Makita Akku-Schlagschrauber DTW1001RTJ, 18Volt (blau/schwarz, MAKPAC Gr.3, 2x Li-Ion-Akku 5Ah )

Abb. kann vom Original abweichen.
€ 492,00
Info
Artikel kann derzeit nicht gekauft werden
Der Makita Akku-Schlagschrauber DTW1001RTJ ist ein sehr starkes Gerät in der 18-Volt-Klasse. Er ermöglicht eine optimale Handhabung, vor allem bei Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen. Der 3/4"-Außenvierkant ist für Stecknüsse vorgesehen. Er eignet sich ideal für Radmontagen an LKWs und beim Gerüst- und Regalbau. Ein Handgriff mit Gummipolster sorgt für sicheren Halt und komfortables Arbeiten. Der Akkuschlagschrauber DTW1001RTJ besitzt eine integrierte LED zur Beleuchtung des Arbeitsbereichs auch an dunklen Stellen.
TypSchlagschrauber
Farbeblau/schwarz
EAN0088381803380
Hersteller-Nr.DTW1001RTJ
VerwendungszweckZum Schlagschrauben und Lösen von Schrauben, z.B. von Kfz-Radmuttern
BetriebsartAkku-Betrieb
Betriebsspannung18 Volt
Akku-SystemLi-Ionen-Akku, 18 Volt, 5 Ah
Werkzeug-Aufnahme3/4" Außen-Vierkant
BeleuchtungLED-Arbeitslicht
SicherheitElektronische Motorbremse
Mehrteiliges SetMehrere Akkus
MotorBürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
Getriebestufen3-Gang-Getriebe
LaufrichtungRechts- und Linkslauf
DrehmomentmaximalHart: 1.050 Nm
DrehzahlLeerlauf-Drehzahl1. Gang: 0 bis 900 U/min, 2. Gang: 0 bis 1.000 U/min, höchster Gang: 0 bis 1.800 U/min
SchlagzahlLeerlauf-Schlagzahl1. Gang: 1.800 /min, 2. Gang: 2.000 /min, 3. Gang: 2.200 /min
BetriebsgeräuschSchalldruckpegel98 dB(A)
Schallleistungspegel109 dB(A)
Unsicherheit K3 dB(A)
VibrationsinformationenSchwingungsemissionswert ah15,5 m/s²
Unsicherheit K2 m/s²
Weitere InformationenStandardschrauben: M14 - M30, Hochfeste Schrauben: M12 - M24
ZubehörvorhandenMAKPAC Gr.3, Ladegerät DC18RC, Kontaktschutzkappe, 2x Akku
AbmessungenBreite: 91 mm x Höhe: 289 mm x Tiefe/Länge: 229 mm
Gewicht3,7 kg
Art.-Nr.: 1250863
Das könnte Ihnen auch gefallen
Passendes Zubehör


Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr