Style trifft Qualität

Filter werden geladen, bitte haben Sie einen Moment Geduld

Prophete E-Bikes: Mehr als nur ein Trend

Im Jahr 2020 gab es in Deutschland über 7 Millionen E-Bikes. Die E-Fahrräder erfreuen sich großer Beliebtheit, da mit diesen selbst ältere oder unsportlichere Personen problemlos längere Strecken zurücklegen können. Durch die geringere Anstrengung macht das Fahrradfahren Spaß, bietet aber zeitgleich auch noch körperliche Betätigung. Zu den populärsten Herstellern von Pedelecs gehört das deutsche Unternehmen Prophete. Wieso genau Prophete so beliebt ist und worauf es beim Kauf eines E-Bikes zu achten gilt, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Kann günstig auch gut sein?

Prophete E-Bikes zeichnen sich durch vergleichsweise niedrige Preise aus. Doch können die E-Fahrräder des Herstellers dennoch mit anderen Modellen mithalten? Die Antwort lautet: Ja. Gerade Einsteiger sind mit Prophete Pedelecs bestens beraten, da diese über viele komfortable Funktionen verfügen. So verfügen die E-Fahrräder über einen einzigartigen, vollintegrierten Akku, der von Prophete patentiert ist. Der hochwertige AEG Motor des elektrischen Fahrrads ist entweder an der Front, der Mitte oder dem Heck des Zweirads montiert und bietet somit in jedem Terrain maximale Kontrolle. Viele Prophete Fahrräder sind zusätzlich mit AEG Displays ausgestattet, die Ihnen stets alle wichtigen Informationen zu Ihrem E-Bike präsentieren. So haben Sie jederzeit den Überblick über Ihre Geschwindigkeit, den Batteriestatus und die zurückgelegte Strecke. Und durch die hochwertige Beleuchtung am E-Bike können Sie auch abends oder früh morgens sicher Strecken zurücklegen. Prophete Elektroräder verfügen außerdem über besonders stabile Rahmen aus Stahl oder Alu. Letzteres kommt hierbei besonders häufig bei den E-MTBs des Unternehmens zum Einsatz, da Alu besonders leicht ist und sich somit ideal für sportliche Räder eignet.

Welche Prophete E-Bikes gibt es?

Elektrofahrrad ist nicht gleich Elektrofahrrad. Je nach Einsatzgebiet unterscheiden sich die elektrischen Fahrräder teilweise deutlich. So sind Prophete GENIESSER City E-Bikes nicht nur besonders wendig, sondern ebenfalls mit einer praktischen Anfahrhilfe ausgestattet, sodass man diese perfekt manövrieren kann. Noch mehr Flexibilität für die Stadt und den Alltag bieten die Prophete URBANICER. Wer regelmäßig lange Strecken zurücklegt und seine Region bequem erkunden will, ist mit einem Prophete ENTDECKER Trekking E-Bike bestens beraten. Noch sportlicher und geländetauglicher sind die elektrischen GRAVELER E-MTBs, mit denen Fahrspaß in der Stadt und im Gelände garantiert ist. Zuletzt gibt es noch Prophete eSUV Pedelecs, die über eine dicke Profilbereifung, Federgabel und einen Spritzschutz verfügen und mit denen Sie problemlos Stadt und Gelände erobern.

E-Bike mit Front-, Mittel- oder Heck-Motor?

Auf der Suche nach einem preiswerten E-Bike wird man oftmals bei E-Bikes mit Vorderradmotor fündig. Zeitgleich ist dieser mit allen Schaltarten kompatibel und bietet oftmals sogar eine Rücktrittbremse. Wer eine sportliche und flexible E-Bike Lösung sucht, ist mit einem E-Fahrrad mit Mittelmotor bestens beraten. So sind beispielsweise die Prophete GENIESSER City Pedelecs mit einem Mittelmotor und einer Rücktrittbremse ausgestattet und somit perfekt für die einfache Fortbewegung in der Stadt. Je nach Modell verfügen die Prophete ENTDECKER Trekking E-Bikes unter anderem über einen Hinterradmotor. Dank des Heckmotors sind die E-Bikes besonders geräuscharm, aufrüstbar und langlebig. Der größte Vorteil des Motors aber ist, dass dieser oft eine Energierückgewinnung ermöglicht.

Prophete E-Bike kaufen: Worauf es zu achten gilt

Neben E-Bike Art und Motorposition spielen auch noch weitere Faktoren eine wichtige Rolle bei der Wahl des besten elektrischen Zweirads für Ihre Bedürfnisse. Wer das Elektrofahrrad regelmäßig tragen oder anheben muss oder anspruchsvolle Strecken zurücklegen will, sollte unbedingt auf das Gewicht des Prophete Pedelecs achten - hierbei gilt es besonders beim Akku zwischen Gewicht und Reichweite abzuwägen. Ebenfalls gilt es zwischen einem Zweirad mit Naben- oder Ketten-Schaltung zu entscheiden. Letztere gilt als besonders belastbar, zeitgleich können Kettengangschaltung oftmals auch eigenständig gewartet werden. Naben-Schaltungen hingegen sind anfälliger für Verschleiß und weniger leicht zu reparieren, hierfür sind diese meist günstiger. Je nach Modell bieten die Elektroräder acht bis 27 Gänge – die meisten Modelle verfügen über 1x10 Gang-Schaltung. Besonders wichtig: Zur standardmäßigen Ausstattung der E-Bikes gehören hochwertige Bremsen, die selbst bei hohen Geschwindigkeiten zuverlässige Sicherheit bieten. Achten Sie außerdem darauf, dass die Akkukapazität und die Reichweite des Fahrrads Ihren Anforderungen entsprechen. Behalten Sie aber im Kopf, dass eine hohe Reichweite oftmals auch mit einem erhöhten Gewicht einhergeht. Der Fahrer kann allerdings durch die Wahl der Unterstützungsstufe und der eignen Trittleistung maßgeblich Einfluss auf die Reichweite des Rads nehmen. Damit Sie auf Ihrem Cityrad bequem die Arbeitstasche oder den Einkauf transportieren können, sollte dieses unter anderem über einen Gepäckträger verfügen. Zeitgleich sollten Sie auf weitere Ausstattungsmerkmale des Elektrorads achten, die nicht nur den Fahrspaß erhöhen, sondern auch das Fahrgefühl verbessern.

Prophete E-Bikes: Preiswerte Räder mit hochwertigen AEG und Shimano Komponenten

Prophete Pedelecs sind je nach Modell mit hochwertigen AEG, Novation oder Blaupunkt Motoren ausgestattet, die hohe Drehmomente aufweisen. Zusätzlich sorgen die langlebigen Bremsen der elektrischen Zweiräder für maximale Sicherheit. Auch in Sachen Komfort und Ausstattung lassen die Elektroräder der Marke keine Wünsche offen. Bestellen Sie Ihr Prophete Elektrofahrrad noch heute bequem online bei ALTERNATE.