Filter werden geladen, bitte haben Sie einen Moment Geduld
Stage Placeholder

Intel Prozessoren (CPU)

1-24 von 188 Ergebnisse
1 28
Intel® Core™ i7-13700K, Prozessor
Intel®Core™ i7-13700K, Prozessor
(4)
  • Kerne: 16 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 30 MB
zum Aktionspreis vergriffen
noch 5 d 03:22:35 h | max. Stückzahl pro Haushalt: 1
€ 463,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13600K, Prozessor
Intel®Core™ i5-13600K, Prozessor
(3)
  • Taktfrequenz: 3.500 MHz
  • Kerne: 14 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 24 MB
€ 354,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13600KF, Prozessor
Intel®Core™ i5-13600KF, Prozessor
(2)
  • Kerne: 14 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 24 MB
€ 328,00
Auf Lager
Intel® Core™ i7-12700K, Prozessor
Intel®Core™ i7-12700K, Prozessor
(9)
  • Kerne: 12 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 25 MB
€ 380,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-12400, Prozessor
Intel®Core™ i5-12400, Prozessor
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 18 MB
€ 190,90
Auf Lager
Intel® Core™ i5-12400F, Prozessor
Intel®Core™ i5-12400F, Prozessor
(7)
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 18 MB
€ 173,90
Auf Lager
Intel® Core™ i9-13900K, Prozessor
Intel®Core™ i9-13900K, Prozessor
(9)
  • Kerne: 24 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 36 MB
€ 652,00
Auf Lager
Intel® Core™ i7-13700KF, Prozessor
Intel®Core™ i7-13700KF, Prozessor
(1)
  • Taktfrequenz: 3.400 MHz
  • Kerne: 16 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 30 MB
€ 444,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13400F, Prozessor
Intel®Core™ i5-13400F, Prozessor
  • Kerne: 10 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 20 MB
€ 220,90
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13600, Prozessor
Intel®Core™ i5-13600, Prozessor
(1)
  • Kerne: 14 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 24 MB
€ 291,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-12600K, Prozessor
Intel®Core™ i5-12600K, Prozessor
(5)
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 20 MB
€ 287,00
Auf Lager
Intel® Core™ i3-12100F, Prozessor
Intel®Core™ i3-12100F, Prozessor
(6)
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 12 MB
€ 103,90
Auf Lager
Intel® Core™ i5-11400, Prozessor
Intel®Core™ i5-11400, Prozessor
(2)
  • Taktfrequenz: 2.600 MHz
  • Kerne: 6 Kerne
  • Sockel: 1200
  • L3 Cache: 12 MB
€ 146,90
Auf Lager
Intel® Core™ i9-13900KS, Prozessor
Intel®Core™ i9-13900KS, Prozessor
(1)
  • Kerne: 24 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 36 MB
€ 782,00
Auf Lager
Intel® Core™ i9-12900KS, Prozessor
Intel®Core™ i9-12900KS, Prozessor
(2)
  • Kerne: 16 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 30 MB
100% verfügbar zum Aktionspreis
noch 1 d 03:22:35 h
statt€ 657,00
€ 627,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13500, Prozessor
Intel®Core™ i5-13500, Prozessor
  • Kerne: 14 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 24 MB
€ 271,00
Auf Lager
Intel® Core™ i9-12900K, Prozessor
Intel®Core™ i9-12900K, Prozessor
(8)
  • Kerne: 16 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 30 MB
€ 517,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-12600KF, Prozessor
Intel®Core™ i5-12600KF, Prozessor
(1)
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 20 MB
€ 297,00
Auf Lager
Intel® Core™ i7-12700K, Prozessor
Intel®Core™ i7-12700K, Prozessor
(4)
  • Kerne: 12 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 25 MB
€ 366,00
Auf Lager
Intel® Core™ i7-12700F, Prozessor
Intel®Core™ i7-12700F, Prozessor
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 25 MB
€ 326,00
Auf Lager
Intel® Core™ i5-13400T, Prozessor
Intel®Core™ i5-13400T, Prozessor
  • Kerne: 10 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 20 MB
90% verfügbar zum Aktionspreis
noch 1 d 03:22:35 h
statt€ 252,00
€ 239,00
Auf Lager
Intel® Core™ i9-13900KF, Prozessor
Intel®Core™ i9-13900KF, Prozessor
(7)
  • Kerne: 24 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 36 MB
€ 643,00
Auf Lager
Intel® Core™ i7-12700, Prozessor
Intel®Core™ i7-12700, Prozessor
(4)
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 25 MB
€ 331,00
Auf Lager
Intel® Core™ i9-13900KS, Prozessor
Intel®Core™ i9-13900KS, Prozessor
  • Kerne: 24 Kerne
  • Sockel: 1700
  • L3 Cache: 36 MB
€ 773,00
Auf Lager
1 28
1-24 von 188 Ergebnisse

Intel Prozessoren – fortschrittliche sowie leistungsstarke CPUs für professionelle Anwendungen, Spiele, Multimedia, Office und mehr

Ob Core, Pentium, Celeron oder Xeon – die hochmodernen Intel Prozessoren des renommierten US-amerikanischen Halbleiterherstellers sind lange ein fester, nicht mehr wegzudenkender Bestandteil im CPU-Markt. Sei es für Bereiche wie Gaming, Bild- als auch Videobearbeitung, Multimedia oder Büroaufgaben – im riesigen und vielfältigen Sortiment an Intel Prozessoren findet garantiert jeder die optimale CPU für die eigenen Anforderungen und Anwendungszwecke sowie das zur Verfügung stehende Budget.

Von Pentium und Celeron Modellen bis hin zu Core i- und Xeon CPUs – Intel Prozessoren online bei ALTERNATE kaufen

Im ALTERNATE Online-Shop führen wir unter anderem ein großes Sortiment an aktuellen, qualitativen und in der Leistung überzeugenden Komponenten aus dem Bereich Hardware. Neben Mainboards, Arbeitsspeicher / RAM, Festplatten, SSDs oder Grafikkarten, Mainboards und PC-Netzteilen dürfen auch CPUs wie jene hier thematisierten Intel Prozessoren selbstverständlich keineswegs fehlen. Das Angebot unseres Online-Shops umfasst dabei eine riesige Anzahl aktueller Intel Prozessoren verschiedener Produktlinien wie Intel Celeron, Intel Xeon, Intel Pentium und natürlich auch Intel Core. Hier finden Sie leistungsstarken Top-Modelle für allerhöchste Ansprüche, aber ebenfalls preiswertere Intel CPUs für einfachere Anwendungsbereiche wie Office oder Multimedia. Ob zehnte, elfte oder zwölfte Prozessorgeneration, vier, sechs, acht oder mehr CPU-Kerne, i3, i5, i7 oder i9, Sockel 1151 v2, 1200 oder 1700 – entdecken Sie jetzt das breite Produktsortiment neuester Intel Prozessoren bei ALTERNATE und bestellen Sie den gewünschten Artikel mit wenigen Klicks zum günstigen Preis.

Wer oder was ist „Intel“?

Der bekannte Name Intel leitet sich von „integrated electronics“, zu Deutsch „integrierte Elektronik“ ab. Die Intel Corporation als ein US-amerikanischer Hersteller für Halbleiter wurde im Jahre 1968 gegründet. Jener weltweit für seine zahlreichen modernen, fortschrittlichen wie ebenfalls leistungsstarken PC-Mikroprozessoren populäre Chiphersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, steht dabei unter anderem in stetiger Konkurrenz mit Unternehmen AMD (Advanced Micro Devices) und dessen ebenfalls sehr begehrten AMD Ryzen Prozessoren. Neben den Intel Prozessoren für Desktop-Rechner produziert der Hersteller im Übrigen Chips für Laptops, Server und Workstations.

Intel Prozessoren – die Serien

Im Falle der mittlerweile gewaltigen Anzahl an Intel Prozessoren stößt man auf unterschiedliche Serien mit Bezeichnungen wie Intel Core, Pentium oder Celeron. Die Serien selbst sind dabei auf verschiedene Anwendungsgebiete ausgelegt und die einzelnen Modelle innerhalb der Serien differenzieren sich wiederum in Hinsicht auf Faktoren wie Leistung, Ausstattung und natürlich Preis.

Intel Atom

Die Intel Atom Baureihe zeichnet sich weniger durch Leistung aus, sondern bietet den Vorteil, dass der Stromverbrauch recht niedrig ausfällt. Aufgrund ihrer kleinen Größe eignen sich solche Atom Prozessoren besonders für sehr kompakte, tragbare Geräte oder ebenso Mini-Computer, welche für primäre Anwendungsbereiche wie einfache Office-Aufgaben, Web-Browsing oder E-Mail-Verkehr dienen. Fernerhin geeignet sich die Prozessoren jener Atom-Familie für preiswerte Serverlösungen.

Intel Celeron

Bei diesen Intel Prozessoren handelt es sich um meist preiswerte Modelle in Verbindung mit einer ausreichenden Leistung für einfache Aufgaben, welche nicht allzu viel Performance abverlangen. Hierzu gehört zum Beispiel eine Nutzung von einfacher Office-Software oder das Surfen im Internet. Celeron Prozessoren eignen sich demnach gut für günstige Büro-Computer und sind fernerhin sparsam im Verbrauch. Zu jenen Intel Prozessoren gehören etwa Modelle wie die Zwei-Core-CPU G5905 mit Comet-Lake-Mikroarchitektur und 3500 MHz Taktfrequenz für den Sockel 1200.

Intel Pentium

Etwas leistungsstärker wie ebenso teurer als die Celeron CPUs sind die Intel Prozessoren der Pentium-Serie mit ebenfalls 2 Kernen, aber üblicherweise höherer Taktfrequenz. Diese Produkte bieten ein sehr gutes Verhältnis aus Performance, Funktionalität sowie Preis und kommen bei unterschiedlichen Geräten wie Laptops, Convertibles, Mini- als auch Desktop-PCs zum Einsatz. Die Leistung ist dabei vollkommen ausreichend für Office-Aufgaben, zügiges Browsing im Internet, E-Mail-Schriftverkehr usw. Unterteilt sind die Pentium Prozessoren von Intel in die Reihen Silber und Gold. Teil der Pentium-Serie ist zum Beispiel der Intel Pentium Gold 6400 und der oftmals in günstigen Notebooks verbaute Pentium Silver N5000.

Intel Core

Jene Intel Prozessoren der Core-Serie sind die leistungsstärksten Vertreter für Desktop-PCs sowie Notebooks aus dem Sortiment des Herstellers. Dazu gehören die bekannten und gefragten i3-, i5-, i7- und die i9-CPUs. Die Zahl hinter dem Buchstaben gibt dabei bereits eine erste Auskunft, wie diese vier Unterserien leistungstechnisch eingeordnet sind. So handelt es sich bei den Core i3 Produkten um die im Vergleich schwächsten und bei den i9-ern um die performantesten Intel Core Prozessoren.

i3

Diese Intel Prozessoren sind der Einstieg in die Welt jener sehr verbreiteten und begehrten Core-i-CPUs und bieten, auch wenn sie das schwächste Glied der Kette sind, eine überzeugende Leistung bei den allermeisten Prozessen, die ein Anwender ohne größerer Anforderungen zu erledigen hat. Etwa das Ausführen einfacherer Software für Office und Multimedia, aber auch so einige ältere, weniger aufwändige Casual Games lassen sich mittels solcher Intel Prozessoren spielen. Modelle wie der Core i3-10320 mit 4 Cores und 8 Threads sowie einer 3800 MHz Taktfrequenz kommen darüber hinaus mit einer integrierten Intel UHD Graphics 630 Grafik bzw. Grafikeinheit.

i5

Der Core i5 erfreut sich insbesondere bei der Konfiguration von preiswerten, nichtsdestotrotz performanten Mittelklasse-Spiele-PCs großer Beliebtheit. Diese Intel Prozessoren stecken voll mit modernster Technik und zeichnen sich als Hexa-Core-CPUs durch 6 Kerne, hohe Taktfrequenzen und im Falle der K-Modelle durch ihre Übertaktungsfreudigkeit aus. Core i5 Modelle der 12. Generation von Intel Prozessoren (Codename Alder Lake) verfügen gar über 10 Kerne und dank der Hybrid-Technik sind diese in Performance- und Efficiency-Cores aufgeteilt. So übernimmt Kerntyp 1 dabei rechenintensive Aufgaben und Kerntyp 2 sorgt bei weniger Last für die Energieeffizienz. Die Core i5 Intel Prozessoren der zwölften Generation wie die Modelle 12600K, 12600F und 12600KF unterstützen nebstdem PCI-Express 5.0 und DDR5.

i7

Die Intel Prozessoren für Desktop-PCs und Notebooks der Oberklasse finden sich inmitten der Core i7 Serie wieder und sind genau das Richtige für sehr leistungshungrige Anwendungen. So leistet ein Intel Core i7 zuverlässige Arbeit, wenn es um 4K/UHD-Videoschnitt, anspruchsvolle Bildbearbeitung oder ferner 3D-Renderung geht. Doch nicht nur das, auch für das Zocken rechenintensiver AAA-Spiele eignen sich die Intel Prozessoren dieser Reihe hervorragend – idealerweise kombiniert mit einer Hochleistungsgrafikkarte der Hersteller AMD oder Nvidia. Die Core i7 Intel Prozessoren platzieren sich zwischen Core i5 sowie Core i9 und stellen speziell für sehr anspruchsvolle Nutzer, welche alltäglich von einer enormen Performance bei beruflichen, kreativen oder auf Gaming ausgelegten Tätigkeiten profitieren möchten, eine optimale Basis dar. Muss es also nicht unbedingt eine absolute i9-High-End-CPU sein, so reicht oftmals auch ein günstigerer Intel Prozessor mit dem i7-Kürzel aus. Zu den aktuellen wie besonders leistungsfähigen Vertretern der Serie gehört der i7-12700K mit Alder-Lake-Mikroarchitektur. Diese CPU der zwölften Generation von Intel Prozessoren kommt mit ganzen 12 Kernen (8 Performance- und 4 Effizienzkerne), 20 Threads, PCI Express 5.0 als auch DDR5 Unterstützung und ist kompatibel mit top ausgestatteten Mainboards basierend auf dem 600er Chipsatz.

i9

Bei den Core i9 CPUs handelt es sich um die absoluten High-End-CPUs aus dem Sortiment von Hersteller Intel für Desktop-Rechner wie auch Laptops. Diese bieten Nutzern mit sehr hohem Anspruch eine massive Performance bei äußerst rechenintensiven Anwendungsbereichen. Zeichnen sich die Core i7 Prozessoren schon durch eine ausgezeichnete Leistung aus, so setzen die Intel Core i9 CPUs noch eins oben drauf und kommen in der Regel mit den meisten Kernen und Threads, den höchsten maximalen Betriebsfrequenzen und größtem Cache. Die i9 Prozessoren mit Spezifikationen der Extraklasse für echte Enthusiasten haben aber natürlich auch ihren Preis. Ist für etliche Anwender ein Core i7 bereits das Maß aller Dinge, benötigen andere Nutzer für ihre Anforderungen hingegen das absolute Optimum und wollen hierbei auch keinerlei Kompromisse in Kauf nehmen. Zur typischen Nutzergruppe der Intel Core I9 Prozessoren gehören demnach diejenigen, welche überaus anspruchsvolle wie des Weiteren rechenintensive Programme bzw. Software für Aufgabenbereiche wie etwa aufwändige 4K/UHD-Videobearbeitung oder 3D-Rendering nutzen. Fernerhin die Benutzer, die für den Bereich Gaming ausschließlich das Allerbeste vom Besten haben und im Alltag von extremer Performance bei neuesten, aufwändigen AAA-Games profitieren und neben dem Spielen vielleicht noch parallel in hoher Qualität ruckelfrei streamen wollen. Die Core i9 Intel Prozessoren bieten sich zudem hervorragend an für High-End Workstations oder ebenfalls Serversysteme. Mit der zwölften Prozessorgeneration von Intel erscheint in Form des auf der Alder Lake Mikroarchitektur basierenden 12900K-Modells wieder eine Core i9 CPU der Spitzenklasse samt 16 Kernen (8 P- sowie 9 E-Cores), 24 Threads, 3.2 Gigahertz (GHz) Basistakt und 5.100 MHz Boost-Takt, 30 MB L3-Cache, integrierter Intel UHD Graphics 770 Grafik wie ebenfalls mit Unterstützung von PCIe Gen 5.0 und brandneuem DDR5 Arbeitsspeicher.

Intel Xeon

Mit Xeon benennt Intel leistungsstarke Prozessoren, welche aufgrund vieler Vorteile speziell für Server und Workstations vorgesehen sind. Demnach ist seitens der meisten Xeon CPUs etwa eine Unterstützung der HT-Technologie (Hyper-Threading) gegeben, sodass möglichst viele Aufgaben gleichzeitig verarbeitet werden können. Die Prozessoren sind außerdem für einen 24-Stunden-Einsatz vorgesehen bzw. darauf optimiert und verfügen über mehr Cache. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Xeon CPUs zumeist eine niedrigere TDP (Thermal Design Power) besitzen als jene Prozessoren der Core-Reihe, folglich weniger an Energie verbrauchen und weiterhin weniger Abwärme produzieren. Eine integrierte Grafikeinheit fehlt in den meisten Fällen jedoch den nicht zum Übertakten geeigneten Intel Prozessoren der Xeon Baureihe.

Die Generationen und der Aufbau der Prozessornamen

Eine große Vielfalt der aus verschiedenen Generationen stammenden Intel Prozessoren findet sich mittlerweile wieder. Mit jeder Generation kommen in der Regel neue Intel Prozessoren aus der Einstiegsklasse, Mittelklasse, Oberklasse wie auch der High-End-Klasse hinzu und offerieren gegenüber den Vorgängern nochmals mehr Leistung, eine bessere Ausstattung oder ganz neue Technologien. Im Herbst 2021 kam es zur Veröffentlichung der ersten Modelle von Intel Prozessoren der zwölften Generation mit neuer Alder Lake Mikroarchitektur, Hybrid-Design und Unterstützung von PCI Express 5.0 und DDR5. Woran erkennt man nun aber um welche Generation es sich bei Intel Prozessoren handelt und wie sind die Prozessornamen bei Intel allgemein aufgebaut? Ganz einfach: So steht beispielsweise bei einem i9-12900K am Anfang die Modellreihe (i9), darauf folgt die erste Zahl (12) hinter der Modellreihe und gibt Auskunft über die Generation. Bei den drei Zahlen dahinter (900) handelt es sich hingegen um die Modellnummer und dabei gilt: je höher, desto besser. Zu guter Letzt befindet sich im Falle des i9-12900K noch der Buchstabe K am Ende. Was bedeutet dieses Suffix?

Intel Suffixe – K, KF, F usw.

Nicht selten findet sich bei Intel Prozessoren ein zusätzlicher Buchstabe am Ende der Bezeichnung – manchmal sogar zwei davon. Der Buchstabe K ist hierbei ein Hinweis auf einen offenen Multiplikator, sodass die CPU einfach übertaktet werden kann. Findet sich stattdessen ein KF, dann heißt dies, dass jener Prozessor zwar einfach übertaktbar ist, jedoch auf eine integrierte Grafik bzw. Grafikeinheit (z. B. Intel UHD Graphics) wie bei K-Modellen verzichtet und zusätzlich zu einer dedizierten Grafikkarte gegriffen werden muss. Bei den Intel Prozessoren mit Buchstaben F am Ende ist weder das Übertakten möglich, noch bieten diese eine im Prozessor integrierte Grafikkarte. Ein XE oder X ist die Bezeichnung für einen überaus performanten Intel Prozessor mit einer extremen Leistung, die für Aufgaben wie zum Beispiel 4K/Ultra-HD-Videobearbeitung oder aufwändiges 3D-Rendering vonnöten ist. Die Intel Core Prozessoren mit dem T-Suffix arbeiten effizienter, haben einen geringeren Stromverbrauch und die Taktrate fällt weiterhin etwas niedriger aus. Weitere Suffixe samt Bedeutung finden sich auf der offiziellen Website von Intel wieder.

Prozessorsockel – was ist das?

Ein sogenannter Sockel bzw. Prozessorsockel (engl. CPU-Socket) ist Teil der Hauptplatinen und dient dazu den (Intel) Prozessor mit dem Motherboard / Mainboard zu verbinden. Entsprechend wichtig ist es beim Kauf darauf zu achten, dass Intel Prozessor und Mainboard miteinander kompatibel sind. So passen etwa die Core Prozessoren elfter Generation (Codename „Rocket Lake“) zu Sockel 1200 und die Alder Lake Prozessoren (zwölfte Generation) aus dem Jahr 2021 zu Sockel 1700 bzw. LGA 1700. Die Extrem-Editions der Core i9 Intel Prozessoren sind wiederum mit dem Sockel 2066 kompatibel.

Intel Prozessoren jetzt online bei ALTERNATE kaufen

Neben wichtigen Komponenten wie Grafikkarten, Mainboards oder RAM sind natürlich ebenfalls Prozessoren fester Bestanteil unseres großen Sortiments an qualitativen, leistungsfähigen Hardware-Produkten. Ob Einstiegs- oder Mittelklasse, Oberklasse oder High-End – bei uns finden Sie stets neueste wie auch fortschrittlichste Intel Prozessoren zu top Preisen. Sei es ein Core i9 mit Alder Lake Mikroarchitektur wie das Top-Modell i9-12900K (16 Kerne, 3.2 GHz Basistakt, 5.1 GHz Boost-Takt) oder ein günstigerer i5-12600K mit sechs Performance-Cores und 4 Efficiency-Cores, 3.700 MHz Basistakt und einem 4.900 MHz Boost-Takt. Jetzt Intel Prozessoren und weitere passende Hardware-Komponenten für Ihr System online bei ALTERNATE kaufen und von vielen Vorteilen profitieren.