Alternate verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Bewertung von OMEN by HP Reactor, Maus(schwarz)

Reactor, Maus picture /p/o/p/OMEN_by_HP_Reactor__Maus@@pnzh0c.jpg
Abb. kann vom Original abweichen
  • Reactor, Maus
  • Reactor, Maus
  • Reactor, Maus
  • Reactor, Maus
  • Reactor, Maus
  • Anschlussart: USB
  • Tastenanzahl: 6 Tasten
  • Sensor: optisch

8 Bewertungen lesen | jetzt bewerten

Fragen und Antworten | jetzt erste Frage stellen

€ 52,90*
zzgl. Versand ab € 0,-*
Zum regulären Preis bestellen
€ 61,90*

Auf Lager

Lieferung zwischen Di. 27. und Mi. 28. August 2
Zustellung am Montag: Bestellen Sie innerhalb
von 21 Stunden und 39 Minuten per DHL-Paket.
1 1467291

zum Produkt
Bewertungen
5 Sterne: (6)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (1)
2 Sterne: (0)
1 Sterne: (0)
Durchschnittliche Bewertung:
(bei 8 Bewertungen)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit: Produkt bewerten
Weitere Produktbewertungen:
2 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 01.09.2018 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Pro:
+ präzise Tasten
+ Position des optischen Sensors
+ geringes Gewicht ohne billig zu wirken
+ mit Metall ummanteltes Kabel
+ wenig bis kein Softlack verwendet
+ raues Oberflächenfinish
+ recht gute Gleiteigenschaft
+ leises Scrollrad
+ höhenverstellbare Handflächenauflage
+ gut über das Command Center einstellbar


Contra:
- die Höhenverstellung ist nicht stufenlos und etwas hakelig und fummelig
- Haupttasten ohne Rahmen, daher keine Ruheposition der Finger möglich
- rechte Seite ohne rutschfeste Beschichtung für z.B. den kleinen Finger
- Daumentasten zwar präzise, aber nicht besonders eindeutig zu erfühlen


Fazit:
Recht gelungene Maus mit wenigen Schwächen. Etwas Softlack scheint bei der Daumenauflage verwendet worden zu sein, zum Glück aber nicht mehr. Der Rest ist meiner Meinung nach einfach aufgeraut. Das hat den Vorteil, dass die Maus nicht irgendwann klebrig wird. Die fehlende Antirutsch-Beschichtung auf der rechten Seite werde ich durch Tape ergänzen.


Die Maus ist im Vergleich zu meiner Rival 310 etwas schmaler, aber deutlich höher und ebenfalls gut für größere Hände geeignet. Die Haupttasten sind viel präziser als bei der Rival. Die beiden Haupttasten unterscheiden sich deutlich im Klang. Die rechte Taste klingt etwas dumpfer, während die linke Taste metallisch hell klingt. Ich vermute, dass das einfach an der Qualitätsstreuung liegt und keinen besonderen Hintergrund hat. Das Metallkabel liegt schwer auf dem Tisch und kratzt. Mich persönlich stört es nicht. Ob es jetzt unbedingt mit Metall ummantelt sein muss...aber ein Hingucker ist es allemal und es fühlt sich auch ganz cool an. Oben habe ich noch den „fehlenden Rahmen“ erwähnt. Die Tasten haben zum Glück einen guten Druckpunkt, sodass es nicht groß störend wirkt.


Position des Sensors: Mir ist es zwar auch nicht ganz egal, wo der Sensor auf der y-Achse liegt, aber eine Verschiebung auf der x-Achse kann ich einfach nicht ab. Bei der Rival 310 liegt der Sensor fast mittig, hingegen er bei der Reactor leicht oberhalb liegt. Beides lässt sich aber perfekt steuern.


Ich hoffe, dass ich euch die Maus etwas näher bringen konnte. Aktuell komme ich mit ihr sehr gut zurecht und kann sie einfach nur empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 21.07.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Eine Super Mouse.
Bequem, schaut geil aus und funktioniert wie erwartet.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
0 von 1 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich:
vom 02.06.2019 info

Die Bewertungen werden von Nutzern des Produktes abgegeben. Wir kontrollieren Bewertungen lediglich auf anstößige, nicht aber auf technische Inhalte. Bitte beachten Sie: eKomi-Bewertungen wurden über unseren Partner für Online-Bewertungen abgegeben, nicht über unseren Shop.

5 1 5
Katastrophale Kopie der logitech g502. Billigstes Material. Stinkt beim auspacken und extrem schlechter Sensor. Absolut keine Kaufempfehlung
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 06.05.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Ich spiele schon länger am PC und hatte immer mal wieder Mäuse von Logitech und Corsair. Nun wollte ich mal etwas anderes ausprobieren und bin zu dieser HP Omen Reactor Maus gekommen. Die Maus kommt in einer schicken schwarz-roten Verpackung zum Kunden. Nach dem Auspacken hatte ich sofort den Eindruck ein hochwertiges Produkt in Händen zu halten. Die Maus liegt sehr gut in der Hand und ist ausschließlich  für Rechtshänder geeignet. Die Reactor Maus verfügt über 6 sog. optomechanische Tasten  und einen 16000 dpi Sensor, der sich individuell konfigurieren lässt. Somit ist man für schnelle Shooter, als auch Strategiespiele bestens gerüstet. Die Maus verfügt über eine RGB Beleuchtung die sich nach Wünsch individuell anpassen läst. Dies geschieht über das sog. OMEN Command Center  die Treibersoftware der Maus. Hierüber kann man auch darüber hinaus diverse Leuchteffekte mit 6,8 Mio. Farboptionen einstellen. Ausserdem lassen sich über das Comment Center die Leistung (dpi) und Tastenfunktionen individuell konfigurieren. Die Maus ist ergonomisch designed und besonders hervorzuheben ist hier die einstellbare Handflächenauflage, mit der sich die Maus nach Wunsch die Handfläche anpassen lässt. Ich habe die Maus mit etlichen aktuellen Spielen getestet und kann sie jeden Fall weiter empfehlen.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 06.05.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Ich habe die Omen Reactor Maus zum testen bekommen.


Die Maus kam gut und sicher verpackt in einem schicken kleinen Karton. Es waren neben der Maus noch Aufkleber und Informationen dabei, sowie eine kleine Anleitung.
Das Handbuch ist verständlich geschrieben, aber wenn man schon mal eine Maus gehabt hat, nicht notwendig.


Nach gut einer Woche testen und ausreichend League of Legends spielen, kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich mit der Maus super zufrieden bin
und mich sofort an sie gewöhnt habe. Mit 16.000 DPI ist die Omen super schnell und man kann auch in Ego-Shootern gut zielen.
Auch die Maustasten an der Seite konnte ich nach meinen Bedürfnissen einstellen.
Die Farben sind für mich ein kleines Highlight, die finde ich persönlich echt super schön.
Was ich auch noch positiv bemerken möchte ist, dass die Maus sehr bequem ist. Ich habe ziemlich kleine Hände und die Maus ist
perfekt dafür. Auch nach stundenlangem zocken wird es nicht unangenehm.


Vorher hatte ich eine 10€ Maus die auch nicht sehr lange gehalten hat und ich merke auf jeden Fall einen gewaltigen Unterschied.
Ich kann endlich wieder mein Mousepad benutzen. Meine alte Maus ging nur auf glatten Oberflächen.
Die Maus läuft also sehr gut auf meinem Roccat Mousepad.
Außerdem ist die Maus auch sehr leise und das Rädchen lässt sich sehr gut bedienen.
Alles in allem könnte ich nicht zufriedener sein.
Ich mag die Oberfläche der Maus.


Den einzigen Makel, den ich entdeckt habe ist, dass die Maus nicht immer direkt beim hochfahren funktioniert.
Kann aber auch an meinem PC liegen.


Also ganz klare Kaufempfehlung!
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 05.05.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

3 1 5
Habe von Alternate HP Omen Reactor Mouse (Produktion von Nov. 2018) für den Produkttest bekommen.


Zu dem Lieferumfang gehören neben der Maus zwei Aufkleber (27mm und 39mm Breite), und drei gefaltete Papierblätter mit Informationen in mehreren Sprachen (aber ohne die Sprache zu kennzeichen). Die Garantieerklärung und die Konformalitätserklärung sind ganz allgemein für alle Produkte und sind eigentlich leider nur Papiermüll. Der dritter Wisch ist eine minimale Benutzeranleitung. Die Schutzfolie war etwas schwer von den Gleitflächen abzuziehen.


Ich bin ein eingefleischter MX518 Benutzer. Ich bediene die Maustasten immer mit den drei Fingern - Mittelfinger immer auf dem Mausrad - deshalb sind die neueren Logitech Mäuse mit ihren extra Tasten an der linken Maustaste für mich unbrauchbar - diese drückt man zu leicht aus Versehen. Die HP Reactor hat zwar keine "missplazierten" Tasten, sieht aber im vorderen bereich relativ schmall zulaufend aus. Da hatte ich Bedenken, ob die Maus für mich bequeme Breite haben wird. Die Maus ist Vorne zwar etwas schmaller aber meine Finger liegen trotzdem recht bequem an den Tasten.



Die HP Reactor hat drei besondere Eigenschaften:


Metalummanteltes Kabel
Hatte erwartet, dass das Kabel etwas zu steif sein wird. Diese Erwartung wurde nicht erfüllt. Das Kabel ist so biegsam, dass ich zuerst dachte, es sei mit Plastik umwickelt. Doch es ist tatsächlich Metal (Protip: Saubere Flächen mit Lippen ertasten - diese sind Temperaturempfindlicher als die Finger). Die Länge ist mit gut 195 cm angenehm. Der Biegeradius liegt bei etwa 3 bis 1,5 cm.


Für mich bietet diese Metalummantelung keine Vorteile. Evtl. bringt es was, wenn man kabelhassende Haustiere hat. Zu den Nachteilen gehört etwas schwereres Kabel, welches stärker an der Tischkante nach unten zieht, und größeres "Schleifgeräusch" an der Tischoberfläche. Man wird sich da auf jeden Fall eine Befestigung bzw. Aufhängung des Kabels irgendwo in der Nähe der Tischoberfläche überlegen müssen.


Höhenverstellbares Hintern
Durch ein Schiebehebel an der rechten Seite der Maus kann man das Hinterteil der Maus in der Höhe verstellen und so an verschiedene Größen der Hände und an die Verschiedene Griffgewohnheiten anpassen. Funktioniert soweit ganz gut - für mich ist aber die unterste Position die optimalste.


Optische Schalter
Die Maustasten sollen optisch-mechanisch sein. Diese sollen viel schneller auslösen können als herkömliche und hoffentlich auch viel länger halten. Auf der Verpackung verspricht der Hersteller 50 M betätigungen. Zu der Haltbarkeit wird man da eher was erst in 5 bis 10 Jahren sagen können. Da ich kein Pro-Gamer bin, kann ich nicht wirklich beurteilen, ob die Tasten tatsächlich schneller funktionieren, nur dass die ganz gut funktionieren. Die Klicklautstärke ist auch für Mäuse ganz gut.


Die Linke- und rechte Maustasten funktionieren ganz gut. Die Mausradtaste hat kurzes Hub und arbeitet sehr angenehm. Das Mausrad besitzt eine leichte Rasterung und arbeitet sehr gut, präzise und leichtgängig. Wenn man versucht an dem Mausrad seitlich zu rütteln, dann hat dieses eine Art Spiel, was bei normaler Nutzung aber nicht auffällt. Die Vor- und Zurücktasten sind dagegen etwas wackelig und auch etwas schwer zu drücken.


Der Sensors der Maus kann Auflösungen von 400 bis zu extremen 16.000 DPI liefern. Drückt man die DPI Taste, so werden die verschiedenen einstellungen der Reihe nach durchgeschaltet - dabei wird die gewählte Einstellung durch die Farbe der Beleuchtung für etwa 1,5 Sekunden angezeigt. Es gibt ganze 12 verschiedene Einstellungen und so 12 verschiedene Farben. Etwas ungeschick ist, dass die Farben bei violett (400 dpi) beginen und dann über rot-violett über rot, rot-orange... bis blau und blau-violett (16.000 dpi) gehen - gerade der übergang wieder zu 400 dpi ist somit etwas schwer zu sehen. Unpraktisch ist auch, dass es nur eine Taste zur DPI-Umschaltung da ist - hat man einmal zu weit geklickt oder will man nach unten stellen, darf man 11 Male klicken und hoffen, nicht aus Versehen 12 mal zu klicken.


Das Gehäuse ist vollständig aus Plastik, welches stellenweise gebürstetes Metal nachahmen soll, aber in wirklichkeit recht billig wirkt. Beleuchtet ist im hinteren Teil das HP Omen Logo sowie der Ring beim Mausrad. Die Gleitflächen sind sehr dünn. Die Maus ist zwar Eben aber ich habe manchmal das Gefühl, dass die Maus wackeln würde.


An der Zugänglichkeit von Software sollte HP dringend arbeiten. Man findet nur ein Firmwareupdater. Was die dort erhaltene Version ändert steht nicht dabei. Erstmal verläuft alles gut, nur kriegt man am Ende die Fehlermeldung, dass das Update nicht erfolgreich war. Evtl. hat die Maus bereits dieses Update. Auf die weitere Software findet man erstmal keine Hinweise. Es gibt wohl bei Microsoft im Windows10 App Store eine Software von HP - in wie weit man damit Beleuchtung und dpi-Stufen ändern kann konnte ich leider nicht ausprobieren.


Unter der Annahme, dass man die Steuersoftware nutzen kann, würde ich die Maus für etwa 30 Euro empfehlen - ansonsten sollte HP diese Nachbessern.



P.S.: Unangenehme Überraschung war für mich, dass DHL offenbar meine E-Mail Adresse übermittelt bekam :-(
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 29.04.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

5 1 5
Die Omen Reactor ist eine Grund solide Maus. Die Verarbeitung ist sehr gut und sie Lässt sich flüssig führen. Durch die veränderbare Handballenauflage kann man sich die Maus persönlich gut einstellen.
Die Software ist sehr spartanisch ausgefallen und bietet bis auf die gute Farbeinstellung nur wenig Personalisierungsmöglichkeiten.
Des Weiteren ist die Software ausschließlich als Windows App über den Microsoftstore erhältlich.
Das Kabel der Maus fühlt sich durch den Metallmantel sehr hochwertig an und gleitet dadurch ebenfalls sehr gut über jegliche Unterlage.
Die Oberfläche der Maus ist glatt gehalten, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Bei angerauten Oberflächen fangen die Hände nicht so schnell an zu schwitzen.
Der Sensor der Maus funktioniert wirklich äußerst gut und bietet da bis 16.000 DPI reichlich Einstellmöglichkeiten.
Im Lieferumfang enthalten war die Maus, Bedienungsanleitung und Sticker. Reserve- Gleitflächen wären wünschenswert.
Ich gebe der Maus auf Grund des guten Preis Leistungsverhältnisses eine klare Kaufempfehlung.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
vom 27.04.2019 info

Diese Produktbewertung entstand im Rahmen des ALTERNATE "Testen, bewerten, behalten" Programms. Der/Die Rezensent/in erhielt die Ware kostenfrei für den Testzweck und durfte den Artikel nach Abgabe der Rezension behalten. Auf die Produktbewertung selbst nahm ALTERNATE keinen Einfluß.

4 1 5
Mitgeliefert wird: Die Maus, zwei Sticker, Schnellstartanleitung
Treiber brauchte ich unter Windows 10 nicht zu installieren, will man aber alle Funktionen der Maus nutzen muss man sich das Omen Command Center im Windows Store herunterladen. Windows Store pflicht finde ich eigentlich nicht akzeptabel aber die App funktioniert und man muss sich außer beim Windows Store nicht extra registrieren (siehe Razer).


Die Beleuchtung lässt sich im Omen Command Center wunderbar umstellen. Mich stört allerdings bei einer Gaming Maus das man bei der DPI Auswahl nur sehr grobe Stufen wählen kann (400, 800, 1200, 1800, 2400 etc) bei der Razer DeathAdder geht das in 50er Schritten bis 16000. Trotzdem ist die Software in Ordnung.


Als ich die Maus zum ersten Mal in der Hand hielt fiel mir leider direkt auf das sich die Maus einfach etwas billig anfühlt. Die Tasten Klicks fühlen sich allerdings gut an und auch die Form der Maus liegt sehr gut in der Hand. Der Höhen-Verstell Mechanismus funktioniert aber ich konnte zwischen niedrigster und höchster Einstellung keine wirkliche Veränderung von meinem Grip feststellen.


Das Metallene Kabel finde ich sehr gut. Es ist recht schwer aber verknickt überhaupt nicht. Ein Maus Bungee ist allerdings bei dem schweren Kabel zu empfehlen da es sonst wahrscheinlich mit der Zeit vom Tisch rutscht.


Das Mausrad könnte etwas mehr zur Seite fixiert sein. Es lässt sich leicht zu beiden Seiten drücken fast wie ein Seitwärtsklick allerdings hat die Maus so eine Funktion nicht.
Alles in allem ein solides Produkt, allerdings findet man für etwas weniger Geld auch schon Produkte die genauso gut sind.
Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? ja nein
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de