ALTERNATE verwendet Cookies für ein noch bequemeres Onlineshopping-Erlebnis. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung. X

Unterbrechungsfreie Stromversorgung für die verschiedensten Bedürfnisse

Eines steht fest: Ein Stromausfall ist immer ärgerlich. Dabei ist völlig egal, ob er auf der Arbeit, im Home Office oder im privaten Umfeld eintritt. Nicht gespeicherte Daten gehen dabei des Öfteren verloren. Ein weiteres Risiko, dem Ihre elektronischen Geräte ausgesetzt sind, sind Blitzeinschläge und Überspannungen. Dabei reicht es manchmal schon, wenn der Blitz weit entfernt ist, um elektronische Geräte zu beschädigen und zu Datenverlusten zu führen. Wer dieses Risiko umgehen möchte, sollte über die Anschaffung einer USV – einer sogenannten unterbrechungsfreien Stromverbindung – nachdenken. Diese unterbrechungsfreie Stromverbindung reguliert nämlich nicht nur Spannungen und gleicht Schwankungen aus, sondern sie greift auch innerhalb von wenigen Millisekunden ein, wenn ein Stromausfall Ihre elektronischen Geräte betrifft. Betrieben werden diese Notstrom-Speicher mit Batterien, die im Ernstfall die Notstromversorgung für eine kurze Zeit übernehmen. Aggregate sind unterbrechungsfreie Stromversorgungen übrigens nicht. Sie sind lediglich Energiespeicher, die den Stromkreis nur über kurze Zeit mit Notstrom versorgen können.

USV – klingt gut, aber wie funktioniert das eigentlich?

Eine USV ist immer mit einem Filter ausgestattet. Gibt es einen Stromausfall, wird der Strom vom Filter umgeleitet und gelangt zu einem Gleichrichter. Dieser Gleichrichter wandelt den Wechselstrom des Stromkreislaufs in Gleichstrom um. Dieser lädt die Batterie, die als einziger Energiespeicher dient. Diese wiederum gibt Gleichstrom ab, der durch einen Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt wird. Dieser gelangt dann erneut in den Stromkreislauf und versorgt diesen mit Notstrom. Die USV ist in drei Gruppen klassifiziert. Die erste Klassifizierung bilden die VFD beziehungsweise Offline USV. Diese können Stromausfälle, Spannungseinbrüche und Spannungsspitzen ausgleichen. Die Verzögerung der Notstromversorgung beträgt durch die Zuschaltung der Batterie etwa vier bis zehn Millisekunden. Die zweite Klassifizierung der USV heißt VI oder netzinteraktive USV. Die Funktionsweise dieser Art von Stromversorgung im Notfall ähnelt der der Offline USV, jedoch beträgt die Verzögerung bei dieser Bauweise nur zwei bis vier Millisekunden. Weiterhin kann sie auch Über- und Unterspannungen ausgleichen. Die dritte und wohl wirkungsvollste Art der USV ist die sogenannte VFI oder Online USV. Sie kann über das Einsatzfeld der Offline USV und der netzinteraktiven USV hinaus auch Spannungsstöße, -verzögerungen, -oberschwingungen und Frequenzschwankungen ausgleichen. Das besondere bei dieser Klassifizierung ist, dass die Batterie nicht nur bei Störungen oder einem Stromausfall dazugeschaltet wird, um eine qualitativ hochwertige und konstante Stromversorgung zu gewährleisten. Bei dieser Bauweise wird der Stromkreis immer durch den integrierten Notstrom-Energiespeicher geleitet. Dadurch ist dieser zu jeder Zeit in die Stromversorgung mit eingebunden und kann im Notfall direkt und ohne die kleinste Verzögerung oder Umweg über Gleichrichter und Wechselrichter Notstrom liefern. Anbieter wie APC und Bluewalker bieten viele Modelle aller Klassifizierungen an. Eine Bluewalker oder APC USV kann im Notfall wichtige Daten oder ganze Systeme retten.

Welche USV ist nun die richtige für wen?

Natürlich – eine Bluewalker oder APC USV der Klassifizierung 3 hört sich klasse an, aber natürlich benötigt nicht jeder eine solch leistungsstarke USV. Für den privaten Gebrauch zu Hause oder im Home Office genügen oft Geräte der Klassifizierung 1. Generell eignen sich USV-Systeme überall dort, wo sensible Daten generiert oder bearbeitet werden oder Systeme dauerhaft arbeiten müssen, um reibungslose Abläufe zu garantieren. Online USV-Systeme kommen beispielsweise in hochkomplexen Systemen in Frage. Dies kann zum Beispiel in Rundfunkanstalten, bei der Veranstaltungstechnik oder in Krankenhäusern sinnvoll sein. Der wichtigste Aspekt dieser Art der Notstromversorgung ist allerdings die begrenzte Nutzungsdauer. Die Energiespeicher können Systeme unter Volllast maximal für 20 Minuten versorgen. Wenn die USV sich einschalten muss, muss also schleunigst dafür gesorgt werden, dass der normale Stromkreislauf wieder intakt gebracht wird. Im ALTERNATE Shop finden Sie viele USV-Systeme der verschiedenen Klassifizierungen. Schauen Sie vorbei und finden Sie die perfekte USV für Ihre Bedürfnisse.

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer oder Versicherungssteuer, ggf. zzgl. Versandkosten, Nachnahmegebühr und je Zahlungsart anfallender Transaktionsgebühren.
4 
Unser alter Preis

 

Zuletzt angesehen (0)
https://click.alternate.de