ALTERNATE verwendet Cookies für ein noch bequemeres Onlineshopping-Erlebnis. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung. X

PC Barebones

Ein auf einem Barebone basierender Rechner bietet diverse Vorteile. Die integrierte Kühlung des Barebone ist bestens auf CPU, Grafik und Gehäuse abgestimmt, was sehr geräuscharme Rechner ermöglicht. Da weitere Komponenten des Barebone wie Festplatte bzw. SSD und RAM nahezu frei gewählt werden können, sind derartige PCs höchst flexibel konfigurierbar. Daraus resultierend ergeben sich leise Systeme, die optimal an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst sind.

Auch interessant: PCs Raspberry Pi All-in-One PCs
Preis: €   bis € 
Kommunikation
Prozessortyp
Prozessortakt
Grafiktyp
Integrierter Grafikspeicher
Arbeitsspeicher Gesamt
Prozessorkerne
Kapazität des Festspeichers
Speichertyp
Marke
Art der Festplatte
RJ-45-Anschluss
HDMI-Anschluss
Betriebssystem
Primärfarbe
  • Alle Filter
Ansicht:
Artikel pro Seite: 40 | 80 | 120 | alle
1-40 von 144 Produkten 1 2 3 4
ZOTAC ZBOX CI327 NANO, Barebone schwarz, ohne Betriebssystem Intel® Celeron® Prozessor N3450 (1,1 GHz)  Intel® HD Graphics 500   
3
Bewertungen

€ 159,90*

1346734
Jetzt bestellen, versandfertig in 2 Tagen Lieferung zwischen Mi. 25. und Do. 26. Oktober 2
ZOTAC ZBOX MAGNUS EN1060K, Barebone schwarz Intel® Core™ i5-7500T Prozessor (2,7 GHz)  NVIDIA GeForce GTX 1060   
0
Bewertungen

€ 879,-*

1353049
Jetzt bestellen, versandfertig in 2 Tagen Lieferung zwischen Mi. 25. und Do. 26. Oktober 2
ZOTAC ZBOX MI547 Nano, Barebone schwarz Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (2,5 GHz)  Intel® HD Graphics 620   
0
Bewertungen

€ 354,-*

1353038
Jetzt bestellen, versandfertig in 2 Tagen Lieferung zwischen Mi. 25. und Do. 26. Oktober 2
Shuttle XPC cube Barebone SZ270R8 schwarz Sockel 1151     
0
Bewertungen

€ 339,-*

1382035
Jetzt bestellen, versandfertig in 2 Tagen Lieferung zwischen Mi. 25. und Do. 26. Oktober 2
ZOTAC ZBOX BI324, Barebone schwarz/silber Intel® Celeron® N3060     
0
Bewertungen

€ 99,90*

1385065
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
ZOTAC ZBOX BI322, Barebone Intel® Celeron® Prozessor N3050 (1,6 GHz)  Intel® HD Graphics   
0
Bewertungen

€ 99,90*

1236682
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
ZOTAC ZBOX CI549 NANO, Barebone Intel® Core™ i5-7300U     
0
Bewertungen

€ 549,-*

1385074
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
Shuttle SH170R6, Barebone schwarz Sockel 1151  CPU-abhängig   
0
Bewertungen

€ 284,-*

1232051
Jetzt bestellen, versandfertig in 2 Tagen Lieferung zwischen Mi. 25. und Do. 26. Oktober 2
Shuttle DH110, Barebone schwarz Sockel 1151  CPU-abhängig   
0
Bewertungen

€ 222,90*

1262189
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
Shuttle XH110, Barebone schwarz Sockel 1151  CPU-abhängig   
2
Bewertungen

€ 207,90*

1262396
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
Shuttle XH170V, Barebone schwarz Sockel 1151  CPU-abhängig   
0
Bewertungen

€ 212,90*

1232049
Auf Lager Lieferung zwischen Di. 24. und Mi. 25. Oktober 2
1-40 von 144 Produkten 1 2 3 4

Mit einem Barebone ganz leicht den eigenen PC selber bauen

Wer einen PC selber bauen möchte, hat viele Möglichkeiten. Die einfachste Variante stellen jedoch sogenannte Barebones dar. Ein „blanker Knochen“, wie es ins Deutsche übersetzt heißt, lässt dem Nutzer eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, seinen PC zu konfigurieren. Barebones stellen ein Grundgerüst eines Computers dar, das mit nur wenigen Komponenten ausgestattet ist. In der Regel verfügt ein Barebone über ein Gehäuse, ein Netzteil, einen Prozessorkühler sowie ein Mainboard. Jedoch variiert die Ausstattung je nach Modell und Hersteller. So können Komponenten wie eine Netzwerkkarte, ein Grafikchip oder Soundchip auch bereits auf dem Mainboard integriert sein. Viele Barebones sind zudem noch mit CD-ROM, Disketten-, DVD- oder Blu-ray-Laufwerk ausgestattet. Um die PC-Konfiguration abzuschließen und den Computer zu komplettieren, werden die fehlenden Komponenten vom Käufer oder Händler eingebaut. Fehlende Komponenten können in diesem Fall CPU, RAM, Grafikkarte, Laufwerk, ein Betriebssystem oder eine Software sein.

Vorteile des Mini-PCs

Barebones, X-PCs oder Mini-PCs genannt, bringen einen großen Vorteil mit sich: die PC-Konfiguration ist kinderleicht. Barebones sind einfach zu erweitern und lassen sich kinderleicht auseinander und wieder zusammen schrauben. Die wichtigsten Komponenten sind außerdem bereits im Mini-PC enthalten und der Einbau weiterer Komponenten stellt kein großes Problem dar. Ein weiterer Vorteil der Barebone PCs besteht außerdem in ihrer geringen Größe und dem breiten Einsatzgebiet. So lassen sich diese X-PCs als Gaming-PCs, Multimedia-PCs oder Servervarianten einsetzen. Egal ob zu Hause oder im Büro: mit einem Barebone PC machen Sie nichts falsch, da Sie ihn beliebig konfigurieren können. Die beliebige Konfiguration reduziert den Aufwand, einen PC selber zu bauen und eignet sich somit ideal für die Build-to-Order-Produktion. Die Fertigung, die erst nach dem Auftrag des Kunden beginnt, erlaubt dank Barebones überschaubare Auswahloptionen und verkürzt die Produktionszeit immens. Die Beliebtheit der Barebone PCs kann auch darauf zurück geführt werden, dass so gut wie alle Komponenten eines Desktop Computer möglich sind – und das alles leicht austauschbar und in kleinem Gehäuse.

Gaming-PC oder Multimedia-PC? Beides kein Problem für Barebones

Bevor Sie sich für einen Barebone entscheiden, sollten Sie sich, wie bei jedem Computer-Kauf, überlegen, was Sie mit dem Gerät machen wollen. Dient der Barebone als Gaming-PC, Multimedia-PC oder Servervariante? Jedes Einsatzgebiet benötigt andere Komponenten. Zum einen sollten Sie einen Blick darauf werfen, welche Komponenten bereits verbaut sind und zum anderen darauf, welche Komponenten Sie noch einbauen möchten. Außerdem schadet ein Blick auf die vorhandenen Schnittstellen nie. Ob das Netzteil intern oder extern verbaut ist, sollten Sie ebenfalls wissen. Beim Multimedia-PC im Wohnzimmer, der an den Fernseher angeschlossen wird und zum Surfen oder Spielen benutzt wird, benötigt man andere Komponenten als beim Gaming-PC, bei dem die Grafikkarte eine entscheidende Rolle spielt. Wer seinen Barebone PC also nicht jedes Wochenende aufschrauben möchte, sollte sich vorher überlegen, was der kleine Mini-PC alles können soll. Aber wenn Sie gerne schrauben, können Sie Ihren Computer natürlich auch jede Woche in ein anderes Gerät verwandeln – das bleibt Ihnen überlassen. Beim Zusammenbau Ihres Barebones gibt es jedoch eine Sache zu beachten: die Reihenfolge. Bei manchen Modellen muss die Reihenfolge beim Einbau der Komponenten beachtet werden, da sonst nicht alle Teile hineinpassen – so ist das eben bei den kleinen Alleskönnern: hier wird jeder Zentimeter genau verplant und genutzt. Wenn auch Sie nun zu den kleinen Multifunktions-Talenten greifen möchten, schauen Sie doch mal im ALTERNATE Online Shop vorbei. Hier können Sie Ihren neuen PC konfigurieren und nach Ihren persönlichen Wünschen zusammenstellen.

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten, Nachnahmegebühr und je Zahlungsart anfallender Transaktionsgebühren.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de newsletter-tracking-pixel