Garten Kärcher

Die Produkte in dieser Kategorie befinden sich gerade in einer Aktualisierungsphase. Es wird einen Moment dauern, bis wieder alle Artikel erscheinen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Daten werden geladen...

Das Unternehmen Kärcher

Kärcher – der Weltmarktführer von Reinigungsgeräten wurde 1935 von Alfred Kärcher in Stuttgart gegründet. Bereits vier Jahre später wurde der Sitz in das 20 km entfernte Winnenden verlagert. Das Familienunternehmen beschäftigt inzwischen ca. 11.000 Mitarbeiter in über 130 Ländern (Stand 2014). Während Kärcher zu Beginn noch Industrieöfen herstellte, verlagerte das Unternehmen seinen Schwerpunkt immer weiter auf Reinigungsgeräte für den privaten sowie gewerblichen Gebrauch. Seinen Durchbruch hatte Kärcher im Jahr 1950 mit dem ersten Heißwasser-Hochdruckreiniger mit der Produktbezeichnung DS 350. Seitdem setzte der Pionier stetig auf Entwicklung und meldete schon über 460 Patente (Stand 2012) an. Um seinen hohen Leistungsstandard zu halten, werden regelmäßige Qualitätskontrollen durchgeführt. Gleichermaßen wird Wert auf Kundenorientierung gelegt. Das Unternehmen sucht nach Produktlösungen, die genau an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst sind. Um alle Herausforderungen miteinander zu vereinen, ist eine gute Zusammenarbeit essentiell, weshalb qualifizierte und motivierte Mitarbeiter bedeutend sind. Ein Stück seines Erfolgs gibt der Marktführer zurück, indem er soziale Projekte wie das SOS-Kinderdorf, die Samariterstifung oder den NABU fördert.

Kärcher Home & Garden

Kärcher entwickelte bereits über 3.000 Produkte, wodurch das Produktsortiment enorm angewachsen ist. Zu den Haushalts- und Gartengeräten zählen dabei: Hochdruckreiniger, Sauger, Dampfreiniger, Fensterreiniger, Kehrmaschinen, Pumpen und allerlei Zubehör. Ein innovatives Beispiel von Kärcher, was Ihnen das Fensterputzen erleichtert, ist der Kärcher Fenstersauger. Mit dem Kärcher Fenstersauger kommen Sie sogar an die schwierig zu erreichenden Stellen und erzielen trotzdem ein hervorragendes, streifenfreies Ergebnis. Dazu benetzen Sie die Scheibe mit dem Reinigungsmittel, reiben es mit einem Microfaserbezug ein und saugen das Wasser mit dem Kärcher Fenstersauger ab. Das Putzgerät ist handlich, spart Zeit und verfügt je nach Modell über eine Akkulaufzeit für bis zu 105m², was ungefähr 35 Fenstern entspricht. Nach der Reinigung der Fenster oder auch von Duschkabinen oder Spiegeln kann der Tank bequem entleert werden. Sie benötigen keine schweren Wassereimer mehr, sondern erledigen die mühsame Arbeit einfach mit dem Kärcher Fenstersauger. Für schwer zu erreichenden Scheiben gibt es darüber hinaus ein Kärcher Verlängerungsset, das aus zwei Teleskopstangen besteht (eine für den Einwischer und die andere für den Kärcher Fenstersauger).

Kärcher Museum

Um den Gründer Alfred Kärcher zu rühmen, wurde zu seinem 50. Todestag das Kärcher Museum eröffnet. Auf rund 400 m² in einem historischen Backsteinhaus werden den Besuchern die Highlights des Unternehmens präsentiert. Chronologisch können diese die Geschichte von Alfred und Irene Kärcher verfolgen.

Reinigungsaktionen mit Kärcher

Der Weltmarktführer Kärcher setzt sich für den Denkmalschutz ein und macht seinem Namen alle Ehre. Regelmäßig ist er bei großen Säuberungsaktionen von weltweit bekannten Bauwerken beteiligt. Dazu zählen Sehenswürdigkeiten wie die Space Needle in Seattle, Präsidentenköpfe am Mount Rushmore National Memorial oder Christusstatue in Rio de Janeiro. Wussten Sie, dass der Begriff 'kärchern' sogar in die deutsche Umgangssprache eingegangen ist? Darunter versteht man die Tätigkeit Gegenstände mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger zu säubern. Ob Sie nun etwas 'kärchern' wollen oder eins der anderen Haushalts- und Gartengeräte von Kärcher benötigen – werfen Sie einen Blick auf www.alternate.de. Dort werden Sie garantiert fündig!

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebühr.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de