dass man beim Einbau richtig ausbalanciert.


Ich hatte erst die Befürchtung, das der Mainbord Lüfter sehr laut und nervig sein würde, aber dem ist nicht so.
Ich habe vieles getestet und mit Benchmarks, prime95 und co. alles ans limit gebracht und der kleine Mainbord Lüfter musste nicht einmal anspringen, nur beim Systemstart läuft dieser ganz kurz mit an.
Die temperaturen sind auch sehr stabil, nur beim übertakten reichte der Boxkühler nicht aus und musste somit einen stärkeren Kühler einbauen.

Und hier meine erste kritik: Der Platz zwischen cpu und obere Kühlungsturm der Spannungswandler ist sehr knapp, somit war der Einbau vom Alpenföhn Ben Nevis advanced black rgb, relativ eng.
Noch ein kleiner Kritikpunkt ist, dass das Mainbord keinen Anschluss für usb-c auf der Platine besitzt und nur mit Adapter einen front usb-c Anschluss betreiben kann.


Jetzt wo alles Eingebaut ist bin ich sehr zufrieden.
Der PC ist leise und kühl trotz Übertaktung.
Die Mystic Light Software beleuchtet den PC mit Corsair RGB RAM sehr schmackhaft und ist leicht zu bedienen.


Ich kann jedem das Mainbord empfehlen der ein günstiges x570 mainbord haben möchte.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 16.08.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Die Optik dieses Boards ist wie bei allen anderen MSI Komponenten auch... Einfach herrlich. Die slot auswahl kommt nicht zu kurz bis auf das das PCI slots fehlen was nicht sehr tragisch ist. Die Lautstärke des Chip kühlers der erst bei höheren Temperaturen andreht ist auch nicht zu hoch. Preis-leistungsverhältnismäßig eines der besten x570 boards.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 15.07.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Hervorragendes Motherboard. Habe es in einem System mit Ryzen5 3400g, m.2 SSD und 16GB DDR4-3200 RAM verbaut. Lief beim ersten Versuch, alle Komponenten einwandfrei erkannt. Overclocking des Hauptspeichers war leicht zu konfigurieren.


Leier ist es im BIOS wohl nicht möglich, der Ryzen-APU mehr als 2GB an VRAM für die VEGA zur Verfügung zu stellen... Anfrage bei msi läuft.


Alles in allem aber nur zu empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
10 von 11 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 11.07.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

Nachricht an den Verfasser
5 1 5
Ich bin von dem MSI Maiboard absolut begeistert , Ich hatte vorher ein X370 von Gigabyte und wollte nun endlich die "Kinderkranheiten" von X370 loswerden und eine neue Vollwertige Lösung finden .

Für mich besonders toll ist das einfach Plug und Play gewesen da Ich eine Hard Tube Wasserkühlung's Lösung habe , die Inbetriebnahme wahr ohne Probleme das beigelegte Zubehör war ausreichend.


Den Preis finde Ich absolut OK - viele haben ja Panik vor den X570 Preisen oder dem "lauten Minilüfter" in meinem System ist er bis jetzt nicht einmal angegangen und sehe das auch nicht tragisch , was ich aber besonders TOP finde Ist das dass Mainboard in der Preisklasse ein 1A WLAN Modul hat und mein ASUS ROG Wlan Stick in rente geschickt hat. der PC ist nun viel aufgeräumter .


Da ich im Mai eine RTX2080ti von MSI gekauft habe wollte Ich auch diesmal das Mainboard von MSI wieder haben , da es dann keine Treiber Probleme gibt. Insgesamt läuft mein System nach dem wechsel Deutlich besser Ich bin gespannt ob der PC nun 3333mhz / 3600mhz RAM Takt schafft.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
9 von 10 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 26.07.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Habe mir das Board nach einem CPU Upgrade auf den Ryzen 37000x gekauft.


Die Entscheidung lief sehr schnell auf ein Board von MSI heraus.


Das Design des Boards ist absolut aufgeräumt und wirkt nicht so verspielt, grad was Farben angeht. Dafür ist die RGB Peripherie da, meiner Meinung nach.


Pro:
- Anschlüsse sind für alle Einsatzzwecke mehr als ausreichend vorhanden
- Lüfter für den Chipsatz, der Im Betrieb nicht hörbar ist
- RGB Steuerung über das Programm Dragon Center ist sehr Benutzerfreundlich
- Bios Update ebenfalls sehr einfach mit dem Tool
- RGB Beleuchtung am Mainboard selbst


Contra
nix meiner Meinung nach


Das integrierte Wlan Modul und die Bluetoothschnittstelle sind sehr Praktisch.
Der Einbau ging sehr leicht von der Hand. Habe eine körperliche Behinderung und nur eine Hand zur Verfügung.
Selbst so war der Einbau absolut problemlos.


Preis Leistung ist abolut top. Sehr viele Features für einen entsprechenden Preis


Zusammengefasst gibts von mir eine Absolute Weiterempfehlung.
Verarbeitung,Preis, Schnittstellen und Benutzerfreundlichkeit sind Top
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
8 von 9 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 15.07.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Klasse Board für den Preis. Verarbeitung und Wertigkeit sind sehr gut.
Das Layout und die durchdachte Anordnung der Anschlüsse ermöglichen einen aufgeräumten Aufbau.


Der Chipsatzlüfter ist, selbst unter Volllastbetriebs von USB, M.2, usw., kaum hörbar. Im Normalbetrieb schaltet er sich ganz ab.


Kann das Board nur empfehlen.


Wie gewohnt war die Bestellungsabwicklung und Lieferung einwandfrei
Freitag Nacht bestellt, Montag Vormittag geliefert
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
1-10 von 54 Bewertungen 1 2 3 ... 6
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de