Stage Placeholder

GARDENA Hauswasserwerke

GARDENA Hauswasserwerk: Zuverlässige Wasserversorgung für den Haushalt

Sie wollen Ihren Trinkwasserverbrauch senken? Dann ist ein Hauswasserwerk von GARDENA (kurz HWW) genau das richtige für Sie. Mit den Geräten können Sie problemlos Wasser aus einem Brunnen, Regenwasserspeicher oder einer Zisterne in die Wasserversorgung Ihres Haushalts integrieren. Das sogenannte Brauchwasser kann unter anderem für die Waschmaschine, WC-Spülung oder die Bewässerung des Gartens genutzt werden – als Trinkwasser eignet sich dieses jedoch nicht. Wie genau ein Hauswasserwerk funktioniert, wo die Unterschiede zum Hauswasserautomat liegen und weitere nützliche Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Hauswasserwerk oder Hauswasserautomat kaufen: Der Vergleich der Eigenversorgungsanlagen

Neben Hauswasserwerken bietet GARDENA auch noch Hauswasserautomaten (HWA) an. Auch wenn sich die Namen der Geräte ähneln, funktionieren diese unterschiedlich. Ein Hauswasserwerk verfügt über einen Druckkessel, der als Zwischenspeicher für das Wasser dient. Wenn der Grenzwert im Kessel unterschritten wird, saugt die Pumpe neues Wasser in den Tank, sodass dieser stets gefüllt ist. Ein HWA hingegen hat keinen Zwischenspeicher und wird erst bei Wasserverbrauch aktiv. Dadurch bietet der Hauswasserautomat einen konstanteren Druck, ist dabei aber deutlich lauter als ein Hauswasserwerk.

Gewohnte GARDENA Qualität: Moderne Technik und robuste Materialen

GARDENA Hauswasserwerke sind besonders für ihre Energieeffizienz und ihren Bedienkomfort beliebt. So können Sie bei vielen Modellen mithilfe des Eco-Betriebs rund 15 Prozent Energie einsparen. Parallel sorgt eine integrierte Trockenlaufsicherung inklusive Warnlichtfunktion dafür, dass die Pumpe sich automatisch abschaltet, wenn kein Wasser mehr gefördert werden kann – so läuft die Pumpe nicht heiß. Durch ein automatisches Rückschlagventil, ist eine ideale Selbstansaugung und eine spielend leichte Inbetriebnahme des Geräts garantiert. Ein- und Ausgeschaltet wird das Hauswasserwerk mithilfe eines Multi-Funktionsschalters, zusätzlich können Sie zwischen dem manuellen und automatischen Betrieb auswählen. GARDENA Hauswasserwerke bieten darüber hinaus eine Vielzahl an Anschlüssen, sodass druckseitig auch mehrere Geräte auf einmal angeschlossen werden können.

GARDENA Hauswasserwerk kaufen: Ratgeber für die ideale Hauswasserversorgung

Damit Sie die beste GARDENA Pumpe für Ihren Haushalt finden, gilt es einige Faktoren zu beachten. Besonders wichtig ist hierbei die Leistung des Motors, die in Watt (W) angegeben wird und maßgeblichen Einfluss auf die Fördermenge und den aufbaubaren Druck hat. Wer gleich mehrere Geräte mit dem Wasser aus dem Hauswasserwerk versorgen will, sollte darauf achten, dass dieses über eine ausreichende Fördermenge verfügt. Diese wird in Liter pro Stunde (l/h) angegeben und liegt in der Regel zwischen 2.500 und 4.500 l/h. Da GARDENA Hauswasserwerke nicht wie Tauchpumpen im Wasser, sondern tendenziell im Haus platziert werden, müssen diese beim Pumpen einen Höhenunterschied ausgleichen. Der maximale Unterschied von Wasserquelle zu Pumpe wird durch die „maximale Selbstansaughöhe“ wiedergegeben, der von Pumpe zu Verbrauchsobjekt wird als „maximale Förderhöhe“ betitelt. Doch natürlich sollte nicht nur die Motorleistung solide sein: Der Betrieb des Geräts sollte außerdem auch besonders komfortabel sein. Serienmäßig bietet GARDENA hierbei einen Trockenlaufschutz, der das GARDENA Hauswasserwerk vor Überhitzung und Beschädigungen schützt. Ebenso praktisch ist ein Vorfilter, der das angesogene Wasser filtert. So dringt kein Schmutz in das Innere der Eigenversorgungsanlage ein, wodurch die Lebenszeit dieser verlängert wird. Auch die Platzierung des Manometers und Druckschalters wurde genaustens bedacht, sodass diese besonders platzsparend und übersichtlich sind.

GARDENA Hauswasserwerk kaufen: Für die Gartenbewässerung, die Toilettenspülung und vieles mehr

Hauswasserwerke des Herstellers sind echte Allrounder und können im Haus und Garten eingesetzt werden. Die Hauswasserwerke, die auf Wunsch auch im Eco-Modus betrieben werden können, zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung, starke Leistung und komfortable Bedienung aus. Sie eignen sich somit perfekt als Eigenversorgungsanlage und leisten zuverlässige Arbeit in Sachen Hauswasserversorgung und Gartenbewässerung. Zeitgleich sind sie besonders umweltfreundlich und setzen auf Brauch- und Regenwasser. Kaufen Sie jetzt bequem online Ihr neues GARDENA Hauswasserwerk und sparen Sie noch heute Energie und Kosten.