Entdecke die neuen LEGO Sets im Juni

Puppen, die Kindern das Schminken ermöglichen: Schminkköpfe

Was die Erwachsenen machen, finden Kinder meistens superinteressant. Natürlich wollen Kinder das nachmachen, was die Mama jeden Tag vor der Arbeit macht. Sie verstehen, dass es kein Kinderspiel ist und dass man Zeit braucht um es zu lernen. Die Kinder wollen doch einfach nur Schminken lernen. Manche Kinder wollen dies schon so früh wie mit 3 Jahren, andere finden erst später Gefallen daran. Dafür gibt es zum Glück Schminkkopf-Puppen, mit denen Kinder das Schminken und Frisieren üben können. An den Schminkköpfen können kleine Kinderhände fleißig verschiedene Frisuren üben. Nach einer Weile haben die Kinder das Frisieren gelernt und können jeder Puppe die Haare schön machen. Sie können alles ausprobieren: Die Haare mit einem Haarglätter glätten oder mithilfe von Haarspangen eine Hochsteckfrisur machen. Wenn die Kinder sich mit den Haaren des Frisierkopfes beschäftigen, bleiben auch die Haare der Mama geschont. Die Kinder können natürlich nicht nur die Haare der Schminkköpfe frisieren, sondern sie auch mit der mitgelieferten Spielzeugschminke verschönern. Dabei lernen sie, wie man richtig Schminke verteilt und die Schminke nicht für etwas anderes zu benutzen. Die Schminkköpfe verhindern so, dass die Kinder sich selbst bekleckern und bemalen. Wenn das Schminken den Kindern nicht reicht, kann man die Puppen auch mit Halsbändern verschönern.